Social Media Links

Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen und grünem Backofenspargel

Dienstag, 17. Mai 2016

Spargelzeit ist eine schöne Zeit. Man kann das weiße und grüne Gemüse auf so viele Arten zubereiten. Die schnellste Variante ist für mich eindeutig die im Backofen. Einfach in eine Auflaufform legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Danach geht alles für 20-30 Minuten in den Backofen und kommt unglaublich zart und mit reichlich Röstaromen wieder heraus. Während der Spargel vor sich hin backt, kann man sich an das Hauptgericht machen. Spargel passt einfach zu Allem und lässt sich super variieren. Ich hoffe ich kann Euch in nächster Zeit noch viele leckere Gerichte mit Spargel zeigen. Habt Ihr auch ein Lieblingsgericht, welches mit Spargel zubereitet wird? Wenn ja, dann verratet es mir doch! Und welche Gewürze kommen bei Euch eigentlich an den Spargel? Oder habt Ihr vielleicht sogar eine spezielle Gewürzmischung? Ich finde man braucht eigentlich gar nicht so viel Gewürz, da er ja einen sehr leckeren Eigengeschmack hat und man das nicht überdecken sollte. Ihr wisst ja, ich mag einfache und schnelle Gerichte. Ohne viel Aufwand und Zutaten, die man schwer bekommt. Lecker, leicht und schnell!

Falls Ihr aber bei Just Spices bestellt, dann habe ich ein kleines Goodie für Euch. Ihr bekommt zu jeder Bestellung ab 20 Euro das Bolognese Gewürz dazu, wenn Ihr den Rabattcode "justfashionkitchen" eingebt. PS: Der Code funktioniert nur am PC/Laptop und nicht am Smartphone oder Tablet. Habt Ihr auch schon mal bei Just Spices bestellt und was ist Euer Lieblingsgewürz?


Zutaten:
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 150 g braune Champignons
  • 250 ml Rama Cremefine
  • 400 g grünen Spargel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Nudeln
  • Salz, Pfeffer, Brühwürfel,
  • 1 Teelöffel Just Spices Pilzpfannengewürz
  • Schnittlauch

Zubereitung:
Den Spargel waschen und die trockenen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in eine Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Olivenöl darüber geben und für 25 Minuten bei 200°C im Ofen backen.
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl, glasig dünsten. Währenddessen das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Die Hähnchenbrust kalt abwaschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, anschließend in die Pfanne geben und scharf anbraten. Mit Rama Cremefine und etwas Wasser ablöschen. Die Champignons grob putzen, in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit kochen. Mit Salz, Pfeffer, Brühwürfel und etwas Pilzpfannengewürz abschmecken. Nudeln abgießen, in ein Teller geben und das Hähnchengeschnetzelten dazu geben. Schnittlauch klein schneiden und darüber streuen. Den Spargel aus dem Ofen holen und damit servieren. Guten Appetit!

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Das wäre mal wieder ein Essen genau nach meinem Geschmack <3
    Grad am Sonntag erst klassischen Spargel gehabt, aber wir mögen die grünen auch viel lieber <3

    Liebe Grüße
    Mary // www.April28.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich esse beide Sorten sehr gerne, aber wenn ich die Wahl habe, nehme ich auch lieber grünen Spargel.

      Löschen
  2. Super lecker, super einfach. Werde heute auch Ofenspargel machen. Überlege ob ich noch Zwiebeln dazugebe - hast du das schon mal ausprobiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich nochnicht probiert, aber wir grillen Zwiebeln immer und die sind super lecker! Deswegen denke ich, dass das auf jeden Fall super schmecken würde! :)

      Löschen
  3. Hört sich lecker an! Spargel mag ich in grün auch am liebsten :D

    AntwortenLöschen
  4. Kleiner Filmtipp: Earthlings

    Kannst du dir kostenlos im Interner angucken, auch auf deutsch. Wenn du die Augen nicht verschließen willst dann schau ihn dir an. Wenigstens bis es nicht mehr geht.

    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch nachdem ich den Film gesehen habe, werde ich noch Fleisch essen.
      Sorry...

      Löschen
  5. So, nun hab ich auch mal bei Just Spices bestellt, nachdem ich schon lange drumherum geschlichen war. Hatte zum Glück noch deinen Beitrag im Kopf mit dem Code - muss sich ja lohnen :) Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!