Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Knuspriges Röstbrot mit Kichererbsen-Mango-Forellen Aufstrich. Spontan ist immer gut und wenn man dabei auch noch ein paar Dinge aus dem Kühl-bzw. Vorratsschrank aufbrauchen kann, ist das immer gut. Ich esse sehr gerne Brot und muss sagen, dass absolut NICHTS, über eine gescheite Brotzeit geht.

Außerdem kann man ein paar Brote immer schnell zaubern und richtig aufpimpen, wenn man die Lust dazu hat. Wie wäre es heute also mal mit einem knusprigen Röstbrot mit Kichererbsen-Mango-Forellen Aufstrich? Klingt ein bisschen crazy, ist aber super lecker und im Handumdrehen zubereitet. Ich würde mal sagen, unter 5 Minuten.

Und man kann selbstverständlich auch wieder variieren und einfach das hineingeben, was man zu Hause hat oder weg muss. Ich bin gespannt, was bei Euch alles in den Aufstrich kommt.

Noch mehr Soßen und Dips oder ein paar leckere Snackideen gibts hier. Und ein ähnliches Servierbrett habe ich hier gefunden.

knuspriges Röstbrot mit Kichererbsen-Mango-Forellen Aufstrich

Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode „JUSTFASHIONKITCHEN“ den Gemüse Allrounder gratis dazu. Und wenn Ihr über 39 Euro Einkaufswert kommt, ist der Versand sogar kostenlos!

Zutaten für 10 große Scheiben knuspriges Röstbrot mit Kichererbsen-Mango-Forellen Aufstrich:

  • 500 g Kichererbsen oder weiße Bohnen
  • 1 Mango / 1 Dosenmango
  • 125 g geräuchertes Forellenfilet
  • 200 g Frischkäse
  • 2 TL weißer Sesam (Just Spices)
  • 1 TL Kurkuma (Just Spices)
  • 1 TL Curry Madras Pulver (Just Spices)
  • 1/2 TL Meersalz (Just Spices)
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer (Just Spices)
  • 10 große Scheibenfrisches Bauernbrot
  • etwas Butter zum Braten

Zutaten für das Topping:

  • Frühlingszwiebeln
  • Kresse
  • Pflücksalat
  • gekochtes Ei
  • Lachs
  • Forelle
  • Avocado Topping (Just Spices)
  • Stullen Spice (Just Spices)
  • Chili
  • Sesam
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Kichererbsen/weiße Bohnen, Mango, Forellenfilet, Frischkäse und alle Gewürze in einen Mixer (Thermomix) geben und einmal richtig durchmixen, damit eine homogene Masse entsteht. Gegebenenfalls nochmal nachwürzen und abschmecken.

Eine große Pfanne mit etwas Butter erhitzen und darin das Bauernbrot anrösten. Die Brotscheiben auf einen Teller legen, mit dem Aufstrich bestreichen und mit Toppings garnieren.

Da könnt Ihr verwenden, was Ihr gerne möchtet. Ich habe Kresse, Avocado Topping und Stullen Spice verwendet. Aber auch ein gekochtes Ei oder geräucherter Lachs schmecken super lecker!

Belegt die Brote einfach in verschiedenen Varianten und probiert Euch durch. Auch nur ein paar unterschiedliche Gewürze können viel am Geschmack ausmachen und verändern.

Tipp:

Den Aufstrich bzw. die Röstbrote kann man hervorragend zu einer Brotzeit, aber auch gut bei einer Grillparty servieren. Sollte noch etwas Kichererbsen-Mango-Forellen Aufstrich übrig sein, hält er sich ein paar Tage im Kühlschrank. Oder Ihr friert ihn einfach ein und taut ihn auf, wenn Ihr mal wieder Lust auf Röstbrote habt!

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar