Social Media Links

Wir bauen ein Haus: Ein Monat im neuen Haus

Dienstag, 8. Juli 2014

So, jetzt ist es fast genau einen Monat her seit dem wir von unserer Wohnung in unser neues Haus gezogen sind. Mittlerweile haben wir uns auch schon etwas eingelebt, aber es gibt immer noch genug zu tun. Aber es wird langsam. Es fehlen nur noch Kleinigkeiten, aber die müssen eben auch gemacht werden. Leider ist auch unser Bad nochnicht ganz fertig, bzw. die Heizung funktioniert nochnicht richtig. Aber das sollte sich jetzt dann auch in den nächsten Tagen erledigen. Am Wochenende habe ich mich das erste Mal in die Badewanne gelegt und mal richtig schön entspannt! Hach, ein Traum! Allerdings funktioniert unsere Dusche nochnicht, da ein Teil der Duscharmatur kaputt ist und ich schon seit einer Woche keine Antwort von der Firma bekomme... -.-
Wer jetzt denkt - Was!? Haben die jetzt einen Monat nicht geduscht!? Nein, natürlich nicht. Aber meine Eltern wohnen ja gleich um die Ecke und da durften wir dann duschen. 
Irgendwie ist es noch komisch im eigenen Haus zu wohnen. Alles ist viel größer, alles hat seinen Platz und man kann einfach mal nach Draußen gehen und die Sonne genießen. Und das wichtigste, es gehört uns ganz alleine! :)
Ich freue mich schon so, wenn wir nächstes Jahr dann mit unserem Garten anfangen können. Ich bin einfach ein Landei. Mal ab und zu in einer großen Stadt sein, ok. Aber leben könnte ich dort glaube ich nicht. Hmm. Obwohl man da so viele Möglichkeiten hat und schnell überall ist. Aber ich lebe gern hier am Land, auch wenn unser Ort eine "Stadt" ist. Ich bin einfach gern im Grünen und mit Max bin ich in 2 Minuten auf Wald und Wiese unterwegs. 
Wer sich aber jetzt das Landleben auch etwas nach Hause holen möchte kann sein Heim und Balkon mit den neuen Sachen von Tchibo dekorieren. Sobald bei uns alles steht und aufgeräumt ist, wird auch alles hübsch gemacht. Die restlichen Kisten warten schon darauf ausgepackt zu werden!


Ich liebe es, wenn alles sauber und aufgeräumt ist! So sieht unsere Sofaecke
 im Wohnzimmer jetzt aus.


So sah es am Umzugstag aus. Noch ziemliches Chaos!


Nach ein paar Tagen hat sich nochnicht wirklich viel getan. hehe


Die Kartons haben sich teilweise bis an die Decke gestapelt! :D


Natürlich haben wir auch unsere Türen selbst zusammen und eingebaut. Hilfe hatten wir dabei von Matzes Onkel!


Im Akkord wurden Zargen aufgebaut. Die weißen Stiltüren sind einfach wunderschön und passen perfekt in unser neues Heim. Finden könnt Ihr die Zargen, Blenden, Türblätter usw. auf Türhelden. Wer mehr Infos möchte, kann mich gerne anschreiben!



Der letzte Tag in der alten Wohnung hat mit einem Frühstück bei MC Donalds gestartet, denn wir hatten keine Küche mehr! :D


Umzugstag! Habe ich erwähnt, dass ich nieeee mehr umziehe?!


Hach, diese Abendspaziergänge mit meinem Schatz und Max sind einfach unbezahlbar!


Die 1. Nacht im neuen Heim! Es war irgendwie total komisch und ungewohnt. Mittlerweile ist es aber schon ganz normal. :) Mein Schatz war fix und fertig und hat schon geschlafen. Hihihi


Teil I - Planung und Vorbereitung:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Bauplan Notar Kaufvertrag Grundstück Vermessung und Gemarkung Grunderwerbssteuer Finanzierung Statik Bauunternehmer Bauplan eingereicht, ging nicht durch die Freistellung. Abweichungsantrag gestellt. Heizung und Wasserinstallationen im Plan einzeichnet Halbseite Straßensperrung für Kran auf Gemeinde beantragt ✔ 

