Social Media Links

Brokkoli-Nudelauflauf

Dienstag, 16. Februar 2016

Zu Weihnachten habe ich ein Abo des Lecker Magazins bekommen, worüber ich mich total gefreut habe. Ich und Matze haben uns vorgenommen, mehr zu kochen und viele neue Sachen auszuprobieren. Und in der Zeitschrift gibt es einfach so viele tolle Rezepte, von denen man sich inspirieren lassen kann. Die Rezepte sind lecker, schnell und einfach gemacht. Die meisten Zutaten hat man immer im Kühlschrank oder kann sie leicht besorgen. Denn ich hasse nichts mehr, als stundenlang in der ganzen Stadt nach bestimmten Zutaten zu suchen. Meistens benutzt man die dann auch nur einmal und danach verstauben sie im Schrank. Also lieber einfach und schnell, aber trotzdem frisch und lecker. 
Das erste Gericht, welches wir nachgekocht haben, ist ein vegetarischer Brokkoli-Nudelauflauf. Und der war sowas von lecker und in nicht mal 30 Minuten fertig!

PS: Das Gericht ist auch ganz punktefreundlich für alle Weight Watchers Mädels und Jungs! 
PPS: Noch bis 21.02.16 könnt Ihr bei der Anmeldung zum Food Fit Feel Programm 35 Euro sparen!



Zutaten:
  • 500 g Brokkoli
  • 300 g Rigatoni, Penne oder Spirelli
  • 200 g Mozzarella
  • etwas Parmesan
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 Ei
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer und Muskat

Zubereitung:
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen, den Strunk schälen und in Stücke schneiden. Brokkoli und Nudeln für ca. 10 Minuten garen.
Butter in einem Topf erhitzen und Mehl darin anschwitzen, danach die Milch einrühren und alles aufkochen lassen. Den Mozzarella in Stücke schneiden und ungefähr die Hälfte davon in die Mehlschwitze einrühren und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Nudeln und Brokkoli abgießen und in die Soße geben, danach ein Ei unterrühren. Nun alles in eine Auflaufform füllen und mit Mozzarella, Parmesan und den Semmelbröseln bestreuen. Im Backofen auf Grillstufe ca. 10 Minuten überbacken.

Die Auflaufform reicht für 6 Portionen von der eine ca. 10 SmartPoints hat.




FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Leider mag mein Herzmann keinen Brokkoli - deshalb koche ich so gut wie nie damit. Aber der Auflauf sieht sehr lecker aus. Ich habe ein Abo der Zeitschrift Chefkoch geschenkt bekommen- und wir kochen aktuell auch sehr viele neue Gerichte und lieben es.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja mehr als lecker aus!
    Rezept ist auf jeden Fall abgespeichert :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Da bekommt man gleich richtig Hunger :-) sieht super lecker aus und wird auch auf jeden Falls getestet.

    LG Doris

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!