Schokokuss Schichtdessert mit Mandarinen und Erdbeeren

Donnerstag, 21. Mai 2015

Dieses Dessert ist perfekt für ein Picknick im Grünen, denn diese Schichtdesserts in Weckgläsern eignen sich perfekt zum Mitnehmen. Der Nachtisch darf aber natürlich auch daheim auf der Terrasse gegessen werden. Egal wohin man das Dessert mitnimmt oder isst. Es ist unglaublich lecker und schnell gemacht. Und bei den Zutaten kann man alles hernehmen was man so im Kühlschrank hat. Meistens kommen bei so improvisierten Gerichten die tollsten Sachen raus. Als wir also letztens einen Grillabend gemacht haben, wollte ich eine Kleinigkeit als Dessert bringen, also habe ich mal in den Kühlschrank und die Speisekammer geschaut und einfach alle Zutaten vermischt, die mir passend vorkamen. Und rausgekommen ist ein gigantisch leckeres Dessert, das absolut allen geschmeckt hat. Sogar denen, die normalerweise keine Nachspeise mögen. Mir gefällt bei so einem Schichtdessert besonders, dass es mehrere Ebenen gibt und man ein Zusammenspiel aus Creme, Frucht und Crunch hat. Und wenn man alles in höhere Gläschen füllt, kann man die Schichten besonders gut erkennen. Ich glaube, diese Nachspeise wird  es bei uns jetzt öfter mal geben. Die hübschen Weck Gläschen findet Ihr übrigens HIER.




Zutaten für 6 Dessertgläschen:
  • 500 g Magerquark
  • 250 ml Rama Cremefine zum Schlagen
  • 2 Dosen Mandarinen
  • 250 g Erdbeeren
  • 6 Schokoküsse
  • 6 Löffelbiskuits
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung:
Die Schokoküsse von der Waffel trennen und in eine Schüssel geben. Mit dem Quark gut vermengen und beiseite stellen. Die Waffeln und Löffelbiskuits klein Hacken und in die Dessertgläschen aufteilen. Darauf 2 Löffel der Quarkmasse geben und mit Dosenmandarinen bedecken. Entweder jetzt nochmal die Quarkcreme darauf geben oder Rama Cremefine steif schlagen und in die Gläschen füllen. Erdbeeren putzen in Stücke schneiden und auf der Sahne verteilen. Wenn alle Zutaten gekühlt sind kann man das Dessert sofort servieren, ansonsten für ein paar Stunden kalt stellen und frisch aus dem Kühlfach genießen.


Tipp: Man kann natürlich auch andere Früchte nehmen, was gerade so da ist und sich anbietet. Dabei ist es egal ob Obst aus der Dosen oder frische Früchte verwendet werden. Wer zusätzlich noch etwas Pfiff in den Nachtisch bringen will, kann die Kekskrümel mit Amaretto beträufeln oder auf die Sahne etwas Fruchtlikör geben.




Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

"The Blogger´s Choice" - Patterns, Patterns, Patterns

Mittwoch, 20. Mai 2015

Neuer Monat, neues Thema! Dieses Mal geht es bei "The Blogger´s Choice" um Muster! Patterns, Patterns, Patterns ist das Thema und so kann Jede der Mädels Ihre Idee mit Mustern für sich vollkommen frei umsetzen. Ich hatte sofort ein Kleid im Kopf, welches ganz frisch in meinen Kleiderschrank eingezogen ist. Normalerweise bin ich nicht so der Freund von All Over Mustern, die dazu auch noch total wirr und durcheinander sind. Aber bei diesem Kleid von Orsay war ich sofort ein wenig verliebt. Und dann war es auch noch mit roten Blümchen bedruckt! Tja, da konnte ich nicht ein sagen. Zudem war es geradezu perfekt für den Muttertag. Passend zum knielangen Kleid trage ich ein leichtes Blazer Jäckchen, eine weiße Kunstleder Clutch, Plateau Heels und meine Doppelperlen Ohrringe. Ein ganz ungewohnt schickes Outfit von mir, aber das muss eben auch mal sein und für den Frühsommer ist so ein Look einfach perfekt. Und zum Schnitt des Kleides muss ich ja nicht mehr viel sagen. Denn Skater Kleider haben es mir schon ziemlich angetan. Was sagt Ihr zu meinem Patterns, Patterns, Patterns Outfit? Gefällt es Euch?





Outfit:
Blümchenkleid - Orsay
Blazer Jacke - Orsay
Weiße Clutch - Orsay
Rote Plateau Heels - Nelly (alt)
Doppelperlenohrringe - Amazon














Montag - Carmen von Chamy
Dienstag - Valerie von Simple-et-chic
MittwochVanessa von Pieces of Mariposa und Anni von Fashion Kitchen
 Donnerstag - Vicky von Stories & Smiles
Freitag - Kathrin von GetCarriedAway
Samstag - Jane von Shades of Ivory
Sonntag - Kristina von KDSecret



Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Bald geht´s ab in den Urlaub

Dienstag, 19. Mai 2015

Nicht mehr lange und es geht für uns ab in den wohlverdienten Urlaub. Und ja, den haben wir dringend nötig. Denn wir bauen und werkeln ja schon seit Oktober 2013, jeden Tag an unserem Häuschen und versuchen schnell fertig zu werden. Aber jetzt brauchen wir einen richtigen Urlaub, um mal runter zu kommen und vollkommen zu entspannen. Denn zu Hause machen wir immer etwas, auch an Feiertagen oder am Wochenende. Man kann da nicht einfach still sitzen und nichts machen. Aber man weiß ja wofür man es macht und so alles jeden Tag wächst. Da wir Italien und im speziellen Bibione lieben, haben wir uns dieses Jahr wieder dafür entschieden. Wir würden zwar auch gerne mal auf die Malediven, Thailand oder in die Karibik. Aber das kommt schon noch. Bibione ist günstig, schön und wir kennen uns aus. Besser könnte es nicht sein. Letztes Jahr waren wir zwar ein paar Tage in Kroatien, allerdings war der Urlaub ein absoluter Flop für uns. Leider. Aber jetzt freuen wir uns total auf den bevorstehenden Urlaub und zählen bis dahin die Tage. Wir werden wieder in unserem Lieblings Appartment wohnen, dass wir über Lampo buchen. Die Agentur können wir absolut empfehlen, denn schon meine Eltern haben vor 25 Jahren dort gebucht und es lief immer alles absolut reibungslos und es gab nie Probleme! So soll das doch sein, oder? Nicht irgendwelche Pleiten, Pech und Pannen, welche einem den Urlaub vermiesen und man sich nur ärgern muss. Das Lampo Team sorgt dafür, dass man sich in Bibione wohl fühlt und darauf freuen wir uns. Fährt jemand von Euch vielleicht auch nach Bibione? Dann könnte man sich doch vielleicht auf eine Pizza oder ein Eis treffen? Für alle die, die dieses Jahr zu Hause bleiben und auf Balkonien Ferien machen oder erst im Spätsommer in den Urlaub fahren. Wie wärs, wenn Ihr Euch ein bisschen Italienfeeling nach Hause holt und einfach Pizza mal selber backt? Oder Ihr träumt Euch davon und schaut Euch die Posts der letzten Italien Urlaube von mir an? Aber Achtung, es besteht akute Gefahr auf Fernweh!


Follow me around Bibione 2013
Bibione Guid Teil 1
Bibione Guid Teil 2
Bibione Guid Teil 3
Urlaubsvideo Bibione 2012



Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Abnehmen mit Weight Watchers - Challenge Gewinner Verkündung

Montag, 18. Mai 2015

So, heute ist es endlich soweit und ich kann die Gewinner der Weight Watchers Challenge verkünden! Leider hat das Auswerten doch etwas gedauert, aber ich bin zeitlich einfach nicht früher dazu gekommen. Ich hatte zwar mehrmals zur Abgabe der Daten aufgefordert, aber letztendlich hat nur eine gute Hand voll Teilnehmer mir auch die Daten zukommen lassen. Das ist zwar sehr schade und ich bin darüber etwas traurig, weil ich den Eindruck hatte, dass Euch meine Weight Watcher Posts immer ganz gut gefallen haben. Aber hey, so sind die Chancen auf den Gewinn für die paar Mädels größer!

Ich habe mich also daran gemacht, alle Werte in eine Tabelle einzutragen und die Zahlen auszuwerten. Und so die 3 Gewinnerinnen ermittelt.

Auf Platz 1 ist Kim gelandet! Herzlichen Glückwunsch! Ihr Startgewicht lag bei 65,1 Kilo, Sie hat sage und schreibe 10,1 Kilo seit 23.01.2015 abgenommen und so 15,51 % Ihres Körpergewichts abgespeckt! Deine Abnahme ist der Hammer und du hast verdient gewonnen.
Du hast 6 Monate kostenlose Mitgliedschaft bei Weight Watchers Online, 1 Kochbuch und einen immerwährenden Weight Watchers Kalender gewonnen.

Auf Platz 2 ist Katrin gelandet! Herzlichen Glückwunsch! Ihr Startgewicht lag bei  88,1 Kilo, Sie hat sage und schreibe 9 Kilo seit 23.01.2015 abgenommen und so 10,22 % Ihres Körpergewichts abgespeckt! Wirklich Wahnsinn was du schon abgenommen hast, du kannst so stolz auf dich sein!
Du hast 1 Monat kostenlose Mitgliedschaft bei Weight Watchers Online, 1 Kochbuch und einen immerwährenden Weight Watchers Kalender gewonnen.

Auf Platz 3 ist Pauline gelandet! Herzlichen Glückwunsch! Ihr Startgewicht lag bei  72,7 Kilo, Sie hat sage und schreibe 6,9 Kilo seit 23.01.2015 abgenommen und so 9,49 % Ihres Körpergewichts abgespeckt! Echt super was du bisher geschafft hast, mach auf jeden Fall weiter so!
Du hast 1 Monat kostenlose Mitgliedschaft bei Weight Watchers Online und1 Kochbuch gewonnen.

Ich hoffe Ihr Mädels freut Euch über Eure Gewinne und Ihr habt viel Spaß daran. Ich werde Euch schnellst möglich kontaktieren! Und die anderen Mädels müssen nicht traurig sein, denn das Wichtigste ist doch, dass Ihr Euch wohler in Eurem Körper fühlt! Vielleicht kann ich bald wieder so ein Gewinnspiel veranstalten. Bzw. hättet Ihr Vorschläge oder Wünsche?


Für alle die meinen Abnehmerfolg nachlesen oder sich auch bei Weight Watchters wollen, findet Ihr alles hier:

Mein Erfahrungsbericht Teil 3 
Mein Erfahrungsbericht Teil 4
Mein Erfahrungsbericht Teil 5
 
Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Wir bauen ein Haus - Los gehts mit den Außenanlagen

Sonntag, 17. Mai 2015

Der letzte Hausbaupost ist schon etwas länger her, aber in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Vor allem draußen, ums Haus herum. Aber auch Innen ist jetzt vieles fertig geworden, wo vorher noch eine kleine Baustelle war. Es ist schön zu sehen, wie langsam alles fertig wird und zusammenwächst. Natürlich haben wir immer noch viele offene Posten. Aber das ist alles ein Zeit-und Geldfaktor und wer hat das schon im Überfluss? Deswegen geht eben alles etwas langsamer und dafür machen wir alles selbst und sparen wo es geht. Denn ich will keine Handwerker mehr im Haus, wenn es nicht zwingend notwendig ist. Lieber machen wir es selbst, dann ist es gemacht und zwar richtig. Außerdem finden wir es auch toll überall mit anzupacken und ein Projekt von Anfang bis Ende mit eigenen Händen mit zu bauen. Egal ob flexen, pflastern, schaufeln, mauern, bohren oder Bagger fahren, wir machen und können alles! Und es macht so verdammt viel Spaß! Denn wir haben immer Helfer mit dabei und die Stimmung ist super. Am Feierabend sitzen wir dann zusammen, trinken ein Bier (ich eine Apfelschorle) und freuen uns, was wir an dem Tag geschafft haben und wie es die nächsten Tage weiter geht. Erst wenn man dann geduscht auf dem Sofa liegt, merkt man was einem alles weh tut und wie sich so langsam der Muskelkater im ganzen Körper ausbreitet. Aber man weiß ganz genau wofür man es macht und freut sich schon wieder auf den nächsten Tag oder das kommende Wochenende! Und da macht einem früher aufstehen auch nichts aus. Am Wochenende oder einem Feiertag mal nichts zu tun ist komisch und fast unmöglich. Klar machen wir auch immer wieder mal eine Pause, aber meistens wird gewerkelt. Auf dem Sofa sitzen und nichts tun? Schöner Gedanke, aber dafür kribbelt es zu sehr in den Fingerspitzen. Denn draußen auf der Terrasse sitzen und grillen ist noch viel verlockender! Oder?


Als erstes haben wir den Gehsteig in Angriff genommen. Denn der wurde schon seit Jahrzenten nicht mehr aufgearbeitet und ein abgesenkter Bordstein für unsere Hofeinfahrt war auch nicht vorhanden. Also haben wir den alten Asphalt heraus gerissen, die Granitleisten abgesenkt, eingeschottert, gefplastert und abgerüttelt. Und zack hatten wir einen neuen Gehsteig.



Dann ging es weiter mit unserem Hof bzw. Einfahrt. Seit Monaten hatten wir Europaletten als Weg ausgelegt, um nicht so viel Sand und Dreck ins Haus zu tragen. Aber das war kein wirklicher Zustand. Also waren wir wirklich überglücklich, als wir das Projekt Hofeinfahrt in Angriff genommen haben. Und innerhalb von ein paar Tagen war der Split abgezogen und alles gepflastert. Wir haben beim Pflaster einfach einen wilden Verband gelegt, da es uns sonst zu kompliziert geworden wäre und wir zu viel schneiden hätten müssen. Deswegen ging es einfach wild drauf los. Eine Schlange wurde gebildet und einer hat die Steine gelegt. Innerhalb von einem Tag hatten wir das Pflaster drin und waren super happy! Endlich kann man mit dem Auto in den Hof fahren und sauberen Fußes ins Haus kommen. Zudem sieht es total gut aus! Wir haben uns bei dem Pflaster auf jeden Fall für das Richtige entschieden!





Yeah! Unsere Terrasse ist fertig und wunderschön geworden! Ich liebe die runden Ecken und das alles so akkurat und genau gearbeitet ist. Die Kreisel, Bögen und Rundungen war ziemliche Fieselarbeit. Aber bei unseren tollen Helfern war das gar kein Problem und in null Komma nix erledigt! Hihi. Der Ausblick über unsere Stadt von der Terrasse aus, ist der Hammer! Besonders wenn die Sonne untergeht. Ansonsten haben wir von morgens bis abends den ganzen Tag Sonne. Einfach ein Traum. Ich glaube wir werden hier schöne Stunden verbringen und sicher einige Grillabende und Partys schmeißen. Jetzt fehlen nur noch einige Pflanzen und ganz wichtig: Terrassenmöbel! Ich bin schon immer wieder auf der Suche nach schönen Lounge Möbeln und wir haben auch schon eine gewisse Vorstellung. Es sollte Rattan (schwarz oder dunkelbraun) mit weißen oder taupefarbenen Auflagen sein. Bei der Form ist man da ja meist flexibel, da man die einzelnen Stücke nach Wunsch zusammen bauen kann. Wir hätten aber gerne eine U oder L Form mit 1-2 Sesseln und einem Tisch. Dass auf jeden Fall genug Platz zum Sitzen ist und man sich auch mal zum Relaxen hinlegen kann. Habt Ihr vielleicht Ideen, wo wir schöne Gartenmöbel* günstig her bekommen könnten?







