Social Media Links

Überbackener Ofen-Blumenkohl mit Parmesan

Donnerstag, 27. Juli 2017

Im Frühling haben wir ja unsere Gemüsebeete angelegt und dann natürlich auch gleich bepflanzt. Im Nu ist alles gewachsen und wir wurden mit Gemüse nur so überschwemmt! Irgendwie unterschätzt man das ganz gehörig, wenn man so ein kleines Schälchen voll mit winzigen Pflänzchen kauft und daraus dann nach einigen Wochen riesige Pflanzen heran wachsen! Leider gab es Brokkoli, Blumenkohl, Spinat, Salat, usw. Nur in 12er bzw. 16er Trays und so mussten wir alles komplett einpflanzen. In den letzten Wochen essen wir also fast täglich Blumenkohl, Zucchini & Co. und langsam ist auch der Gefrierschrank bis zum Anschlag gefüllt. Ich liebe Gemüse aus dem Garten, aber irgendwann wächst es einem auch irgendwann aus den Ohren heraus, im wahrsten Sinne des Wortes! Deswegen versuche ich so viel wie möglich davon zu verkochen oder auch zu verschenken. Man hat während der Erntezeit ja nur ein bis zwei Wochen Zeit, bis dann alles so reif ist, dass es geerntet werden muss. Deswegen probiere ich viele neue Rezepte aus, um so auch etwas Abwechslung in den Speiseplan zu bekommen. So habe ich bei einem spontanen Grillabend einfach einen Blumenkohl geerntet und ein neues Rezept ausprobiert und überbackenen Ofen-Blumenkohl mit Parmesan gemacht. Yummi! Das war vielleicht lecker! Und hat zu dem  Grillfleisch und Würstchen einfach hervorragend gepasst!



Gemacht ist das Gericht eigentlich auch schnell und leicht. Einfach ein bisschen herum probieren, Verschiedenes kombinieren, sich auch mal was mit den Gewürzen trauen. Irgendwann hat man den Dreh raus und weiß genau, was zu welchem Gemüse passt und wie es einem am besten schmeckt. Da so viele von Euch nach dem Rezept für den überbackener Ofen-Blumenkohl mit Parmesan gefragt haben, gibt es dieses heute für Euch! Lasst es Euch also schmecken! Und verratet mir doch mal, wie ihr das ganze Gemüse aus dem Garten verarbeitet? Ich brauche immer Inspiration und bin dankbar für jeden Tipp! Noch mehr Rezepte findet ihr übrigens in der Rezept-Bibliothek.





PS: Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode "JUSTFASHIONKITCHEN" das Rührei Gewürz gratis dazu. Der Code funktioniert bisher leider nur am PC/Laptop und nicht auf dem Smartphone oder Tablet. 

Zutaten:
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Hand voll Parmesan
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Spicy Jerk Rub (Just Spices)

Zubereitung:
Blumenkohl säubern und in Röschen abteilen. Mit einer weichen Bürste unter fließenden Wasser bekommt man den meisten Schmutz sehr gut ab. Die Blumenkohlröschen in einer Auflaufform oder auf ein Backblech geben und mit Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Spicy Jerk Rub würzen. Mit einem Löffel oder den Händen etwas vermischen, damit der Blumenkohl rundherum mit Gewürzen und Öl bedeckt ist. Anschließend etwas Parmesan reiben und darüber streuen. Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180° C für gute 30 Minuten goldbraun backen. Durch das Olivenöl wird der Blumenkohl knusprig gebraten und richtig kross. Sehr gut schmeckt der überbackene Ofen-Blumenkohl mit Parmesan zu Gegrilltem und ist so eine leckere Grillbeilage.

PS: Man kann das Rezept natürlich auch mit Brokkoli oder Romanesco machen.


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

1 Kommentar :

  1. Liebe Anni,
    das klingt sehr lecker, und Parmesan schadet ja nie 😉.
    wir machen gern Grillgemüse/Backofengemüse. Gemüse nach Wahl kleinschneiden, in einer Marinade aus Öl, Sojasoße, Gewürzen und evtl Chillisosse einlegen und dann entweder in einem Schälchen grillen oder im Backofen backen. Schmeckt superlecker, kann prima an die Gästemenge angepasst werden und man kann Gemüse aufbrauchen. Die Marinade kann man natürlich unterschiedlich gestalten, aber ich mag die mit Sojasoße sehr gern.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES