Social Media Links

Knusper-Kürbis mit Parmesan-Kräuter-Kruste

Dienstag, 17. Oktober 2017

Eines meiner Lieblings-Kürbis-Rezepte ist definitiv das für den Knusper-Kürbis mit Parmesan-Kräuter-Kruste! In dieser Variante esse ich momentan Kürbis am liebsten. Denn egal was es ist, wenn es mit Käse überbacken ist, schmeckt es gleich doppelt so gut! Also warum nicht mal einen Kürbis mit Käse überbacken. Ich wollte es aber etwas raffinierter, also habe ich aus verschiedenen Zutaten und Gewürzen eine Panade hergestellt, die sich im Ofen zu einer knusprigen Kruste entwickelt hat. Das Gericht lässt sich in wenigen Minuten vorbereiten und der Backofen übernimmt den Rest. Der Knusper-Kürbis ist die perfekte Beilage zu einem Stück Fisch oder Fleisch. Dazu noch einen grünen Salat, fertig. Falls etwas vom Kürbis übrig bleiben sollte, kann man die Reste auch prima kalt essen.







Auch wenn dieses Kürbis Gericht mein momentaner Favorit ist, kann sich das in nächster Zeit bestimmt noch ändern, denn die Kürbissaison geht ja noch ein paar Tage und der Herbst dauert auch noch ein bisschen. Außerdem habe ich noch 2-3 Kürbisse aus dem Garten, bzw. von meiner Oma und die warten auch schon darauf, verarbeitet und gegessen zu werden! Ein paar Ideen habe ich schon, ihr dürft also gespannt sein. Jetzt aber genug geredet, lasst es Euch schmecken und verratet mir doch mal Eure liebsten Kürbisrezepte im Herbst.

Wenn ihr noch ein paar mehr Rezept Inspirationen braucht, schaut doch einfach mal in die Food Bibliothek und kocht und backt was das Zeug hält. Aber jetzt lasst Euch den Knusper-Kürbis mit Parmesan-Kräuter-Kruste, der hat nämlich ziemliches Suchtpotential!





PS: Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode "JUSTFASHIONKITCHEN" das Rührei Gewürz gratis dazu. Der Code funktioniert bisher leider nur am PC/Laptop und nicht auf dem Smartphone oder Tablet. 

Zutaten:
  • 1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 10 EL fein geriebenen Parmesan
  • etwas Olivenöl
  • 1 TL Rosmarin (frisch oder getrocknet)
  • 1 TL Kürbis Gewürz (Just Spices)
  • 1 TL Kräuter Pommes Gewürz (Just Spices)
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Den Hokkaido Kürbis gut waschen und mit einem scharfen Messer in der Mitte teilen. Die Kerne mit einem Löffel entfernen und den Kürbis in Spalten schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln und die Kürbis Spalten hineinlegen. Man kann aber auch ein großes Blech mit Backpapier verwenden, je nachdem wie groß der Kürbis ist. Für die Parmesan-Kräuter-Kruste werden die Semmelbrösel, Parmesan, Rosmarin, Kürbis Gewürz, Kräuter Pommes Gewürz, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermischt, bis sich alle Zutaten gut verteilt haben. Nun die Kürbis Spalten mit Olivenöl bepinseln und reichlich mit der Panade bestreuen. Bei 180°C kommt das Ganze jetzt für 25 Minuten in den Backofen. Danach sollte der Kürbis schön weich bzw. gar und die Kruste goldbraun und knusprig sein. Guten Appetit!
 

 



FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Liebe Ann-Christin,
    das sieht ja wirklich köstlich aus!
    Habe vor einigen Wochen so ein ähnliches Rezept, nur mit Polenta-Marinade auf meinem Blog veröffentlicht. So als Abwechslung finde ich aber dein Rezept auch ziemlich fein! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! :)

    Alles Liebe,
    Mira

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anni,

    vielen Dank für das Rezept. Das sieht ja super lecker aus. Das wird auf jeden Fall nachgemacht.

    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES