Social Media Links

weißer Spargel mit Kräuter-Hollandaise, Cordon Bleu & Salzkartoffeln

Dienstag, 25. April 2017

Endlich geht die Spargelzeit wieder los! Als Kind konnte ich das weiße und grüne Stangen-Gemüse überhaupt nicht ausstehen. Aber jetzt liebe ich es und könnte es, gefühlt jeden Tag essen! Und das in egal welcher Form! Bei Spargel hat man so unendlich viele Möglichkeiten! Das finde ich so toll an diesem Gemüse. Egal, ob als Suppe, angebraten, als Salat oder ganz klassisch gekocht. Spargel ist immer ein Genuss. Heute gibt es weißen Spargel mit Kräuter-Hollandaise, Cordon Bleu und Salzkartoffeln. Da läuft einem schon beim Aussprechen das Wasser im Mund zusammen und die Bilder machen auch Lust auf mehr. Jetzt wenn man noch den wahnsinnig guten Duft versenden könnte, dann hätte wohl auch der Letzte richtig Hunger bekommen. Wir haben hier um die Ecke einen Bauern, der auch Spargel anbaut und immer, wenn ich oder Matze eine Runde mit Max drehen, schauen wir ab und zu Mal in den Hofladen rein und nehmen frischen Spargel mit. Es ist zwar schlauer schon am Vorabend vorzubestellen, aber manchmal hat man auch Glück und es ist noch genügend Spargel da. Ich finde so ganz frischer Spargel schmeckt ganz anders. Der ist quasi direkt vom Feld und für ein paar Cent Aufpreis, kann man den weißen Spargel sogar schälen lassen. Den grünen Spargel schälen wir nie, die Schale kann man problemlos mitessen. Beim weißen Spargel gönnen wir uns dann doch den Luxus und lassen ihn von der Maschine schälen. Das geht innerhalb weniger Sekunden. Jetzt aber genug um den heißen Spargel herum geredet. Jetzt gibts das leckere Rezept für Euch!




PS: Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode "JUSTFASHIONKITCHEN" das Rührei Gewürz gratis dazu. Der Code funktioniert bisher leider nur am PC/Laptop und nicht auf dem Smartphone oder Tablet. 

UND HIER GIBTS NOCH MEHR SPARGEL REZEPTE:

Zutaten für 4 Portionen:
  • 1 kg weißer Spargel
  • 4 Schnitzel
  • 200 g Kochschinken
  • 120 g Emmentaler oder Gruyére
  • 2 Eier 
  • Just Spices Pork Rub
  • Semmelbrösel 
  • Butterschmalz
  • 8-10 mittelgroße Kartoffeln
  • 4 Eigelb
  • 100 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • etwas Zitronensaft
  • Just Spices Spargel Gewürz 1 TL
  • Salz, Zucker, Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung:
Am besten man bereitet vor dem Kochen alles vor, so kommt man nicht in Stress und alles wird gleichzeitig fertig. Die Spargelstangen schälen und die Enden abschneiden. Spargel in einem Spargeltopf mit Einsatz (oder einem normalen Topf, der groß genug ist) mit viel Wasser, etwas Zucker und Salz kochen. Wichtig. Erst das Wasser zum Kochen bringen und dann den Spargel hineingeben. Danach die Hitze zurück schalten und für 15 Minuten ziehen lassen. Die Kartoffel schälen, vierteln und in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Gut salzen und für ca. 15-20 Minuten auf höchster Stufe kochen.
Die Schnitzel platt klopfen und mit Pork Rub würzen, je 1-2 Scheiben Kochschinken und etwas Käse auf das Schnitzel geben. Zusammen klappen und mit Zahnstocher fixieren. Zwei Eier in ein Teller schlagen und verquirlen, darin die Schnitzel wenden und anschließend in Semmelbrösel panieren. In einer großen Pfanne etwas Butterschmalz zergehen lassen und alle Cordon Bleus knusprig braun, auf mittlerer Hitze braten. 
Die Kräuter-Hollandaise habe ich im Thermomix gemacht, man kann sie aber auch ganz leicht auf dem Herd machen und einfach einen mittelgroßen Topf verwenden. Butter, Sahne, Eigelb, etwas Zitronensaft, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1 TL Spargel Gewürz in den Mixtopf geben und für 6 Minuten auf Stufe 4 bei 80°C kochen lassen. Danach in eine Schüssel umfüllen und warm halten. Wer mag kann zusätzlich auch noch Petersilie, Schnittlauch oder Dill dazu geben. Das Eiweiß gefriert ihr am besten ein oder vermischt es mit der Panade und backt es in der heißen Pfanne heraus. Das machen wir ganz gerne, denn so verwendet man alle Reste und man hat noch eine weitere Beilage.
Wenn alle Komponenten fertig sind wird angerichtet! Einige Stangen Spargel auf den Teller geben und mit der Kräuter-Hollandaise übergießen. Salzkartoffeln dazu und mit etwas Petersilie bestreuen. Zum Schluss kommt das knusperige Cordon Bleu dazu und es kann geschlemmt werden! Guten Appetit!





FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Das Rezept sieht total lecker aus. Ich mag selbst keinen Spargel, obwohl die Altmark schon eine Spargelhochburg ist. Aber auf Cordon Bleu hätte ich jetzt mal wieder richtig Hunger.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oooh. Ich freue mich auch jedes Jahr auf die Spargelsaison! Ich hoffe der Ehemann bringt heute auch welchen vom Einkauf mit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich könnte wirklich jeden Tag Spargel essen!

      Löschen
  3. Was sind denn die Alternativen zu diesen Just Spices Gewürzen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich verwende eben nur die Gewürze von Just Spices, aber vielleicht gibts auch im Handel ähnliche Gewürzmischungen.

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES