Social Media Links

Ein Tag auf dem Münchner Oktoberfest

Sonntag, 2. Oktober 2016

So schnell gehen drei Tage vorbei. Wie im Flug, einfach unglaublich. Es war eine absolut tolle Zeit, aber jetzt mal ganz von vorne. Am Mittwochmorgen machte ich mich auf den Weg nach München, denn die liebe Marina von M2L Agency hatte mich und einige andere Blogger und YouTuber für ein paar Tage nach München eingeladen. Als ich die E-Mail von Ihr in meinem Postfach gelesen hatte, sagte ich sofort zu, denn die Agenda hörte sich einfach überragend an. Und als sie mir dann noch erzählte, wer noch so alles dabei ist, war ich sowieso super happy. In München angekommen, holten mich meine liebe Julia Chic Choolee und Marina vom Bahnhof ab und wir gingen erst einmal gemütlich Mittagessen.


Natürlich gut bayerisch, mit Schweinsbraten und Knödeln! Als wir dann satt und gut gestärkt waren, ging es weiter zum Dirndl Fitting. Wir hatten uns vorher schon ein bisschen überlegt, in welche Farbschiene wir gehen wollten und waren uns da auch einig. Im Showroom angekommen, steuerten wir zielsicher auf zwei Dirndl zu, die wir unbedingt probieren wollten. Und siehe da, die zwei wunderschönen Kleider waren wie für uns gemacht! Bluse, Schürze und ein paar Accessoires dazu und fertig war uns Wiesn Look für den morgigen Tag. Nun fuhren wir zum Hotel, checkten ein, machten uns kurz frisch und dann ging es schon weiter mit dem Abendprogramm! 



Vor dem Hotel warteten drei Limousinen auf uns, die uns zum Münchner Fernsehturm chauffieren sollten. Ganz oben im Fernsehturm befindet sich ein Restaurant, welches sich auf einem Kugellager bewegt und man so praktisch rund um den Fernsehturm fährt. Der Ausblick war einfach gigantisch und der Sonnenuntergang sowieso. Allerdings hatten wir alle nach dem Essen einen ziemlichen Drehwurm, da das Rotieren der Plattform ziemlich ungewohnt ist. Beim Abendessen konnten wir uns alle endlich ein bisschen besser kennen lernen. Es wurde gegessen, getrunken, gelacht und natürlich jede Menge gequatscht! Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und waren uns einige, dass Marina die Truppe perfekt ausgesucht hatte. Hier mal ein kurzer Überblick, wer alles mit dabei war: Julia von Chic Choolee, Sarah von Just like me, Katrin von Shades of Nature, Cécile von Theodora Flipper, Ella von Conquore und Oksana von Foxy Lovez. Schon nach kurzer Zeit war klar, wir passen einfach alle perfekt zusammen! Bevor das Essen serviert wurde, gab es von Andy & Basti (die beiden Chefs von M2L Agency) noch eine kleine Rede. Und Andy hätte es wohl nicht besser auf den Punkt bringen können. Denn das Event behandelt kein spezielles Produkt oder gar eine Marke. Dieses Event, soll ein Kennenlernen sein, zwischen Influencern und der Agentur bzw. den Marken. Denn viele Firmen und Marken, haben es bis heute nicht verstanden, dass wir Blogger und YouTuber, einen ziemlich Mehrwert für Unternehmen haben. Kurz gesagt, die nächsten Tage sollten einfach eine lockere Zeit, mit vielen interessanten Gesprächen werden, wo wir uns austauschen und kennen lernen konnten. 


    

    

Als wir alle satt waren, wollten wir noch schnell auf die Aussichtsplattform des Fernsehturm gucken. Es war allerdings so windig, dass wir es nicht lange dort oben ausgehalten haben. Außerdem war es schon ziemlich spät und unsere Limousinen warteten auch schon auf uns. Bei der Heimfahrt, agierte Cécile als DJ und versorgte uns mit den besten Hits von Justin Bieber, den Spice Girls, N`SYNC und den Backstreet Boys. Klar, dass hier keiner still sitzen konnte! Unser Fotograf Steve und unser Chauffeur, bereuten es wohl schon nach einigen Sekunden, mit uns in der Limousine zu sitzen. Aber die Fahrt war einfach grandios! Der perfekte Abschluss für diesen Tag!

    


An Tag zwei hieß es, früh raus. Um 7:00 Uhr klingelte der Wecker, um 7:30 Uhr saßen wir beim Frühstück und um 8:00 Uhr wurde unser Make-Up und eine Wiesn Frisur gezaubert. Jetzt nur noch rein ins Dirndl und los gehts. Das gestaltete sich aber gar nicht so einfach, denn die Dirndl waren wirklich hauteng und wir mussten uns gegenseitig hineinknöpfen. Anfangs fällt einem das Atmen dann ziemlich schwer, mit der Zeit gewöhnt man sich aber an das Mieder und es ist etwas angenehmer. Um kurz nach 10:00 Uhr waren dann alle fertig und es ging los aufs Oktoberfest! Auf der Wiesn angekommen mussten natürlich erst einmal einige Lebkuchenherzen gekauft und zig Fotos geschossen werden. Es war kaum etwas los und das mussten wir einfach ausnutzen.

    

Um kurz vor 11:00 Uhr bewegten wir uns dann in Richtung des Augustiner Festzeltes, denn dort hatten wir reservierte Tische. Bei unseren Boxen angekommen, wurde natürlich sofort Bier und Essen bestellt! Und ich kann Euch sagen, so gut habe ich schon lange nicht mehr gegessen! Wirklich der Hammer! Vorallem die Dampfnudeln, die kommen nicht mal an die von meiner Oma ran und das hat was zu bedeuten! Wenn man bedenkt, wie viele Gäste so ein Zelt fasst und das Essen wirklich so unglaublich auf dem Punkt ist, einfach der Hammer. Zwischendurch gingen wir immer wieder mal nach draußen und liefen ein bisschen umher und schauten dem bunten Treiben zu. Gegen 16:00 Uhr hieß es dann "Pfiat di Wiesn" und wir wurden wieder von mehreren Limousinen zum Hotel gebracht. Da Cécile am Vorabend bereits Ihre DJ-Künste zur Schau gestellt hatte, wurde Ihr auch heute wieder die Ehre zu teil und sie haute einen Hit nach dem anderen raus. Wieder im Hotel angekommen, machten wir uns kurz frisch und ruhten ein wenig aus. Denn heute Abend stand Bowling auf dem Programm! Da das Bowlingcenter gleich um die Ecke war, liefen wir ganz gemütlich dort hin. Auch hier gab es wieder leckeres Essen und wir hatten sogar einen privaten Bowlingbereich! Es war einfach herrlich, auch wenn unsere Gruppe nicht die beste war, hatten wir wohl am meisten Spaß! Kurz vor Mitternacht ging es dann zurück zum Hotel und ins Bett. Denn auch an Tag drei stand einiges auf unserem Plan.

    


Heute klingelte mein Wecker erst um 8:00 Uhr und wir konnten gemütlich um 9:00 Uhr frühstücken gehen. Nach dem Frühstück hieß es packen und in die Sportsachen schlüpfen, denn um 11:00 Uhr sollten wir ein Detox Wiesn Workout mit Michael Aschenbrenner haben, was sich gewaschen hatte! Auch wenn wir auf der Wiesn nicht wirklich viel getrunken hatten, wir hatten alle einen kleinen Hangover und fühlten uns wie durch den Fleischwolf gedreht. Jetzt noch Sport? Oh Gott. Aber jetzt hieß es, Zähne zusammenbeißen und los gehts! Das Training war wirklich hart und ich spüre gerade jeden Muskel, aber es war gut und wir fühlten uns danach viel frischer. Michael hat einen so unglaublich motiviert und gepusht, dass jeder von uns das Workout komplett durchgezogen hat. Falls Ihr also einen Personal Trainer im Raum München sucht, dann ist Michael genau der Richtige für Euch! Nachdem alle wieder frisch gemacht waren, hieß es auch schon Abschied nehmen. Ja, die drei Tage waren wie im Flug vergangen. Keiner wollte die Truppe verlassen, aber es musste sein, denn die Shuttle zu Bahnhof und Flughafen warteten schon. Es war so eine tolle Zeit mit den Mädels und Jungs und ich hoffe, dass wir uns alle ganz bald wieder sehen! Dankeschön für das tolle Event liebe Marina, es war einfach alles absolut perfekt. Ich komme auf jeden Fall sehr gerne wieder!



PS: Und bevor wieder irgendwer meckert. Dieser Post ist nicht gesponsert, sondern einfach ein kleiner Bericht für Euch, damit Ihr einen Überblick über meine Zeit auf dem Event in München bekommt.

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Das ist ein toller Post geworden. Sehr schön. Und Dein Dirndl gefällt mir sehr gut.

    Neri

    AntwortenLöschen
  2. Das Dirndl steht dir super. Mag den schlichten, klassischen Look total.
    Schön, dass ihr so viel Spaß hattet :)

    Liebste Grüße
    Bluemchenable

    AntwortenLöschen
  3. Ohh das hast Du so toll geschrieben Liebes, besser gehts nicht! :*

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Eindrücke :)

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht auf jeden Fall nach einer Menge Spass aus :D
    Das Drindl steht dir einfach super, die Farben...


    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/

    AntwortenLöschen
  6. Gorgeous pictures, you all look amazing! Sophie x

    sophiehmstewart.com

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!