Social Media Links

Fashion Kitchen on Instagram - März 2017

Dienstag, 4. April 2017

Im März ist viel passiert und nicht nur der Frühling hat begonnen, sondern auch unser aller größtes Hausbau Projekt ist dabei fertig zu werden. Oh Gott, es ist so aufregend und momentan geht echt alles so schnell. Man kann die ganzen Eindrücke gar nicht alle verarbeiten. Im Garten hat sich auch einiges getan und wir haben jetzt endlich Gemüsebeete! Zu unseren Hochzeitsvorbereitungen gibt es wieder einmal News und ich habe über ein ziemlich intimes Thema geschrieben. Und zwar Verhütung bzw. warum ich die Pille abgesetzt habe! Auch in Sachen Ernährung bin ich wieder voll auf Kurs und arbeite an meiner Figur für unsere Hochzeit und den Sommer.
Aber schaut einfach mal selbst, was bei mir im März so passiert ist. Und wer noch mehr sehen möchte, der guckt direkt bei Instagram @FashionKitchen vorbei oder folgt mir auf Snapchat!


         

Wann verputzt ihr denn endlich Euer Haus? diese Frage habe ich mindestens genauso oft gehört wie "Wann heiratet Ihr denn endlich?" Aber gut Ding will Weile haben und Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut. Außerdem ist es auch eine Frage der Zeit und des Geldes. Wir haben unserer Prioritäten in den letzten zwei Jahren, eben auf das Anlegen unseres Gartens gelegt. Jetzt ist das alles so halbwegs fertig, deswegen kommt jetzt die Außenfassade des Häuschens dran. Mittlerweile ist die erste Schicht Putz aufgetragen und das Ganze muss nun erst einmal gründlich durchtrocknen. Nach ungefähr 3 Wochen geht es dann weiter. Aber ich finde, es sieht jetzt schon ganz anders aus und sieht viel mehr wie ein Haus aus. Auch wenn wir uns sehr darüber freuen, dass das alles jetzt endlich gemacht wird. Ist doch der Schmutz und Staub wirklich schlimm und zieht in jede Ritze. Jetzt bei den warmen Temperaturen ist es auch echt doof, dass alle Fenster ab geklebt sind. Aber wir haben es ja bald überstanden und dann ist endlich alles schön und sauber.

         

Ja, im Garten hat sich auch einiges getan und wir haben mittlerweile schon Gemüse in unseren Beeten angepflanzt. Das wächst schön vor sich hin und wir sind schon gespannt, ob alles etwas wird. Und man spürt auch an allen anderen Pflanzen, dass der Frühling jetzt komplett da ist. Denn alles sprießt und wächst. Die Böschung ist mittlerweile noch viel bunter und alle Frühlingsblüher blühen schon in voller Pracht. Demnächst wird es dann vielleicht auch mal einen Post rund um unseren Garten geben, da sich das viele von Euch gewünscht haben.

         

Im März habe ich über ein ziemlich intimes Thema geschrieben. Und zwar, über "hormonfrei leben - warum ich die Pille abgesetzt habe". Irgendwie scheint das Thema Verhütung und das ganze Drumherum immer noch ein ziemliches Tabu zu sein. Aber ich habe mir gedacht, ich erzähle von meinen Erfahrungen und vielleicht kann ich dem einen oder anderen auch einen kleinen Denkanstoß dadurch geben.

         

Was gibt es schöneres als Frühstück? Mittlerweile bin ich der Meinung, dass ein gutes Frühstück wirklich einiges in der Ernährung ausmacht und man so auch viel mehr Energie über den Tag hat. Aber aufgepasst, nur Süßkram macht nicht so lange satt wie ein schönes Vollkornbrot mit Hüttenkäse und bisschen Schinken und Gemüse. Natürlich darf man sich aber auch mal ein etwas dekadenteres Frühstück mit allen Raffinessen gönnen. Die Waffeln waren übrigens der Knaller! Vegan und mit Dinkelmehl! Einfach zum Reinlegen!



Auch der Post zu unserem Wohnzimmer ging endlich online! Es kamen immer wieder so viele Fragen, woher wir was haben und deswegen habe ich alles ganz ausführlich in einem Post zusammengefasst. Dort findet Ihr wirklich alles, von der Wandfarbe, bis zum Sofakissen.

         

Wenn wir im Mai heiraten, will ich in Bestform sein. Deswegen achte ich momentan ziemlich streng auf meine Ernährung und treibe jetzt auch regelmäßig Sport. Und da immer wieder Fragen kommen. Ja, ich mache nach wie vor Weight Watchers und halte mein Gewicht damit. Aber jetzt auf den letzter Metern will ich meinen Körper einfach straffen und ein paar Partien besonders definieren. Mal sehen, ob mir das so gelingt, wie ich es gerne hätte. Aber ich bin zuversichtlich! Da auch viele gefragt haben, wann es denn mal wieder einen Update Post zum Thema Weight Watchers gibt. Ich hoffe, dass ich demnächst wieder einen online stellen kann. Bis dahin, schaut euch einfach mal meine vergangenen Berichte an!

         

Auch ein paar Wedding News hat es im März gegeben. Der Termin rückt immer näher und wir sind auf den letzten Zügen der Vorbereitung! Im Großen und Ganzen ist aber so gut wie alles safe und der Tag der Tage muss nur noch kommen! Und um ehrlich zu sein, bin ich schon ziemlich aufgeregt. Hihi. Die hübschen Ketten gibt es übrigens bei SO COSI!

         

Ja und ab und zu darf man sich auch mal was gönnen! Denn Abnehmen heißt nicht, dass man nichts mehr essen darf und hungern muss. Im Gegenteil! Bei Weight Watchers darf man eben alles essen, nur in Maßen und ich habe gelernt, dass ich aufhöre, wenn ich satt bin. Es bringt absolut nichts, sich voll zu stopfen und danach dann Bauchschmerzen zu bekommen. Lieber eine kleine Portion oder ein Gericht zusammen essen und sich danach dann noch eine kleine Süßigkeit teilen!


Mein Büro habe ich auch mal ein bisschen auf Vordermann gebracht und ausgemistet. Hier sammelt sich ja auch immer gerne der eine oder andere Müllhaufen an. Aber ich habe mir jetzt vorgenommen, immer alles ganz brav, sofort aufzuräumen und solche Haufen, gar nicht erst wieder entstehen zu lassen. Wie handhabt ihr das so?



         

Wie lange wollte ich Germknödel schon selbst machen. Jetzt habe ich es endlich gemacht und ich muss sagen. Ich hätte es schon viel früher ausprobieren sollen! Das Rezept ist wirklich total einfach und die Germknödel schmecken so unglaublich lecker! Solltet Ihr auf jeden Fall mal ausprobieren! Und wie gesagt. Lieber ein Hauptgericht teilen und danach noch ein leckeres Dessert zusammen vernaschen!

         

Yummi! Ich wollte schon so lange mal Sandwiches machen. Also haben wir am Wochenende einfach spontan ein paar Zutaten zusammen gewürfelt und raus kam das! Ein Stück Baguette, ein Rindersteak, Cheddar, etwas Salat und ein Spiegelei. Ein Gedicht sage ich Euch! Es geht aber auch ganz klassisch. Schnitzel, Kartoffelsalat und ein bisschen Gemüse. Wir haben uns angewöhnt, zu jeder Mahlzeit etwas Salat oder Gemüse zu essen. Das macht auch satt und man nimmt Vitamine zu sich.

         

Leute! Momentan läuft die Glamour Shopping Week und es gibt sooo viele Rabatte und Schnäppchen! Ich habe mir die Arbeit gemacht und alle Partner zusammen geschrieben. Ihr braucht also nur noch drauf klicken und könnt ganz bequem los shoppen! Ach und die Rabatte gelten nicht nur online, sondern können natürlich auch in den Läden vor Ort eingelöst werden! Happy Shopping!

         

Breakfast in Bed! Ja, am Wochenende gönnen wir uns diesen Luxus und bleiben mal ein bisschen länger liegen. Und da frühstücken wir auch meist im Bett. Das sorgt zwar manchmal für einige Krümel, aber es ist einfach zu kuschelig. Die hübschen Gläser sind meine momentanen Lieblinge und da auch immer wieder viele Fragen zu unserem Schlafzimmer kommen, gibt es dazu einen umfangreichen Post.


Macht auf jeden Fall mit!

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Sehr schöne Zusammenfassung. Ein Gemüsebeet bzw. Hochbeet steht bei mir auch noch auf der To-Do Liste. Erstmal muss das Beet besorgt werden. Ich hätte auch sehr gerne eigenes Gemüse im Garten.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/ - Fotografieblog

    AntwortenLöschen
  2. Euer Garten ist sooo schön! Bei uns fängt jetzt auch alles an zu blühen, voll toll! <3

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES