Top

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}

Konfetti Kuchen – Funfetti Cake. Konfettiiiiiiiiii! Der Kuchen stand schon so lange auf meiner „Den back ich mal Liste“ und tadaaa, da ist er. Ein schneller, leckerer Blechkuchen, der für jeden Anlass geeignet ist. Egal ob Geburtstag, Gartenparty oder einfach nur so. Durch das Frosting und das Konfetti macht er einfach gute Laune und sieht auch noch hübsch aus.

Durch den Frischkäse und die Mandarinen wird der Kuchen richtig saftig und nicht trocken. Wenn man keine Mandarinen mag, kann man auch Pfirsiche, Aprikosen, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen oder Johannisbeeren nehmen. Was gerade da ist und man gerne mag.

Bei den Streuseln ist auch erlaubt was gefällt. Ich finde Konfetti Streusel einfach schön, aber man kann natürlich je nach Motto oder Laune verschiedene Streusel verwenden.

Also viel Spaß beim Backen und lasst Euch den Konfetti Kuchen gut schmecken! Noch mehr leckere Kuchenrezepte findet Ihr hier. PS: Wer kein Frischkäse Frosting mag, kann es auch einfach weg lassen und den Kuchen mit Puderzucker oder einem Zuckerguss servieren.

Konfetti Kuchen – Funfetti Cake

Zutaten für den Konfetti Kuchen:

  • 2 Eier
  • 220 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 500 g Mehl
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 250 ml Mineralwasser
  • 175 g Frischkäse
  • 2 Dosen Mandarin Orangen + den Saft
  • Konfetti Streusel

Zutaten für das Konfetti Frosting:

  • 350 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • 150 g Halbfettmargarine oder Butter
  • Konfetti Streusel

Zubereitung Konfetti Kuchen:

Für den Teig werden Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig geschlagen. Anschließend Mehl, Backpulver, Sonnenblumenöl, Mineralwasser und Frischkäse in die Schüssel geben und verrühren. Mandarin Orangen Dosen öffnen und den Saft mit in den Teig geben. Nochmals verrühren und anschließend den Teig in eine gefettetes und bemehltes Blech gießen.

Gut verstreichen und mit Konfetti Streusel bestreuen, danach die Mandarin Orangen, gleichmäßig verteilen und bei 160°C für 30 Minuten, goldbraun backen.

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und währenddessen die Frischkäsecreme vorbereiten. Butter oder Margarine mit dem Puderzucker aufschlagen, danach den Frischkäse dazu geben und das Frosting auf den Kuchen streichen. Die Konfetti Streusel aufstreuen und fertig ist der Konfetti Kuchen – Funfetti Cake!

Wer kein Frosting mag, kann auch einfach Puderzucker über den Blechkuchen sieben und mit Sahne servieren.

Tipp:

Der Kuchen lässt sich prima vorbereiten und auch Portionsweise einfrieren oder wieder auftauen. Mein Blech hat 20 Stücke ergeben, also genug für eine ganze Geburtstagsparty!

Als Belag für den Kuchen kann man alles an Obst und Früchten verwenden, was man mag. Erdbeeren, Kirschen, Aprikosen, Pfirsichstücke, Himbeeren, Johannisbeeren, usw.

{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

Schreibe einen Kommentar