Social Media Links

Germknödel mit Mohnzucker und zerlassener Butter

Donnerstag, 9. März 2017

Ich liebe Mehlspeisen! Egal in welcher Form. Ich finde man kann mit ein bisschen Mehl, Eiern, Zucker, Milch und Hefe so wunderbare Gerichte zaubern. Deswegen habe ich mir vorgenommen in nächster Zeit mehr solche leckeren und einfachen Gerichte zu kochen bzw. zu backen. Man kann solche Mehlspeisen süß oder herzhaft machen und hat unendlich viele Möglichkeiten etwas tolles auf den Tisch zu zaubern. Und das mit gar nicht so vielen und vor allem teuren Zutaten. Den Anfang machen wir mit Germknödel mit Mohnzucker und zerlassener Butter! Yummi! Da läuft einem ja schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen oder? Ich hatte zuvor noch nie selbst Germknödel gemacht, hatte dies aber schon ewig auf meiner To-Do-Liste stehen. 



Als ich dann vor einiger Zeit einen halben Würfel Hefe übrig hatte und noch keine Idee fürs Mittagessen hatte, habe ich kurzerhand beschlossen Germknödel zu machen! Gesagt, getan. Ich habe das Rezept ein bisschen abgewandelt und angepasst. Das muss man immer ganz individuell machen. Wenn der Teig zu klebrig ist, einfach noch ein bisschen Mehl dazu, usw. Das Rezept sagt, dass aus dem Teig 4 Klöße entstehen, das stimmt so auch, aber nach dem Dämpfen sind diese wirklich riesen groß und ich war froh, dass ich überhaupt einen ganz gepackt habe. Vielleicht sollte man aus der Menge lieber 6-8 kleinere Germknödel formen und dann nach Bedarf zum Mittagessen zwei Stück und zum Kaffee, einen essen. Denn der Teig, die süße Füllung und die zerlassene Butter in Kombination sind schon sehr mächtig und machen papp satt! Kalorienmäßig sind die Knödel natürlich auch kleine Bomben, aber hey, ab und an darf man auch mal sündigen. Ich habe die Germknödel beim ersten Mal im Thermomix mit Varoma gemacht, das nächste Mal werde ich sie wohl aber mit einem Geschirrtuch über einem Topf dämpfen. Denn im Thermomix sind sie ganz schön aneinander geklebt und das fand ich nicht so toll. Aber das muss man einfach alles ausprobieren und geschmeckt haben sie ja trotzdem super gut!



PS: Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro, mit dem Rabattcode "justfashionkitchen" das Bolognese Gewürz gratis dazu. Der Code funktioniert bisher leider nur am PC/Laptop und nicht auf dem Smartphone oder Tablet.

Zutaten:
  • 20 g Mohn
  • 20 g Zucker
  • 290 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe (ca. 20 g)
  • 1 Ei
  • 20 g Halbfettmargarine
  • 80 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • Pflaumenmus (4-6 TL)
  • 500 ml Wasser

Zubereitung:
Ich habe die Germknödel im Thermomix gemacht, wer jedoch keinen besitzt, kann die Knödel auch in einer anderen Küchenmaschine herstellen oder den Teig einfach per Hand verrühren und kneten. Mohn und 10 g des Zuckers in den Mixtopf geben und für 30 Sekunden auf Stufe 10 mahlen. die Mohn-Zucker-Mischung in eine Schale füllen und beiseite stellen. Den Mixtopf kurz säubern und dann 50 g Mehl, die Milch und die zerbröckelte Hefe hineingeben und für 3 Minuten auf Stufe 3 bei 37°C vermischen. Nun das restliche Mehl und den Zucker, das Ei, die Halbfettmargarine und dem Salz für 2 Minuten auf Knetstufe vermengen, bis ein Teigklumpen entsteht. Falls der Teig noch zu klebrig ist, einfach etwas Mehl dazu geben und nochmal vermischen lassen. Den fertigen Teig auf ein bemehltes Nudelbrett geben und nochmal kräftig durchkneten, anschließend 4-8 Portionen formen, je nachdem, wie groß Ihr die Germknödel haben wollt, kleine Fladen formen und flach drücken. Einen Löffel Pflaumenmus darauf geben und zu einem Knödel formen. Den Schluss nach unten setzen, damit die Germknödel eine schöne Oberfläche bekommen. Wer die Knödel im Thermomix gart liest jetzt hier weiter. Für alle, die in einem Topf garen, geht es weiter unten weiter.
Zum Gehen, werden die Knödel in den gefetteten Varoma gesetzt, da könnt ihr beide Einsätze verwenden und anschließend zugedeckt für 30 Minuten an einem warmen Ort gestellt. Wasser in den Mixtopf geben und verschließen, den Varoma aufsetzen und für 20 Minuten auf Stufe 1 Varoma, dämpfen.
Und nun also die Variante mit dem Topf und Geschirrtuch. Die Knödel, zugedeckt, auf dem bemehlten Nudelholz für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, ein Geschirrtuch über dem Topf spannen und mit einem Weckgummi befestigen. Die Germknödel auf das Geschirrtuch setzen und mit einem Deckel abgedeckt für 15-20 Minuten garen lassen.
Während der letzten paar Minuten die Butter in einem kleinen Topf oder der Mikrowelle schmelzen. Die Germknödel auf ein Teller setzen, mit der zerlassenen Butter übergießen und mit dem Mohn-Zucker-Gemischen bestreuen. Man kann natürlich anstatt der zerlassenen Butter auch eine Vanillesoße dazu kochen.
Guten Appetit!

TIPP: Wenn ihr die Germknödel nicht ganz aufesst, dann gefriert sie doch einfach ein und taut sie bei Bedarf einfach wieder auf.



Eine Portion (gerechnet bei 6 Portionen) Germknödel mit Mohnzucker und zerlassener Butter hat 12 Smartpoints. Es kommt natürlich immer darauf an, welche Zutaten und Mengen man verwendet. Bei Bedarf können die Punkte auch individuell ausgerechnet werden. Hier gibts noch mehr Infos zum Thema Weight Watchers.

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. omg lecker! Ich liebe Germknödel!

    AntwortenLöschen
  2. Germknödel sind wirklich super lecker und auf jeden Fall mächtig. Mehr als einen Knödel schaffe ich auch nie.
    Anstelle der Butter mache ich die Knödel immer mit Vanillesauce - schmeckt auch ziemlich lecker. :)

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Germknödel sind sowas LECKERES!! Ich LIEBE sie und gönn sie mir viel zu selten...selbermachen steht schon lange auf der Liste...danke für's Rezept! 😘 sieht superlecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ohh yummy der sieht sooo lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  5. Sieht das lecker aus, so einen Knödel hätte ich jetzt auch gerne

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Boah, Germknödel habe ich schon ewig nicht mehr gegessen! Dabei sind die soo köstlich! 😊

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!

CURRENT FAVORITES