Nach knapp einem Jahr haben wir auch endlich ein Treppengeländer an unserer Treppe. Als die Treppe damals eingebaut wurde, musste diese erst eingeputzt werden, damit das Geländer montiert werden konnte. Aber andauernd kam etwas anderes dazwischen und irgendwie hatten wir uns auch schon an das Treppe laufen ohne Geländer gewöhnt, deswegen fanden wir es gar nicht so schlimm. Jetzt sind wir aber doch ganz froh darüber, dass das hübsche Geländer dran ist und keiner mehr runter fallen könnte. Ich finde die Sprossen und der Handlauf passen super zu unserem Landhausstil. Eichenholz und das Weiß sind einfach schön und harmonieren zusammen super.


Und auch der Leidensweg unseres Esstisches hat endlich ein Ende genommen. Nachdem zuerst eine Miniaturausgabe geliefert wurde (obwohl die Maße richtig bestellt wurden) bekommen wir nach einer Woche einen Anruf, dass der Tisch mit unseren gewünschten Maßen gar nicht gefertigt werden kann. Da sonst die Tischplatte schüsseln würde, weil es ist ja Holz. Ähh? Aha? Warum sollte da etwas schüsseln? Meine Holzarbeitsplatte in der Küche ist 5 Meter lang und 5 cm dick und da schüsselt doch auch nix! Maaaaan, was für eine blöde ausrede! Warum wird dann überhaupt so ein Maß angeboten?! Nach ewigen hin und her, konnten wir nicht anders und mussten uns auf das kleinere Maß einlassen (vorher 1,20 x 1,60 jetzt 1,10 x 1,60). Wegen 10 cm so ein Heck meck! Vor allem ist die Tischplatte ja nicht aus einem Stück gemacht, sondern wurde zusammengeleimt, da hätten die 10 cm mehr auch nichts ausgemacht… Also mussten wir das kleinere Maß bestätigen, denn wir hatten absolut keine Lust wieder alles nach einem Tisch abzusuchen und dann nochmal ewig zu warten. Wieder ein paar Wochen vergingen und der Tisch wurde (diesmal in der richtigen Größe) geliefert. Beim Zusammenbauen dann aber die große Enttäuschung. Überall am Gestell waren Fehler, Macken im Holz und Druckstellen im Lack. So hatten wir uns das ganz und gar nicht vorgestellt und waren ziemlich sauer. Die Fehler allen einem auf den ersten Blick vielleicht nicht gleich ins Auge, aber auf den zweiten… Nach einigem hin und her hatten wir uns dann schließlich geeinigt und sind jetzt froh das Kapitel Esstisch endlich abschließen zu können. Gefallen tut er uns, gar keine Frage, aber den Ärger den wir deswegen hatten…



Teil I - Planung und Vorbereitung:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Bauplan Notar Kaufvertrag Grundstück Vermessung und Gemarkung Grunderwerbssteuer Finanzierung Statik Bauunternehmer Bauplan eingereicht, ging nicht durch die Freistellung. Abweichungsantrag gestellt. Heizung und Wasserinstallationen im Plan einzeichnet Halbseite Straßensperrung für Kran auf Gemeinde beantragt ✔ 

Teil II - Rohbau, Dach & Fenster:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Dachdecker und Dachfenster vergeben Baustrom Elektrik vergeben Aushub Wasseranschluss für Bauwasser Dachstuhl vergeben Heizung und Sanitär vergeben Fundament und Bodenplatte Kellerschalung + Kellerbau Dickbeschichtung aufgetragen rosa Isolierplatten aufgeklebt Noppenbahn angebracht ums Haus herum Erdreich aufgefüllt und verdichtet Treppen schalen und gießen (Keller) teils Gerüst aufgestellt Fenster und Rollos vergeben Stützen aus Keller entfernt, Decke trägt jetzt von alleine Bodenplatte für Obergeschoss armieren und gießen (Erdgeschoss) Treppen schalen und gießen (Erdgeschoss) weiteren Teil des Gerüsts aufgebaut  Stützen aus Wohnhaus und  Garage entfernen Dachstuhl aufstellen Richtfest Fenster werden ausgemessen Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Keller) Baustelle geräumt (alle Dinge vom Bauunternehmen wurden abgeholt) Baustelle winterfest machen Anschlussraum verputzen und soweit fertig machen, dass Strom gelegt werden kann Satanlage aussuchen und besorgen, wird gleich beim Dachdecken befestigt Dachfenster eingebaut Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Erdgeschoss) erledigt Aufdachdämmung und Konterlattung drauf Fenster eingebaut Dachziegel aufs Dach gesteckt Zwischenwände im Obergeschoss ausgemauert Vorläufige Haustür eingebaut Schnäppchen Feuerschutztür (200€ auf 50€ reduziert) gekauft und eingebaut Betonstopfen mit Spezialkleber in Kellerwände geklebt Dach fertig gedeckt Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Dachgeschoss)  Wäscheabwurfschacht vergrößern Zwerchhaus Dreiecke verkleiden, dämmen und Putzplatte befestigen  
Teil III - Zweiter Teil Rohbau und Innenausbau:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Küche kaufen, bei IKEA gibt bis zum 7.12.2013 20% auf Faktum Küchen!!! Strom und Licht im Keller Kabel gezogen und kompletten Strom im Keller verlegt Lampen im Keller, Garage und Carport aufgehängt Spitzdachboden Giebel verputzt und Fensterbretter gesetzt Miniofen an Kamin angeschlossen  Wasseranschluss ist im Haus Fensterbretter für Innen wurden pünktlich geliefert Ikea Küche wurde pünktlich angeliefert und bei Oma zwischengelagert Alu Fensterbretter für Außen abgeholt Lichtschächte montiert Zugtreppen für Dachböden montiert Im Keller Bitumen-Bahnen auslegen und verschweißen Treppenabmauerungen im Dachgeschoss Leitung zum Revisionsschacht ausgraben, damit noch eine Wasserleitung angeschlossen werden kann Stromkabel ziehen und Lampen, Schalter und Steckdosen anschließen (Erdgeschoss, Dachgeschoss, Garage) Tür im Ankleidezimmer mit Rigipsplatte verkleiden Treppenspots anzeichnen, Schlitze schlagen und Rohre verlegen Wasserleitungen und Unterputzarbeiten alles für die Innenputzarbeiten vorbereiten alle Zimmer fotografieren und so die Stromleitungen dokumentieren Verteilerkästen anschließen Abwurfrohr für Wäscheschacht besorgen Telefon-, Strom- und Internetanschluss (Telekom & Energie) Abfangmauer für Hofeinfahrt einbauen lassen Ums Haus herum auffüllen und verdichten Abmauerungen in den Fluren und an verschiedenen Rohren Spülkästen mit Rigips verkleiden Dachschrägen und Zwerchhaus mit Rigips verkleiden Badewanne und Träger bestellen Baum gepflanzt (Ein Rotdorn, den ich von meiner Arbeitskollegin bekommen habe) Cat 7 Netzwerkkabel (Internet) bestellt Hauswasserwerk bestellt Stromanschluss jetzt fest im Haus installiert Badfliesen ausgesucht Rigipsplatten an Dachschrägen (Dachgeschoss) anbringen. Podest für Waschmaschinen mauern und verputzen Stöße an den Filigrandecken im Keller verspachteln und schleifen Kellerräume, Waschküche und Flur komplett weiß gestrichen Wäscheabwurfschacht eingesetzt, ausgespritzt und eingeputzt Fensterbretter innen montiert Innenputzarbeiten Isolierung und Trittschalldämmung für Fußbodenheizung verlegen Switch für Internet bestellt Vogelkasten aufgestellt (am nächsten Tag war das Häuschen schon bewohnt!) Baum gepflanzt (Rotdorn) Estrich komplett gelegt Farbe für Wohnräume ausgesucht und gekauft Fliesen für Kellerräume aussuchen und kaufen Stöße an den Filigrandecken im Keller verspachteln und schleifen Fußbodenheizung (Heizrohre verlegen und anschließen) Innentüren aussuchen und anbieten lassen Telefon-, Strom- und Internetanschluss (Kabel Deutschland) Rigipsplatten und Holzfaserplatten bestellt und abgeholt Rigipsplatten an Dachschrägen und Decke (Dachgeschoss) angebracht und Lichtauslässe gebohrt. Hauswasserwerk eingebaut Mosaikfliesen für Bad bestellt Trittschalldämmung bestellt Deckenspots und Leuchten bestellt Wasserfilter bestellt Fliesen für Bad und WC bestellt Keller komplett gestrichen Gartenmöbel von Balkon auf Logia gebracht. Innentüren ausgesucht und bestellt. Haustüre in Auftrag gegeben Holztreppe bestellt Kachelofenbauer beauftragt Keller gefliest Alles gestrichen Stöße mit Acryausspritzen Deckenspots eingebaut WCs und Armaturen für Badewanne und Dusche bestellt Podest für Waschmaschinen fliesen Kabel Deutschland hat Internet und Telefon freigeschalten und installiert Leitungen für Internet und TV ziehen DG Decke mit Glasfaserwolle gedämmt Trittschalldämmung verlegt und geklebt Laminat verlegt Lautsprecher in Bad einbauen Umziehen, Kartons besorgen und schon mal vieles ins Haus bringen WCs und Armaturen für Badewanne und Dusche einbauen Rollos für Dachfenster aussuchen und bestellen Außenfensterbretter werden von Fensterfirma montiert Satanlage aufs Dach bauen und anschließen (das LNB ist wieder aufgetaucht!) Treppenbeleuchtung eingebaut, Papa hat extra Aufsatzringe gebaut - Sonderanfertigung! Küche von Oma geholt und aufgebaut Holztreppe eingebaut Kackelofen gesetzt Bad und WC streichen Bad-und Kloausstattung (Waschtische, Spiegelschrank, usw aufgebaut) Zisterne angeschloßen Kühlschrank,Spülmaschine , Backofen und Cerankochfeld (Beko) bei Amazon WarehouseDeals gekauft --> Schnäppchen! Badewanne und Träger bestellt und eingebaut, muss aber noch richtig gesetzt werden. Nebeneingangstür ausgesucht und eingebaut Luftwärmepumpe und Pufferspeicher wurde eingebaut und in Betrieb genommen Seiteneingangstür bei BGU bestellt, abgeholt und eingebaut Rollogurte einbauen Spiegelschrank für Waschküche aufgebaut und angebracht ✔  Duschrinnen einbauen 50% ✔  Gäste WC, Bad, Treppe, Flur fliesen.

Wir haben schon:
  • Schwerlastregale im Keller aufgebaut
  • Kellerküche eingebaut
  • Altes Sofa und Esstisch von Mama und Papa geholt
  • Lampen in Flur, Garderobe, Keller, Wohnzimmer und Speise aufgehängt
  • CAT Dosen anschließen --> macht mein Arbeitskollege
  • TV Board für Wohnzimmer bei ebay gekauft
  • Haustür wurde eingebaut
  • Musterstein für Kachelofen bestellt (Travertin light getrommelt)
  • Kleiderzimmer aufbauen und einräumen
  • Gardinenstangen und Vorhänge anbringen
  • Handlauf an der Treppe mit Holz verkleiden
  • Bewegungsmelder an Treppe richtig einstellen
  • Neue Software für Heizung + richtige Einstellungen vom Monteur
  • Essecke aufgebaut
  • Polster für Essecke gekauft / Stoff für Esseckenpolster gekauft / Bezüge nähen lassen
  • Kachelofen fliesen und einputzen
  • Garten grob angelegt und Terrasse + Natursteinmauer gebaut / 62 Tonnen Steine gesetzt
  • Gästezimmer eingerichtet
  • Gardinenstangen und Vorhänge anbringen (Kellerzimmer)
  • Kronleuchter in Partyküche angebracht
  • TV Halterung bestellt und angebracht
  • Studio saubermachen und aufräumen
  • Besta Regale für Büro gekauft und aufgebaut
  • Kellertüren eingebaut und weiß lackiert
  • Heizungsrohre isoliert
  • WC Lampe aufgehängt
  • Hofsäulen betoniert
  • Estrich in Carport und Garage fertig
  • Rabatten gesetzt für Hof und Weg
  • Ankleidezimmerspiegel aufgehängt
  • Kleiderschränke zusammengeschraubt und ausgerichtet
  • Handtuchstangen im Badangebracht
  • Dreh-Spiegel-Schrank im Bad angebracht
  • Brauseschlauch und Halterung an Badewanne angebracht
  • Dunstabzugshauben Durchbruch gemacht und Haube angebracht
  • altes Regal bei Essecke aufghängt
  • Kabelkanal an TV anbringen
  • Treppe eingeputzt und mit acryl ausgespritzt
  • Haustür eingeputzt
  • Büro aufräumen und einrichten
  • Sockelleisten im Keller und Flur angeklebt und mit Silikon ausgespritzt  
  • Stuckleiste im Schlafzimmer angebracht
  • Badewanne, kleine Stelle mit Silikon ausspritzen
  • Lampe für Küchenblock ausgesucht und montiert
  • Hängelampe für Essecke ausgesucht
  • Stoßgriff und Innengarnitur an Haustür angebracht
  • Esstisch ausgesucht und bestellt
  • Kachelofen Fliesen ausgefugt
  • Tanzsaal Unterlattung und Rigipsplatten angebracht
  • Bilder aufgehängt
  • Handgeschlagene Balken organisiert 4 Ster
  • Garderobe einrichten
  • Küchenbeleuchtung aus IKEA Küchensockel gebaut und montiert
  • Laminat Schlitze verschloßen
  • Hof-Pflaster ausgesucht
  • Einfahrt und Terrasse eingeschottert
  • Esstisch endlich geliefert
  • Lampe für Esstisch aufgehängt
  • Treppengeländer eingebaut
  • Pflaster bestellt: Sortett Selection Classic, muschelkalk mix, Rocca fine
  • Haussockel verputzt
  • Einzeiler für Einfahrt, Weg und obere Terrasse gesetzt
  • Einfacht, Weg und obere Terrasse eingeschottert und gerüttelt
  • Lichtschataufsatz gesetzt und befestigt
  • Einfahr, Weg und obere Terrasse gepflastert und eingesandet  
  • Randstein für Einfahrt tiefer gesetzt
  • Gehsteig gepflastert
  • Sonnenschirm und Ständer gekauft
  • Rollos im Dachboden an Festern angebracht 
  • Kellerräume entrümpelt, sortier und aufgeräumt
  • Vogelkästen im Garten augehängt

