Social Media Links

Fashion Kitchen und der Markenrechtsstreit - Heute vor einem Jahr

Donnerstag, 26. November 2015

Wenn ich an diesen Tag vor einem Jahr zurück denke, wird mir schlecht und es läuft mir eiskalt den Rücken hinunter… Was für ein Martyrium und Nervenkrieg über 1,5 Jahre… Und alles nur, weil mir eine Firma, um jeden Preis meinen Namen „Fashion Kitchen“ wegnehmen wollte! Dieser ganze Fall löst bei mir immer noch pures Unverständnis und Kopfschütteln aus.
Ich habe diesen ganzen Fall mit Hilfe meiner Familie und einem super Anwalt hinter mich gebracht und das mit Erfolg auf ganzer Linie! Ich habe damals nicht nur für mich und meinen Blog gekämpft sondern für die ganze Bloggerwelt. Das hört sich jetzt vielleicht blöd an, aber diese „Masche“, die viele Firmen da abziehen und Blogger wegen Ihres Namens verklagen ist kein Einzelfall. Die meisten geben auf und nennen Ihren Blog einfach um oder hören komplett auf zu bloggen. Aber das ist genau falsch! Denn es heißt doch nicht gleich, weil eine „große“ Firma klagt, man sofort verliert und keine Chance hat! Natürlich ist es eine immense Belastung, vor allem psychisch, aber mir war es diesen Kampf wert, denn ich habe es geschafft und GEWONNEN!

Mein Blog „Fashion Kitchen“ ist mein Baby, ich habe ihn gegründet und zu dem gemacht was er heute ist. Und das nur durch Eure Hilfe! Denn ohne Euch, gäbe es diesen Blog gar nicht und ich wäre jetzt nicht da, wo ich heute bin! Mein Blog ist ein Teil von mir geworden und diesen Teil hätte und werde ich niemals aufgeben. Vielleicht versteht das nicht jeder, wie man an etwas so „banalen“ unbedingt festhalten will. Aber die, die selbst einen Blog haben oder ein bestimmtes Hobby, wissen vielleicht, wovon ich spreche.


Ich habe diesen „Kampf“ also stellvertretend für Euch, meine Leser und alle Blogger da draußen geschlagen! Ich möchte jetzt aber nicht so weit ausholen, denn alle Einzelheiten zu dem Thema „Fashion Kitchen und der Markenrechtsstreit“ habe ich schon in einigen Posts aufgeschrieben und ausführlichst erläutert.

Als ich das Thema damals bekannt gemacht habe, dass ich verklagt wurde, hat der Markenrechtsstreit ziemlich große Kreise gezogen und war ein heiß diskutiertes Thema. Abschließend kann ich nur so viel sagen, ich bin dankbar und froh, dass alles gut für mich und meinen Blog ausgegangen ist. Und dieses Thema nun ein für alle Mal vom Tisch ist!


Nochmal DANKE an alle, die mich in dieser schweren Zeit so sehr unterstützt haben!

Wer von dem ganzen Thema nichts mitbekommen habt, kann die ganze Geschichte nochmals in den verschieden Posts nachlesen:

FOLLOW ME
Instagram bloglovin YouTube Facebook Snapchat Pinterest

1 Kommentar :

  1. Ich versteh dich voll und ganz. Damals bin ich durch Joana irgendwie auf deinen Blog aufmerksam geworden und kurz drauf begann dann diese Geschichte. Damals sowie auch heute noch hab ich das alles mit einem riesen Respekt vor dir mitverfolgt. Einfach die Tatsache, dass du den Kampf annimmst und dir dein "Baby" nicht wegnehmen lasst. Klar hättest du den Blog einfach unbenennen, aber nachdem du nichts falsches gemacht hast hast du wirklich stellvertretend für alle Blogger diesem Unternehmen die Stirn geboten. Die meisten hätten in Anbetracht dessen, was auf sie zukommt bestimmt klein bei gegeben. Da könnt ihr (alle, die dir beigestanden haben) wirklich stolz auf euch sein. :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!