Social Media Links

Cranberry Chocolate Mini Cakes

Donnerstag, 28. Januar 2016

Vor einiger Zeit hat Matze vom Einkaufen frische Cranberries mitgebracht. Natürlich mussten wir gleich probieren, denn frische Cranberries hatten wir nochnie gegessen. Wir kannten nur die getrocknete Variante und die war super lecker. Doch als wir uns ein paar Cranberries in den Mund gesteckt hatten und darauf bissen, wurden unsere Geschmacksnerven überrumpelt, denn die Cranberries sind unglaublich sauer und herb! Roh sind sie wohl kaum genießbar! 



Also mussten wir sie irgendwie anders verarbeiten. Aber zu was? Eine Soße, Saft oder einen Kuchen? Wie ich so bin, habe ich wieder mal improvisiert und diese leckeren Cranberrie Schokoladen Mini Küchlein gezaubert. Gebacken bzw. gekocht kann man die Moosbeere (so wird sie häufig auch genannt) mit roten Johannisbeeren vergleichen, etwas säuerlich und doch einen Ticken süß! Die Küchlein schmecken auf jeden Fall hervorragend und können mit Sicherheit auch mit getrockneten Cranberries gemacht werden.
Mögt Ihr Cranberries bzw. habt Ihr sie schon mal probiert? Und welche Rezepte könnt Ihr empfehlen?





Zutaten für 16 Mini Küchlein:
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 100 g Halbfettmargarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350 g Mehl 
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 100 g Schokotröpfchen 
  • 1 Schale frische Cranberries
  • 25 g Kuvertüre für den Guss

Zubereitung:
Eier, Zucker, Vanillezucker und die Halbfettmargarine schaumig schlagen. Danach Mehl, Backpulver und die Milch einrühren. Zum Schluss die Schokotröpfchen und die Cranberries dazu geben und alles nochmal gut vermischen. 
Nun die Förmchen mit je 2-3 Esslöffel des Teiges befüllen und auf einen Rost stellen. Meine Förmchen sind aus Silikon und daher muss man sie nicht einfetten. Die Küchlein lassen sich einwandfrei nach dem Backen aus der Form lösen. Man kann aber natürlich auch Muffinförmchen oder eine große Kastenkuchen oder Gugelhupfform hernehmen. Auf mittlerer Schiene werden die Mini Küchlein bei 180°C für 20-25 Minuten goldbraun gebacken. 
Nach dem Backen gut auskühlen lassen und anschließend mit der Kuvertüre verzieren. Ich habe die Schokolade mit einem kleinen Löffel einfach auf die Küchlein gesprenkelt.

Ein Cranberry Chocolate Mini Cake hat 8 Smart Points.



FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Hihi! Das mit den Cranberries ist mir auch genau so gegangen!! Ich war total schockiert, weil die so sauer sind!! Bei mir sind sie letztendlich auch im Kuchen gelandet, die kann man echt roh nicht essen..
    Liebe Grüße,
    INa

    AntwortenLöschen
  2. Die Förmchen sind ja klasse! Und die Kuchen schauen natürlich auch sehr lecker aus :D ich brauch jetzt so förmchen *lach*

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh, da hätte ich jetzt echt gerne eines davon! Das Rezept werde ich mir auf jeden Fall merken.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!