Social Media Links

Weight Watchers Event in Köln - das neue Feel Good Programm

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Vor zwei Wochen schon, war ich zum ersten Mal in Köln. Leider habe ich zwar nicht viel von der Stadt gesehen, durfte aber dafür auf das Event von Weight Watchers, wo das neue Feel Good Programm vorgestellt wurde. Ich habe mich also Freitagmorgen um 6:00 Uhr in den Zug nach Köln gesetzt und war kurz nach 10:30 Uhr dann in einer super coolen Dachwohnung. Hier wurde ich von einigen Weight Watchers Mitarbeiterinnen in Empfang genommen und konnte bei einem Bagel und Kaffee schon ein bisschen mit Lisa plaudern. Nach und nach sind dann auch die anderen Blogger und YouTuber eingetrudelt und es wurde erst mal viel geplappert und begrüßt.
Als dann alle mit Frühstück und ausreichend Getränken versorgt waren, wurde uns das neue Feel Good Programm und die ganzen Neuerungen vorgestellt. Ich muss sagen, ich bin total von dem tollen Präsentationsvideo und der neuen Homepage geflasht gewesen und wieder absolut motiviert weiter zu machen und am Ball zu bleiben. (Denn in den letzten Wochen habe ich es etwas schleifen lassen.) Aber später mehr  dazu.


Als die Präsentation vorbei war, gab es eine kleine Frage und Info Runde, wo wir schon viele Fragen zu dem neuen Programm beantwortet bekommen haben. Jetzt ging es weiter zur nächsten Station! Essen! Ja, wie sollte es auch anders sein, hihi.
Schon als ich die Location betreten habe, fiel mir der Koch auf, der in der Küche stand und schon mal alles Mögliche vorbereitete. Ich kannte Ihn aus dem Fernsehen, kam aber nicht auf den Namen. Als wir dann zur Küche gegangen sind, musste ich ihn einfach ansprechen. Er begrüßte uns freundlich und stellte sich als Moritz vor. Ahh, jetzt weiß ich es! Das ist Moritz Crone-Rawe von den Geschmacksjägern! (Da gab es mal eine TV Doku auf Kabel 1, wo zwei Köche einige Monate um die Welt gereist sind und jede Art von Essen gekocht und probiert haben!) Als Vorspeise gab es einen gebeizten und geräucherten Lachs mit vielen kleinen Beilagen. Für das Hauptgericht durften wir uns, aus einer Vielzahl an verschiedenen Zutaten ein Gericht zusammenstellen, welches wir dann zusammen mit Moritz zubereiten und danach natürlich essen durften. Ich habe mich für Mais Poularde, Sonnenweizen, Spargel, Pilze, Frühlingszwiebeln, Süßkartoffeln und Chilis entschieden. Dazu gab es eine Thai-Erdnuss-Soße. Ich hatte irgendwie Lust auf etwas asiatische mit etwas Pfiff! Das Gericht war super lecker und die Chilis haben dem Ganzen eine schöne Schärfe verliehen.



Nachdem dann alle ihr Gericht gekocht hatten und satt waren, wurden wir mit einer Massage, neuem Make-Up und einem Haarstyling verwöhnt. Dann gab es noch einen leckeren Nachtisch mit Sanddorn Eis und Knusper Crunch aus weißer Schokolade! Yum, war das lecker!
Und da wir natürlich nicht den ganzen Tag nur gegessen und gequasselt haben, gab es zum Schluss noch eine kleine Sporteinheit mit einem Personal Fitness Trainer. So langsam ging das Event zu Ende und alle traten nach einer ausgiebigen Verabschiedung die Rückreise nach Hause an. Das Event war wirklich super schön, sehr informativ und ich habe, wie immer, viele neue Freundschaften knüpfen können. Über den ganzen Tag hat uns ein Fotograf begleitet und viele Schnappschüsse gemacht, zum Schluss haben wir dann sogar noch ein kleines Goodie Bag mit vielen tollen Sachen und den Fotos bekommen. Ich freue mich schon total auf das nächste Event mit Weight Watchers! Ich liebe es nämlich, wenn man sich gleich wie zu Hause fühlt und die Atmosphäre einfach stimmt.


So, jetzt aber zum neuen Feel Good Programm! Vorne weg muss ich sagen, dass ich leider noch nicht alles erzählen darf! Aber ein paar Infos gebe ich Euch natürlich jetzt schon!
Wer schon bei Weight Watchers angemeldet ist, hat mit Sicherheit schon gemerkt, dass sich das Design der App und der Homepage komplett verändert hat. Es ist farbenfroher, moderner und einfach frischer! Ganz toll finde ich, dass es jetzt endlich den Scanner gibt, auch für iPhones! Juuhuu!
Das neue Feel Good Programm vereinigt drei Säulen: Food, Fit & Feel! Denn Gewicht zu verlieren, ist schon lange kein stures Abnehmen mehr, sondern viel mehr ein Lifestyle! Und so habe ich das bisher auch schon gelebt. Aber jetzt hat Weight Watchers eben auch nachgezogen und das neue Programm auf den Markt gebracht. Es geht um gesundes Essen, sich selbst zu lieben und fit und aktiv zu sein. Und das wollen wir doch alle, oder? Ich finde es toll, dass es jetzt diese drei Bausteine gibt und habe diesen Lifestyle auch vorher schon so umgesetzt.
Es wird sich auch an den Punkten und dem Wochenextra etwas ändern, diese werden individueller berechnet und angepasst. Auch die Lebensmittel und Rezepte erhalten neu berechnete Punkte. Manche Produkte bekommen mehr Punkte (z.B. mit viel Zucker), einige Produkte (z.B. mit viel Eiweiß) bekommen weniger Punkte und ein paar Lebensmittel bleiben bei dem gleichen Punktewert.
Man konnte ja schon beim alten Programm seine Aktivitätspunkte eintragen, dies geht bei der neuen Version auch, allerdings wird es eine zusätzliche „Sport App“ geben, bei der man bei  verschiedenen Challenges mitmachen kann, Sportübungen und Videos gezeigt bekommt, die man dann nachmachen kann. Und natürlich kann man auch seinen Sportstracker bzw. Schrittzähler mit der App verbinden kann. Diese App schickt dann automatisch die verdienten Punkte an die Weight Watchers App. Da ich ja nicht so die Sportskanone bin, finde ich es super, dass man auch Punkte für Haus-und Gartenarbeit bekommt! Zudem kann man kleine 1 Minuten Übungen auch mal schnell zwischendurch beim Zähneputzen oder Kochen machen. Es wird für jeden etwas dabei sein, um sich fit zu halten und ab und an sportlich zu betätigen. Wer nicht will, muss natürlich nicht! Ich habe ja auch ganz ohne Sport, nur mit Haus bauen und Garten gestalten, abgenommen! Und so ganze 15 Kilo an Gewicht verloren!
Und der dritte, wichtige Punkt: Feel. Um Erfolge verbuchen zu können, muss man positiv gestimmt sein, es muss einem gut gehen und man muss einfach mit sich selbst im Reinen sein. Egal was man macht, man muss sich wohlfühlen. Es bringt gar nichts, wenn man irgendwas macht, was einen unglücklich macht. Klar gibt es auch Tage, da geht es einem nicht gut und man hat schlechte Laune. Aber dann tut man sich etwas Gutes, gönnt sich etwas und macht weiter! Immer das Ziel vor Augen behalten und sich damit motivieren! Wenn man nach ein paar Wochen die ersten Erfolge sieht und wie schnell die ersten Kilos purzeln, wird man immer positiver und selbstsicherer! Ich kann Euch zur Motivation ganz klar unsere #RanAnDenSpeckMitFashionKitchenFacebook Gruppe empfehlen, wo wir jetzt schon über 1.000 Mitglieder sind! Hier gibt es täglich neue Rezeptideen, Motivation, Austausch und auch bei Fragen und Problemen, wird sofort geholfen.



Momentan wird das System ja noch umgestellt und deswegen kommt es immer wieder zu Problemen und einiges funktioniert einfach noch nicht richtig. Lasst Euch davon aber nicht entmutigen! Klar ist es doof, aber das sind jetzt noch ein paar Tage und die übersteht man auch ganz schnell! Ganz bald läuft das ganze System rund und man kann sich auf das neue Programm zu 100% einstellen.
Wenn Ihr gerne noch mehr zum neuen Feel Good Programm von Weight Watchers erfahren wollt, dann schaut einfach mal auf die Homepage oder klickt mal HIER.
Ich persönlich finde das neue Programm super und entdecke jeden Tag etwas neues und lerne viel dazu. Mit der Zeit verinnerlicht man die Neuerungen und es geht einen in Fleisch und Blut über. Es ist halt alles nur Gewohnheitssache. Also gebt dem neuen Programm eine Chance und probiert es einfach aus! Jetzt würde mich aber interessieren, wer schon das neue Programm macht, bei wem schon die Punkte umgestellt wurden und wie Ihr das neue Feel Good Programm so findet? Wenn Ihr Fragen habt, immer her damit, ich versuche alle schnellst möglich zu beantworten!


Und ich wollte Euch auch nochmal an meinen Aktion zu „Erzähl mir deine Weight Watchers Abnehm Geschichte“ erinnern. Bisher habe ich nur eine Handvoll Zusendungen bekommen, mit tollen Geschichten, aber hey, da geht doch noch mehr oder? Also schreibt mir Eure Geschichte auf und gewinnt ein tolles Weight Watchers Paket!
 
Ich erzähle Euch ja schon über ein Jahr von meinem Weg mit Weight Watchers, meinen Höhen und Tiefen, Erfolgen und Rückschlägen, verrate Euch Tipps & Tricks und lasse Euch einfach an meiner Abnehm-Geschichte mit Weight Watchers teilhaben. Jetzt möchte ich aber gerne Eure Geschichte hören! Erzählt mir was Euch motiviert hat mit Weight Watchers anzufangen, wie lange Ihr schon dabei seid, ob Ihr ein Vorbild habt, was Euer Ziel ist, woher Ihr Eure Rezepte nehmt, usw.! Einfach Eure Geschichte! Es kann absolut jeder mitmachen! 


Wer jetzt also auch mit Weight Watchers starten und 
seine Weight Watchers Abnehm Geschichte schreiben will. 
Der kann sich HIER anmelden und über meine Aktion satte 33 Euro sparen!

Bei der Aktion geht es aber eigentlich um mehr, als nur den Gewinn abzustauben. Es geht darum, etwas für sich und seinen Körper zu tun, mich und Andere zu motivieren und zu zeigen, was man für einen hammermäßigen Erfolg erreicht hat! Wie wohl man sich jetzt in seiner Haut fühlt und dass man es auf jeden Fall schaffen kann abzunehmen und vor allem sein Gewicht zu halten, ganz ohne Jojo-Effekt!

Also Mädels, haut in die Tasten und erzählt mir Eure ganz persönliche „Weight Watchers Abnehm Geschichte“! Ich freue mich total und kann es kaum erwarten, die Erfolgsstorys zu lesen!


Hier geht’s zu meinen Erfahrungsberichten mit Weight Watchers:

+


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Ich bin vor drei Jahren an www mit App grandios gescheitert. Irgendwie war mein Körper mit den Punkten für diverses Essen nicht so happy und ich empfand die App als recht sperrig. Ich bin nun sehr neugierig auf diese neue Variante und werde meinen Account reaktivieren und es noch mal angehen. Macht das nun heute schon Sinn, oder sollte ich besser den 18. 12. abwarten? Weil du sagst, dass das System erst dann vollständig umgestellt wird?
    Liebe Grüße und herzlichen Dank für deinen Bericht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deinen Account kannst du nur ein halbes Jahr nach Abmeldung wieder aktivieren. Du müsstest dich also neu anmelden. Das kannst du jetzt schon tun und auch gleich das neue System haben. :)
      Ich drücke dir die Daumen! :)

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort. Ich hab mich eben wieder angemeldet und jetzt schauen wir mal. Schöne Feiertage, wünsche ich dir!

      Löschen
  2. Es wird ne komplette Sport app zusätzlich geben? Hab ich das richtig verstanden? Oder meinst du den Fitness Bereich auf der Homepage? Fände ich sehr cool.LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!Aber du machst doch zwischendurch mal so Bauch-Beine-Po Übungen,oder?Wie oft machst du das so?

    AntwortenLöschen
  4. Hi :) Erstmal toller und informativer Post! Ich wollte da nochmal fragen, ob die "Sportpunkte" gar nicht mehr mit den sonstigen Punkten verrechnet werden?

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!