Social Media Links

Steinpilz Risotto mit knusprigen Hähnchenfilet und Butterbohnen

Dienstag, 17. November 2015

Als ich das Bild von diesem Gericht auf Instagram gepostet habe, bekam ich so viel Feedback von Euch, dass Ihr unbedingt das Rezept haben wollt! Also sollt Ihr es auch bekommen. Ich bin ja ein sehr großer Reis Fan und immer wenn ich die Gelegenheit habe, ziehe ich Reis, Nudeln oder Kartoffeln vor. Ganz besonders gerne esse ich Risotto. Viele trauen sich ja ans Risotto kochen nicht ran, aber das ist eigentlich gar kein Hexenwerk, wenn man die ganze Zeit dabei bleibt. Das A und O ist rühren, rühren, rühren! Wenn man diesen Punkt beachtet, hat man in 15 Minuten ein perfektes Risotto gezaubert.


Zutaten Risotto:
  • 1 Päckchen Steinpilz Risotto z.B. von Reishunger
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 L Wasser
  • 2 EL Butter

Zubereitung Risotto:
In einem Topf eine Flocke Butter zergehen lassen und das Risotto Päckchen hineingeben (alternativ den Risotto Reis und Pilze oder sonstiges Gemüse). Gut anschwitzen lassen und dann mit einem Schluck heißer Gemüsebrühe ablöschen. Der Reis saugt die Brühe auf und wird dabei gar. Und nicht vergessen, immer schön rühren! Wen keine Flüssigkeit mehr im Topf ist, wieder einen Schluck Gemüsebrühe dazu geben und weiterrühren. Das wiederholt man so lange, bis der Reis gar und die Gemüsebrühe aufgebraucht ist. Dann die Platte ausmachen und noch ein paar Minuten weiter ziehen lassen. Eine Flocke Butter dazu geben und abschmecken.

Zutaten knusprige Hähnchenfilets:
  • Hähnchenbrustfilet
  • Eier
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz

Zubereitung knusprige Hähnchenfilets:
Ich gebe hier bewusst keine Mengen an, denn das muss man einfach nach Gefühl machen. Das Hähnchenbrustfilet abwaschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend eine Panierstraße aufbauen. In der ersten Schale Mehl, in der zweiten Schale verquirltes Ei und in der dritten Schale Semmelbrösel geben und die Hähnchenbrustfilets darin wenden. Anschließend in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz, knusprig braun heraus backen. Zum warm halten in den Ofen geben.
Die restliche Panade (Ei und Semmelbrösel) vermische ich und backe sie zu einem Eierstich in der Pfanne heraus. So wird nichts verschwendet.

Zutaten Butterbohnen:
  • Bohnen
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Semmelbrösel

Zubereitung Butterbohnen:
In einem Topf mit Salzwasser die Bohnen so lange kochen, bis sie noch bissfest sind. Dauert so ca. 5-7 Minuten. Dann Wasser abschütten und in den Topf zurück geben. Mit Salz würzen und ein Stück Butter dazu geben. Deckel drauf und Butter schmelzen lassen. Danach einen Löffel Semmelbrösel hinzugeben und vermischen.

Wenn alle Komponenten fertig sind, kann alles zusammen serviert werden. Guten Appetit!


FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

Kommentare :

  1. Oh das sieht wirklich super lecker aus! Ich muss gestehen, dass ich noch nie Risotto gegessen habe, aber es hört sich wirklich lecker an, zumal ich Pilze in allen Varianten einfach nur liebe. Vielleicht koche ich das Rezept demnächst mal nach.

    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt total lecker aus. Muss ich mir demnächst auch mal wieder machen. Ich finde solche Inspirationen immer total gut, da mir selbst meistens die einfachsten Gerichte nicht einfallen :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wieder Mal alles so lecker aus! Butterbohnen habe ich so noch nie gegessen, muss ich ausprobieren. :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  4. Es freut mich, wenn ich Euch ein bisschen inspirieren kann! :)
    Auch wenn das Gericht total simpel ist, hat es doch so nen kleinen kick :)

    AntwortenLöschen
  5. Ach, das sieht so lecker aus und Risotto finde ich richtig geil!
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Danke für das Rezept :)

    LootieLoo's plastic world

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!