Top

Hallo ihr lieben, die liebe Anni darf heute mal entspannen – so wie man das im Urlaub eben macht. Dafür springe ich (Ina) heute mal ein und bekoche euch mit einem Last Minute Nudelrezept. Bei mir muss es abends oft schnell gehen. Wenn man den ganzen Tag arbeitet und auf den Beinen steht, dann habe zumindest ich oft nichtmehr die Lust stundenlang an einem Essen zu kommen. Meiner Mama ging es da wohl ähnlich, denn Nudeln mit Ketchup war ein leckeres „zwischendurch“-Gericht, wenns mal wieder besonders schnell gehen musste.
Heute verrate ich euch, wie ihr dieses Gericht ganz einfach ein bisschen „aufpimpen“ könnt.
 
Ihr braucht:
Eure Lieblingsnudeln (Meine auf jeden Fall SPIRELLI!!!), gerne auch vom Vortag
Etwas gesundes Lieblingsgemüse (geviertelte Tomätchen, Pilze, Zucchini – in Scheiben gehobelt, Zwiebel – gewürfelt, Paprika – was immer ihr mögt)
Etwas zum Toppen (Ruccola, Feta, Parmesan, Basilikum …)
Ketchup (ich nehme auch so gerne den pastaketchup)
Und etwas frisch gehackten Knoblauch & Bruchettagewürz/Pastagewürz
 
Das Gemüse schneidet ihr klein und bratet es zusammen mit dem Knoblauch in etwas Öl bis es schön knackig. Dann kommt die gekochte Pasta dazu und ein ordentlicher Schuss Ketchup/Pastasoße. Das alles bei starker Hitze und ständigem Rühren kurz anbraten lassen und mit dem Gewürz abschmecken. Nun darf angerichtet werden. Bei mir kam in dem Fall zerbröselter Feta und kleingehackter Ruccola drüber, ihr könnt hier aber auch Parmesan und andere Kräuter verwenden die ihr gerne habt.

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar