Social Media Links

Auberginen-Tomaten-Auflauf mit Feta, knusprige Cornflakes-Hähnchen-Schnitzel & Kartoffelwedges

Dienstag, 12. September 2017

Öfter mal was Neues. Das ist meine Devise. Deswegen gab es vor ein paar Tagen dieses leckere Gericht. Auberginen-Tomaten-Auflauf mit Feta, knusprige Cornflakes-Hähnchen-Schnitzel & Kartoffelwedges. Wow! Was für eine Beschreibung! Aber soll ich Euch was sagen. Es war mal wieder sau lecker. Ich probiere gerne was Neues aus und freue mich bei meinen Experimenten natürlich immer, wenn am Schluss etwas herauskommt, was lecker schmeckt und dann auch noch gut aussieht. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit! So stand ich mal wieder vor dem Kühlschrank/Speisekammer und hatte jede Menge Gemüse, welches es zu verarbeiten galt. Eine Aubergine, ein paar Tomaten, eine angebrochene Packung Feta und ein kleines Häufchen ungesüßte Cornflakes. Hm, was könnte man daraus denn machen? Und nach kurzem Überlegen und ein paar weiteren Zutaten, stand mein Plan und ich machte mich an die Arbeit. Ich finde es einfach schön, beim Kochen spontan zu sein und sich auch mal etwas zu trauen. Vielleicht ein neues Gewürz oder eine andere Verarbeitungsweise, als sonst? Kochen hat einfach auch etwas mit Fantasie zu tun und die kann man hier genauso raus lassen, wie beim Malen, Basteln oder irgendeinem DIY Projekt. Und wisst ihr was, nach dem Kochen kann man sein Werk dann sogar verkosten und mit den Liebsten aufessen! Also ran an die Töpfe und loslegen! Guten Appetit!





PS: Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode "JUSTFASHIONKITCHEN" das Rührei Gewürz gratis dazu. Der Code funktioniert bisher leider nur am PC/Laptop und nicht auf dem Smartphone oder Tablet. 

Zutaten für den Auberginen-Tomaten-Auflauf mit Feta:
  • 2 Auberginen
  • 4-6 Tomaten (oder eine Dose passierte Tomaten bzw. Tomatensoße)
  • Feta
  • Parmesan
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bruschetta Gewürz (Just Spices)
  • Oregano
  • Öl

Zubereitung:
Auberginen waschen und der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben nach und nach von jeder Seite ungefähr 4-5 Minuten anbraten, bis sie gar sind. Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Tomaten waschen, Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Bruschetta Gewürz würzen und gut vermengen. Nun eine Schicht Auberginen in die Auflaufform legen und mit den Tomatenstücken bedecken. Wer mag, kann auf die innenliegenden Schichten auch schon etwas Feta geben. Die Auberginenscheiben und Tomatenstücke so lange schichten, bis nichts mehr übrig ist. Auf die letzte Schicht kommt dann der restliche Feta und geriebener Parmesan. Bei 180°C kommt der Auberginen-Tomaten-Auflauf für 30-40 Minuten in den Ofen.

TIPP: Wenn etwas vom Auflauf übrig bleiben sollte, kann man ihn auch sehr gut am nächsten Tage kalt mit Weißbrot bzw. Baguette essen.







Zutaten für die knusprigen Cornflakes-Hähnchen-Schnitzel & Kartoffelwedges:
  • 3 Hähnchenfilets
  • 2 Eier
  • ungesüßte Cornflakes
  • Spicy Jerk Rub (Just Spices) 
  • Fett zum Braten
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Knoblauch
  • Kräuter Pommes Gewürz (Just Spices)
  • Olivenöl

Zubereitung:
Kartoffeln gut waschen und abbürsten, danach in Spalten schneiden und auf ein Backblech legen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und Salz, Pfeffer, Rosmarin, Knoblauch und Kräuter Pommes Gewürz würzen. Die Kartoffeln mit zu dem Auflauf in den Ofen geben und für 20-30 Minuten backen. Die Garzeit macht sich daran fest, wie groß oder klein Eure Kartoffelspalten sind. Wenn alles im Ofen ist, kann man mit den Cornflakes-Hähnchen anfangen. Die Filets abwaschen, trocken tupfen und mit spicy Jerk Rub würzen. Die Eier in eine Teller einschlagen und mit einer Gabel verquirlen. Auch die Cornflakes in ein Teller geben und mit den Händen zerbröseln. Nun die Filets im Ei wenden und danach in die Cornflakes-Panade geben und rundherum gut andrücken. Eine Pfanne mit Fett heiß werden lassen und darin die Hähnchenfilets knusprig braun, von jeder Seite ausbacken.
Wenn alles fertig ist, kann angerichtet werden! Lasst es Euch schmecken!

TIPP: Auch die Schnitzel kann man gut noch am nächsten Tage kalt zur Brotzeit essen oder damit ein Sandwich machen.




FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES