Social Media Links

Rosenkohl-Kartoffel Auflauf mit Hackfleisch

Freitag, 6. Februar 2015

Ich bin ja ein großer Auflauf Fan, vor allem in der kalten Jahreszeit! Aufläufe gehen schnell, sind lecker und meistens mit Käse überbacken! Ich liebe Käse, am liebsten geschmolzen und wenn er lange Fäden zieht. Yvonne von Experimente aus meiner Küche hat uns mal wieder das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen und da wir alle Zutaten im Haus hatten, haben wir das Rezept gleich mal nachgekocht. Rosenkohl, Kartoffeln, Hackfleisch, Käse! Der perfekte Winterauflauf! Ich habe Ihr Rezept etwas abgewandelt, um etwas fettreduzierter zu kochen, aber der Käse musste trotzdem sein! Sie gibt an, dass die Zutaten für 4 Portionen reichen, wir haben aber öfter davon gegessen und ich tippe jetzt mal auf 6-7 Portionen. Kommt natürlich auch immer auf die Portionsgröße an. Auf jeden Fall hätte ich mich in den Auflauf reinlegen können, weil er so uuuunglaublich lecker war! Müsst Ihr unbedingt mal nachmachen!



Zutaten für 6 Portionen:
  • 800g Kartoffeln
  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 500g Hackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 250 ml Rama Cremefine
  • 150 ml Milch
  • 300g geriebener Emmentaler
Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Beim Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen und anschließend die Röschen vierteln.
Nun die Kartoffeln und den Rosenkohl in Salzwasser für ca. 10 Minuten garen. Jetzt das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten und eine gehackte Zwiebel und eine Zehe Knoblauch mit dünsten. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Danach das Hackfleisch auf einen Teller geben und in der Pfanne Rama Cremefine und Milch aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch etwas köcheln lassen.
Die Kartoffeln und Rosenkohl abgießen und in eine große Auflaufform geben, dazu kommt dann das Hackfleisch und es wird alles durchgemischt. Dann die Rama Cremefine Milch Mischung darüber geben und mit geriebenen Emmentaler bestreuen.
Der Auflauf kommt bei 200°C (Ober-und Unterhitze) für ca. 25 Minuten in den Ofen.





Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Liebe fashion kitchen,
    erstmal wollte ich mein Lob aussprechen für deinen tollen Blog und deinen Instagramm Account. Ich verfolge natürlich immer fleißig deine Fitness Erfolge und versuche ebenfalls daran anzuknüpfen. Ich habe letzte Woche auch einen ähnlichen Auflauf gemacht (was ein Zufall) und habe anstatt kleine geschnitten Kartoffeln, Kartfoffelbrei + Ei verwendet. Das war mal was anderes. Liebe Grüße aus Alta Badia, die Nina! P.S.: Besuchst du auch irgendwann mal die Joana? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke schön!!!
      Ich hoffe, dass ich sie bald mal wieder besuchen kann. Und dann auch ein paar Tage bleiben kann :)

      Löschen
  2. Das sieht wirklich unglaublich lecker aus, ich glaub das probier ich auch bald aus *^*
    Wird auf jeden Fall erst mal gespeichert.
    Und ich muss dir auf jeden Fall zustimmen, Käse ist super. Und dann auch noch in verbindung mit Rosenkohl, das kann nur super sein ^^

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog ist wirklich super. Das Essen sieht unglaublich lecker aus. Hab mir das auch gleich mal abgespeichert ;)

    http://thesmallnoble.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!