Social Media Links

Unser Urlaub in Bibione 2015 - Teil 4

Donnerstag, 2. Juli 2015

Schon knapp 3 Wochen ist unser Italien Urlaub jetzt her und es fühlt sich jetzt schon so weit weg an. Deswegen bin ich froh, mir immer wieder die schönen Bilder anschauen zu können und sie mit Euch zu teilen. Heute gibts es also schon den 4ten Teil unseres Bibione Urlaubstagebuchs.


Teil 1, Teil 2 und Teil 3 gibts natürlich auch für Euch. Klickt mal rein, denn in den Teilen berichte ich über unser Apartment, Shopping, Strand, Restaurants, den besten Pizzas und ganz vielen anderen tollen Sachen!

PS: Ein Bibione Follow me arround gibt es demnächst auch noch! Juuhuu!


Im Urlaub müssen ein paar hübsche Fotos sein und natürlich am liebsten mit meinem Schatz! Im Hintergrund ist der Brunnen von Bibione. Er ist ein kleines Wahrzeichen und eigentlich ist immer sehr viel los. Wir hatten aber einen guten Zeitpunkt erwischt und konnten ganz in Ruhe ein Foto schießen!


Und wenn man schon die Gelegenheit hat, am Brunnen von Bibione ein Outfit zu schießen, dann sollte man es auch tun! Ich trage eine weiße Short von H&M, ein dunkelblaues Top von Tally Weijl, Flip Flops aus einem kleinen italienischen Laden, eine Rayban Aviator und eine Hamsa Halskette von Onecklace


Zum Abendessen gings dann ins Atmosphera, hier gibt es die Pasta Gerichte direkt mit Pfanne auf den Tisch. An dem Abend hatte ich total Lust auf Spaghetti Bolognese, deswegen habe ich mir die Nudeln bestellt. Eigentlich sehen das die Italiener nicht so gerne, denn das Gericht Spaghetti Bolognese haben wir Deutschen nach Italien gebracht! Normalerweise gibt es bei den Italiener nämlich Penne mit Ragout! Für Matze gab es eine Pizza mit scharfer Salami, Zwiebeln und Bolognese.


Nach dem Essen waren wir zum Cocktails schlürfen im Beercode. Eine super coole Bar mit tollen Drinks, leckere Sandwiches und Fingerfood. Zudem werden dort auch Fußballspiele übertragen. Also perfekt für Männer, aber für die Frauen gibt es natürlich auch etwas und zwar die süßen Barkeeper, hihi.


Das ist unser Strandplatz. Liege, Schirm und Stuhl. Die Plätze sind ausreichend weit auseinander und man kann ganz locker mehrere Sandburgen um sich herum bauen. Hihi. Am Schirm ist auch ein kleiner Ablagetisch, da packen wir immer allen möglichen Kram drauf. Oben am Schirmende sind mehrere Haken, da hängen wir Kühltasche und unsere Strandtasche auf. Es ist also alles sauber verstaut und nichts muss am Boden in der Sonne stehen. Alle paar 100 Meter gibt es Thermometer und die 36°C musste ich einfach fotografieren, denn an diesen Tagen hat man es in der Sonne kaum ausgehalten. Am angenehmsten war es im Meer und danach unter dem Sonnenschirm.


 Strand Selfie! Hach, wie gerne wäre ich wieder dort und könnte noch ein bisschen die Sonne, den Strand und das Meer genießen! Ja, ich weiß, die Schwarte kracht, aber hey. Ich bin doch im Urlaub! Hehe. Meine Brille ist übrigens von RayBan, Bikini von Accessorize und das Bauchnabelpiercing von six. Matzes Brille ist von Hawkers.


Diesen Wassermelonen roten Nagellack Nr. 489 von Kiko kann ich Euch nur wärmstens empfehlen! Ich hatte ihn knapp 1,5 Wochen auf den Nägel und habe täglich im Wasser geplantscht, abgespült, usw. Es ist absolut nichts abgesplittert! Der perfekte rote Nagellack würde ich sagen!


Was gibt es besseres, als ein luftiges Pünktchen Kleid an einem warmen Sommerabend? Nichts! Das Kleidchen ist schon älter und von H&M. Die Schuhe habe ich vor ein paar Jahren in Udine gekauft und die Brille ist eine Wayfarer von Rayban. Im Hintergrund seht Ihr den Garten von unserem Apartment.


Unser Ritual jeden Abend nach dem Essen. Eis essen! Meine Lieblingssorten sind dunkle Schokolade und Joghurt. Ich könnte mich reinlegen! Yum! Es gibt in Bibione ein paar Eisdielen, die haben dunkles Schokoladeneis mit 70-80% Kakaoanteil. Das Eis ist echt der Hammer und solltet Ihr unbedingt mal probieren!


 Wie fies ist es beim Essen fotografiert zu werden? Sehr fies! Vorallem, wenn man so eine Schnute zieht. Aber die Pizza ist einfach zu lecker. Aber hey, Ihr dürft auch ein Stück abhaben. Ich teile gerne mit Euch. Na, auch mal abbeißen?


Von den XXL Pizzen habe ich Euch ja jetzt schon erzählt. Wir können davon einfach nicht genug bekommen und haben alle paar Tagen so ein riesengroßes Teil verputzt! Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe nochnie eine so geile Pizza gegessen! Zum Mitnehmen gibts die XXL Pizzen bei Maxi Pizza in Bibione Lido del Sole am Supermarkt.


Das letzte Outfit bevor wir Heim gefahren sind. Ich trage ein schwarz/weiß gestreiftes Peplumtop von Primark, eine bordeauxrote Highwaisted Short von Tally Weil, Sandalen aus Italien und eine kleine Pailletten Tasche von Choies.


Für die Heimfahrt haben wir uns ein paar Semmeln vorbereitet. Olivenbrötchen mit Salami. Lecker! Gott sei Dank haben wir ganz viel Salami mit nach Hause genommen und können in den nächsten Monaten noch von den Leckerein zehren.


Home Sweet Home! Natürlich war es auch wieder schön nach Hause zu kommen, aber so 1-2 Wochen wären wir gerne noch in Bibione geblieben. Aber vielleicht machen wir nächstes Jahr 3 Wochen Urlaub oder wir fahren 2 mal. Bis dahin träumen wir uns wieder an den Strand und erinnern uns zurück an die schöne Zeit.

... Fortsetzung folgt ...

Teil 1
Teil 2
Teil 3

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Ich glaube ich muss auch mal nach Bibione, dass sieht da so toll aus und hedes Jahr aufs neue schwärmst du wieder davon :)
    Ich hab nächste Woche endlich zwei Wochen urlaub, aber es gut nur fünf Tage nach stuttgart und im Süden soll das ja momentan so warm sein, hier im Norden geht es ja noch einiges Massen mit unseren 30 Grad die heute werden sollen!

    Freue mich auf nächstes jahr wenn es wieder Urlaubberichts gibt!

    Liebe Grüße
    Dana

    www.style-run.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Das sind tolle Bilder :-* www.thepinkheartgirl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wie heißt euer Apartment? Kommt mir sehr gekannt vor. Ich glaub icj war auch schon mal dort. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Apartment heißt Torcello und wir buchen immer über Lampo.it

      Löschen
  4. Hach ja, eine Abkühlung im Meer wäre heute bei 39 Grad toll gewesen, nur leider ist hier weit und breit kein Meer in Sicht ;)

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!