Wir brauchen noch:
  • Treppe vor Haustür betonieren/pflastern
  • Rahmen für Dachbodenzugtreppe anbringen
  • Sockelleisten Reste schneiden und ankleben (Hamburger Profil in weiß)
  • Schminktisch mit Hocker
  • Haustelefon/Gegensprechanlage aussuchen
  • Schönheitsreparaturen (streichen und Putz ausbessern)
  • Kleiderschrank komplett aufräumen (85%)
  • Gardinenstangen und Vorhänge anbringen (Wohnzimmer)
  • Sockelleisten im Bad setzen
  • Waschtisch komplett fertig bauen (obere Schublade fehlt)
  • Windfang bauen
  • Sockelleisten streichen
  • Stuckleiste streichen im Schlafzimmer
  • Lampe für Büro
  • Hoftor und Garagentor aussuchen
  • Holz Küchenplatte einlassen
  • Risse in Dachschrägen mit Acryl ausspritzen
  • alten Ofen restaurieren
  • Zaun bauen
  • Spots für Tanzssaal bestellen
  • Tanzssaal sauber machen
  • Tanzsaal Dachschrägen verputzen/spachteln/streichen/tapezieren
  • Aufbewahrungslösung für Besen, Wischer und Staubsauger finden
  • Speisekammer organisieren
  • Fenster und Rollos: Grundreinigung
  • Fliegengitter für Dachfenster montieren
  • Naturstein Stufe für obere Terrasse einbauen
  • Treppe für Haustüre bauen
  • Einzeiler für untere Terrasse setzen
  • Grundstück mit Erde auffüllen
  • Humus im Garten auffüllen
  • Rasen ansähen
  • Hecke pflanzen
  • Gartenmöbel
  • Gartenzaun bauen
  • Natursteinstufen für untere Terrasse setzen (Weg in den Garten)
  • Wäschespinne aufstellen




 
Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...