Social Media Links

Wir bauen ein Haus: Heute vor einem Jahr - 07.10.13

Dienstag, 7. Oktober 2014

Heute vor einem Jahr haben wir den ersten Spatenstich gemacht und so den Grundstein zu unserem neuen Heim und unserer gemeinsamen Zukunft gelegt. Es ist einfach unglaublich und immer noch total unreal, dass das unser eigenes Haus ist. Es gehört uns ganz alleine und wir haben alles in der Hand. Ich bin immer noch unsagbar stolz, auf das alles was wir und besonders meine Familie geleistet hat. Ohne deren Unterstützung hätten wir es niemals geschafft!
Natürlich sind wir noch lange nicht fertig und es wird noch einige Zeit dauern, bis es an allen Ecken und Enden schön ist. Aber wir fühlen uns zu Hause und das ist wichtig!

Wir haben vom ersten Spatenstich bis zum Einzug genau 
0,7 Jahre
8 Monate 
34,6 Wochen 
242 Tage 
5.808 Stunden  
348.480 Minuten 
 gebraucht. Das ist wirklich Rekordzeit. Nicht mal ein Jahr hat es gedauert, um dieses Mammutprojekt aus dem Boden zu stampfen!


Unter Der Rubrik "Wir bauen ein Haus" habe ich schon unzählige Posts für Euch geschrieben. Heute gibt es alles zusammen gefasst für Euch, damit Ihr etwas in alten Erinnerungen schwelgen könnt. Ach ja und ein Video gibt es ja auch schon! Klickt Euch einfach mal durch, es ist richtig toll, das ganze Projekt nochmal Schritt für Schritt mit anzuschauen.
  1. Wir lassen die Bombe platzen!
  2. Meine Traumküche 
  3. So viele Entscheidungen
  4.  Der Startschuss 
  5. Aushub, Fundament & Bodenplatte
  6.  Der Keller steht!
  7.  Das Erdgeschoss ist fast fertig! 
  8. Endspurt beim Rohbau  
  9. Der Dachstuhl steht 
  10. Dach drauf, Fenster drin!
  11.  Fortschritte zwischen den Jahren 
  12. Wasser marsch!  
  13. Need for Speed! 
  14. Die Verputzer kommen!
  15. Geld regiert die Welt! 
  16. Inspriartion Schlafzimmer 
  17. dämmen, tackern, streichen
  18.  Geht nicht - gibts nicht! 
  19. Jetzt wirds bunt und hell!
  20.  Laminat und Fliesen legen im Akkord
  21.  Unser Dreh mit Galileo 
  22. So sollen mal unser Badezimmer und WC aussehen
  23.  So baut Deutschland - Unsere Folge
  24.  Küchenaufbau mit Hindernissen 
  25. Ein Monat im neuen Haus
  26.  Kleinvieh macht auch Mist
  27. 15.8.2013 - Vor 1 Jahr ist die Bombe geplatzt! 
  28. Unser Schlafzimmer
  29. Erste Arbeiten in unserem Garten und Hof
  30. IKEA Hack Tutorial - Essecke
  31. Kleiner Einblick in unser Wohnzimmer und Küche













Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Das ist wirklich toll und ich freue mich für euch, dass das so gut (und vor allem so schnell!) geklappt hat mit dem Haus! :) Mein Mann und ich möchten auch sehr gerne ein Haus bauen, aber jetzt muss ich erst einmal mit dem Referendariat fertig werden. Aber so kann man schonmal einen Eindruck davon bekommen, was da auf einen zukommt. Danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ich find das auch wahnsinnig beeindruckend, dass ihr das alles in einem Jahr geschafft habt! Normalerweise hört man ja immer, dass die meisten zwei bis drei Jahre an ihrem Häuschen bauen, bis sie dann letztendlich mal drin wohnen können. Aber ihr habt echt Gas gegeben und dank der tollen Unterstützung hat das ja wirklich ratz fatz geklappt. Echt cool! Ihr könnt wirklich verdammt stolz darauf sein. Und mensch, ich hätte mal auf den heutigen Post warten sollen, da hätte ich ja alle Bau-Posts auf einen Blick gehabt :D Aber so hab ich mich schon durch alle durchgeklickt und mir nochmal mitangesehen, was ihr alles in der kurzen Zeit geschafft habt.
    Ich bin auch mal gespannt wie es bei uns weitergeht. Wir wollen uns dieses Jahr noch für einen Baupartner entscheiden und laut dem, den wir wohl auch nehmen werden, können wir dann Weihnachten 2015 schon drin wohnen. Das hört sich irgendwie total utopisch an und ich glaub das dann auch erst, wenn ich drin wohne :D Aber da wir ja ein Fertighaus bauen, geht das natürlich schneller, auch wenn wir am Innenausbau selbst noch vieles selbst erledigen werden. Aber mal schauen, noch ist es ja nicht so weit. Auf jeden Fall weiß ich jetzt schon, dass ich meinen Sommer nächstes Jahr nicht am Strand, sondern auf dem Bau verbringen werde. Und irgendwie freu ich mich da mindestens genauso drauf :)

    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, und wirklich beeindrucken wie schnell ihr das geschafft habt! Als damals wir ein Haus gebaut haben, hat das wesentlich länger gedauert.
    Und eure Einrichtung sieht aus wie aus den Katalogen, richtig hübsch! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ihr könnt so mega stolz auf euch sein! Euer Haus ist wunderschön geworden und in so kurzer Zeit... Respekt!

    Bin schon gespannt wie es weiter geht =D Lese deine Hausbau-Posts nämlich immer sehr gerne ;)

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen
  5. Euer Haus ist wirklich wunderschön geworden und ihr könnt euch und eurer Familie wirklich nur auf die Schulter klopfen, tolle Leistung!!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich der Wahnsinn, was ihr alles in der kurzen Zeit geschafft habt! Ihr könnt so stolz auf euch sein, euer Haus ist wunderschön!
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Richtig toll was ihr da geschafft habt! Und das ging wirklich fix...die Zeit ist so verflogen! Ich freu mich für euch, dass ihr euch Zuhause und wohl fühlt und dass es euch mit dem Haus und allem gut geht :)
    Aber ich muss unbedingt noch etwas loswerden: Ich finden Opa (so vom Lesen und Fotos gucken) echt klasse!!! Wirklich ein ganz süßer, toller Opa!

    AntwortenLöschen
  8. Super schnell.., Respekt! Ich weiß über Geld redet man nicht aber nur aus Neugierde.. Was kostet so ein Hausbau?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man nicht pauschal sagen.
      Es kommt auf so viele Faktoren an.
      6 Stellig auf jeden Fall.

      Löschen
  9. Der Opa ist wirklich süß.. Und ein fleißiger Helfer! Respekt das ihr das so schnell geschafft habt! Ich weiß über Geld redet man nicht aber was kostet so ein Hausbau in der heutigen zeit?

    AntwortenLöschen
  10. Super Posts zu eurem Hausbau!
    Das ganze Projekt ist echt beeindruckend und fasziniert mich sehr, da ich in den nächsten Jahren gerne ein Haus kaufen oder bauen möchte.
    Daher hätte ich noch ein paar Fragen, wozu ich mich natürlich über eine Antwort oder ggf. ausführlichen Post freuen würde.
    Wie sehen den die ersten Vorbereitungen aus? Wo habt ihr gesucht, wie habt ihr euch euren finanziellen Rahmen geplant? Den genau das finde ich so schwierig, da ja keiner am Anfang der Bauphase wirklich genau sagen kann, wie viel Geld man braucht und es daher schwierig ist für einen selbst einzuschätzen, ob man in diesem Darlehen alles abbezahlen kann.
    Was habt ihr den alles selbst gemacht und was machen lassen? Habt ihr das vorher alles schonmal gemacht, was ihr in Eigenarbeit geleistet habt? Wenn nein, habt ihr euch hierzu Youtubevideos angeschaut oder wie seid ihr zu dem Wissen gekommen?
    Vielen Dank, wenn du die vielen Fragen beantwortst.
    Liebe grüße
    erdbeerprinzessin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben viel Unterstützung von meinen Eltern bekommen und da uns viel Wissen holen können. Die Planung lief eigentlich über uns und eine befreundete Architektin. Die finanzielle Planung haben wir mit einem befreundetem Banker gemacht.
      Natürlich haben wir auch viel selbst durchgerechnet.
      Das meiste konnten wir von unseren Eltern usw lernen

      Löschen
  11. Sorry hab noch ein paar Fragen:
    Habt ihr das ganze Bauprojekt noch neber eurer Arbeit gemacht oder hattet ihr frei?
    Deine To-Do-Liste finde ich echt klasse, klar das die natürlich immer größer/genauer wurde, aber da ich kompletter Laie auf dem Gebiet bin - daher teils die doofen Fragen, woher wusstet ihr das alles?
    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben alles neben der Arbeit gemacht und machen wir jetzt immer noch. Man kann sich ja kein Jahr Urlaub nehmen.
      Wir wussten Anfangs auch nicht alles, aber das kristalisiert sich mit der Zeit alles heraus. Und man weiß ja, dass man iwann Fliesen, Farbe usw. braucht.

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!