Social Media Links

Hunde Eis - Karotten-Hühnchen Knochen

Donnerstag, 24. August 2017

{Werbung / Dieser Beitrag enthält Affiliate Links}
Ja, wenn unser Max Geburtstag hat, dann lasse ich mir immer etwas für ihn einfallen. Ich habe schon Kekse gebacken und sogar eine richtige Hunde-Geburtstagstorte gezaubert! Am Dienstag ist unser kleiner Max also schon ganze acht Jahre alt geworden! Wahnsinn wie die Zeit vergeht oder? Dieses Jahr hatte ich mir etwas Besonderes überlegt. Ich will für Max Eis machen! Hunde Eis! Also habe ich überlegt, wie ich das umsetzen und welche Zutaten ich verwenden könnte. Nach einem Blick in den Kühl- und Gefrierschrank stand das erste Hunde Eis Rezept fest! Es gibt Karotten-Hühnchen Knochen! Somit konnte ich auch meine neue Knochen Backform einweihen! Normalerweise liegt Max an normalen Tagen immer irgendwo im Haus herum, ist im Garten oder futtert gerade. Als ich aber in der Küche stand, um das Eis für ihn zuzubereiten, saß er die ganze Zeit schwanzwedelnd neben mir und sah mich mit seinen großen braunen Hundeaugen an. Dackelblick kann er! Und wie! Irgendwann bin ich dann auch schwach geworden und er hat ein Stück vom Hühnerbrustfilet und ein paar Karotten bekommen. Die isst er momentan nämlich super gerne. Am liebsten gleich frisch aus dem Garten!



Als dann alles fertig und in der Form war, kratzte ich die letzten Reste aus dem Mixtopf und er durfte alles ablecken! Hach, war das ein Fest! Er wich mir keine Sekunde mehr von der Seite und als er dann an seinem Geburtstag das fertige Ergebnis, die Karotten-Hühnchen Knochen probieren durfte, konnte er gar nicht genug bekommen. Ich habe den Knochen kurz antauen lassen und ihm dann gegeben. Er hat leider nicht viel geschleckt, sondern direkt aufgefuttert. Also anscheinend schmeckt es ihm sehr gut! Die Kostprobe hat das Hunde Eis auf jeden Fall bestanden.



Und da ich noch eine Pfötchen Backform mitbestellt habe und dazu auch noch eine Hunde Eis Idee hatte, gibt es morgen ein weiteres Rezept für Euch und eure Vierbeiner! Ihr dürft also gespannt sein!



Zutaten:
  • 3 mittelgroße Karotten
  • 200 g - 250 g Hähnchenbrust
  • Petersilie
  • 1 TL gekörnte Hühnerbrühe
  • etwas Wasser 
Utensilien:

Zubereitung:
Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocken tupfen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Petersilie hacken und alle Zutaten in einen Mixer oder den Thermomix geben. Nun alles für einige Sekunden pürieren. Danach mit dem Spatel die Ränder frei schaben und einen Teelöffel Hühnerbrühe dazu geben. Wenn die Masse noch zu trocken ist, etwas Wasser hinzugeben. Das Karotten-Hühnchen-Gemisch, darf ruhig matschig aber nicht zu flüssig sein. Wenn alles nochmals gut püriert wurde und sich alles verbunden hat, können die Förmchen gefüllt werden. Am besten einen kleinen Löffel dafür verwenden und jeden Knochen bis oben hin voll machen. Danach kommt alles in den Gefrierschrank und muss gute sechs Stunden, besser über Nacht durchfrieren. Wenn die Karotten-Hühnchen Knochen hart und gefroren sind, kann man sie aus der Form nehmen und in einen normalen Gefrierbeutel, zur Aufbewahrung geben.

TIPP: Falls der Hund den gefrorenen Knochen nicht so gerne mag, einfach als Verfeinerung einen Karotten-Hühnchen Knochen ins Futter legen und auftauen lassen. Das wird eure Fellnase lieben!

NOCH MEHR REZEPTE GIBTS HIER:




{Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn du auf diese Links klickst und Produkte, welche ich empfehle auch kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für dich an.}

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Oh nein ist das süß! Das ist echt 'ne tolle Idee! Ich persönlich habe noch nie etwas selbst für meinen Hund 'gekocht', müsste ich mal machen. Danke für die Inspiration!
    Liebste Grüße
    Kristine von Kristy Key

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,deine Rezepte für den Hund sind eine Inspiration für mich vor allem da meine Süße eine Getreide-Allergie hat. Danke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES