Social Media Links

schokoladiger Birnen-Schmand-Kuchen

Mittwoch, 2. November 2016

Momentan werde ich überschwemmt von allerlei Nüssen und vielem Herbst-Obst. Von meiner Oma bekomme ich regelmäßig Äpfel, Birnen, Hasel-und Walnüsse. Ich versuche jeden Tag mindestens einen Apfel bzw. Birne zu essen, aber auch dann wird es kaum weniger und ich musste einfach mal wieder backen. So habe ich also in meinem Rezeptbuch, ja so etwas gibt es noch, geblättert und ein sehr leckeres Rezept für einen schokoladiger Birnen-Schmand-Kuchen gefunden. Ich habe den Kuchen schon öfter gebacken, aber noch nie auf dem Blog gezeigt. Also wird es jetzt mal Zeit, denn ich möchte Euch das einfache und leckere Rezept nicht länger vorenthalten. Falls man keine frischen Birnen zur Hand hat, kann man auch welche aus der Dose verwenden. Alternativ gehen sicher auch Äpfel oder vielleicht sogar Kirschen. Habe ich zwar noch nicht ausprobiert, kann ich mir aber sehr gut vorstellen. Die Kombination von Teig, Füllung bzw. Belag und Obst ist immer gut und man kann es so variieren, wie man es am liebsten mag. Bei mir gibt es heute einen schokoladigen Birnen-Schmand-Kuchen, den Ihr auf jeden Fall einmal nachbacken solltet! Ein kleiner Tipp von mir. Wer dem Kuchen noch einen warmen, herbstlichen Touch geben möchte, der kann ein bisschen Zimt in den Teig geben. Auch ein Schuss Rum oder Cognac verleiht dem Kuchen ein leckeres Aroma. Einfach ausprobieren!





PS: Auf Just Spices bekommt Ihr zu jeder Bestellung ab 20 Euro das Bolognese Gewürz dazu, wenn Ihr den Rabattcode "justfashionkitchen" eingebt. Der Code funktioniert aber nur am PC/Laptop und momentan leider nicht auf dem Smartphone oder Tablet.

Zutaten für den Teig:
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Halbfettmargarine
  • 100 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Back Kakao
  • 50 g Schokoraspeln
Zutaten für den Belag:
  • 6 große Birnen
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (Dr. Oetker)
  • 40 g Zucker
  • 400 ml Milch
  • 1 Becher Schmand

Zubereitung:
Eier, Zucker, Vanillezucker und Halbfettmargarine schaumig schlagen und nach und nach das Mehl, Backpulver und zum Schluss den Backkakao dazu geben. Während der Teig in der Küchenmaschine gerührt wird, werden die Birnen geschält, geviertelt und das Kerngehäuse entfernt. Nun werden dem Teig die Schokoraspel untergemischt und alles in eine gefettete und ausgemehlte Springform gegeben. Alles glatt streichen und mit den Birnenspalten belegen. In einem kleinen Topf die Milch aufkochen und das Vanillepuddingpulver mit dem Zucker einrühren. Kurz aufkochen und anschließend vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Jetzt wird der Schmand dazu gegeben und nochmal alles gut verrührt. Die Pudding-Schmand-Maße kommt auf den Teig mit den Birnen und wird glatt gestrichen. Nun kommt der Birnen-Schmand-Kuchen bei 170°C Umluft für 70 Minuten in den Ofen und wird goldbraun gebacken. Sollte die Schmandschicht zu braun werden, legt einfach etwas Alufolie darüber. Wenn der Kuchen fertig ist, lasst ihn kurz auskühlen und löst danach den Rand des Kuchens mit einem scharfen Messer von der Springform. Die Springform aber erst komplett entfernen, wenn der Kuchen vollkommen ausgekühlt ist. Und das kann um die 3-4 Stunden dauern. Ich empfehle Euch wirklich so lange zu warten, da es sonst passieren kann, dass sich die Pudding-Schmand-Schicht selbstständig macht und der Kuchen dann eher Tutti-Frutti, als ein schokoladiger Birnen-Schmand-Kuchen ist.


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Der Kuchen sieht total lecker aus. Perfekt für die Herbstzeit!
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht sehr lecker aus. Ich hab schon ewig keinen Kuchen mehr gemacht. :)

    Liebe Grüsse

    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/

    AntwortenLöschen
  3. hmmm der Kuchen sieht richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen sieht sehr lecker aus, habe mir das Rezept gleich mal abgespeichert! ;o)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Wow. das sieht sooo lecker aus! Der wird definitiv nachgebacken! Danke für das Rezept :)

    LG Alex ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja super lecker aus! :) Ich liebe ja generell Schmand- und Käsekuchen. Aber die Kombination mit Birnen ist besonders reizvoll ;)
    Liebe Grüße,
    Jojo
    http://www.jolimanoli.com

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!