Teil II - Rohbau, Dach & Fenster:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Dachdecker und Dachfenster vergeben Baustrom Elektrik vergeben Aushub Wasseranschluss für Bauwasser Dachstuhl vergeben Heizung und Sanitär vergeben Fundament und Bodenplatte Kellerschalung + Kellerbau Dickbeschichtung aufgetragen rosa Isolierplatten aufgeklebt Noppenbahn angebracht ums Haus herum Erdreich aufgefüllt und verdichtet Treppen schalen und gießen (Keller) teils Gerüst aufgestellt Fenster und Rollos vergeben Stützen aus Keller entfernt, Decke trägt jetzt von alleine Bodenplatte für Obergeschoss armieren und gießen (Erdgeschoss) Treppen schalen und gießen (Erdgeschoss) weiteren Teil des Gerüsts aufgebaut  Stützen aus Wohnhaus und  Garage entfernen Dachstuhl aufstellen Richtfest Fenster werden ausgemessen Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Keller) Baustelle geräumt (alle Dinge vom Bauunternehmen wurden abgeholt) Baustelle winterfest machen Anschlussraum verputzen und soweit fertig machen, dass Strom gelegt werden kann Satanlage aussuchen und besorgen, wird gleich beim Dachdecken befestigt Dachfenster eingebaut Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Erdgeschoss) erledigt Aufdachdämmung und Konterlattung drauf Fenster eingebaut Dachziegel aufs Dach gesteckt Zwischenwände im Obergeschoss ausgemauert Vorläufige Haustür eingebaut Schnäppchen Feuerschutztür (200€ auf 50€ reduziert) gekauft und eingebaut Betonstopfen mit Spezialkleber in Kellerwände geklebt Dach fertig gedeckt Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Dachgeschoss)  Wäscheabwurfschacht vergrößern Zwerchhaus Dreiecke verkleiden, dämmen und Putzplatte befestigen  
Teil III - Zweiter Teil Rohbau und Innenausbau:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Küche kaufen, bei IKEA gibt bis zum 7.12.2013 20% auf Faktum Küchen!!! Strom und Licht im Keller Kabel gezogen und kompletten Strom im Keller verlegt Lampen im Keller, Garage und Carport aufgehängt Spitzdachboden Giebel verputzt und Fensterbretter gesetzt Miniofen an Kamin angeschlossen  Wasseranschluss ist im Haus Fensterbretter für Innen wurden pünktlich geliefert Ikea Küche wurde pünktlich angeliefert und bei Oma zwischengelagert Alu Fensterbretter für Außen abgeholt Lichtschächte montiert Zugtreppen für Dachböden montiert Im Keller Bitumen-Bahnen auslegen und verschweißen Treppenabmauerungen im Dachgeschoss Leitung zum Revisionsschacht ausgraben, damit noch eine Wasserleitung angeschlossen werden kann Stromkabel ziehen und Lampen, Schalter und Steckdosen anschließen (Erdgeschoss, Dachgeschoss, Garage) Tür im Ankleidezimmer mit Rigipsplatte verkleiden Treppenspots anzeichnen, Schlitze schlagen und Rohre verlegen Wasserleitungen und Unterputzarbeiten alles für die Innenputzarbeiten vorbereiten alle Zimmer fotografieren und so die Stromleitungen dokumentieren Verteilerkästen anschließen Abwurfrohr für Wäscheschacht besorgen Telefon-, Strom- und Internetanschluss (Telekom & Energie) Abfangmauer für Hofeinfahrt einbauen lassen Ums Haus herum auffüllen und verdichten Abmauerungen in den Fluren und an verschiedenen Rohren Spülkästen mit Rigips verkleiden Dachschrägen und Zwerchhaus mit Rigips verkleiden Badewanne und Träger bestellen Baum gepflanzt (Ein Rotdorn, den ich von meiner Arbeitskollegin bekommen habe) Cat 7 Netzwerkkabel (Internet) bestellt Hauswasserwerk bestellt Stromanschluss jetzt fest im Haus installiert Badfliesen ausgesucht Rigipsplatten an Dachschrägen (Dachgeschoss) anbringen. Podest für Waschmaschinen mauern und verputzen Stöße an den Filigrandecken im Keller verspachteln und schleifen Kellerräume, Waschküche und Flur komplett weiß gestrichen Wäscheabwurfschacht eingesetzt, ausgespritzt und eingeputzt Fensterbretter innen montiert Innenputzarbeiten Isolierung und Trittschalldämmung für Fußbodenheizung verlegen Switch für Internet bestellt Vogelkasten aufgestellt (am nächsten Tag war das Häuschen schon bewohnt!) Baum gepflanzt (Rotdorn) Estrich komplett gelegt Farbe für Wohnräume ausgesucht und gekauft Fliesen für Kellerräume aussuchen und kaufen Stöße an den Filigrandecken im Keller verspachteln und schleifen Fußbodenheizung (Heizrohre verlegen und anschließen) Innentüren aussuchen und anbieten lassen Telefon-, Strom- und Internetanschluss (Kabel Deutschland) Rigipsplatten und Holzfaserplatten bestellt und abgeholt Rigipsplatten an Dachschrägen und Decke (Dachgeschoss) angebracht und Lichtauslässe gebohrt. Hauswasserwerk eingebaut Mosaikfliesen für Bad bestellt Trittschalldämmung bestellt Deckenspots und Leuchten bestellt Wasserfilter bestellt Fliesen für Bad und WC bestellt Keller komplett gestrichen Gartenmöbel von Balkon auf Logia gebracht. Innentüren ausgesucht und bestellt. Haustüre in Auftrag gegeben Holztreppe bestellt Kachelofenbauer beauftragt Keller gefliest Alles gestrichen Stöße mit Acryausspritzen Deckenspots eingebaut WCs und Armaturen für Badewanne und Dusche bestellt Podest für Waschmaschinen fliesen Kabel Deutschland hat Internet und Telefon freigeschalten und installiert Leitungen für Internet und TV ziehen DG Decke mit Glasfaserwolle gedämmt Trittschalldämmung verlegt und geklebt Laminat verlegt Lautsprecher in Bad einbauen Umziehen, Kartons besorgen und schon mal vieles ins Haus bringen WCs und Armaturen für Badewanne und Dusche einbauen Rollos für Dachfenster aussuchen und bestellen Außenfensterbretter werden von Fensterfirma montiert Satanlage aufs Dach bauen und anschließen (das LNB ist wieder aufgetaucht!) Treppenbeleuchtung eingebaut, Papa hat extra Aufsatzringe gebaut - Sonderanfertigung! Küche von Oma geholt und aufgebaut Holztreppe eingebaut Kackelofen gesetzt Bad und WC streichen Bad-und Kloausstattung (Waschtische, Spiegelschrank, usw aufgebaut) Zisterne angeschloßen Kühlschrank,Spülmaschine , Backofen und Cerankochfeld (Beko) bei Amazon WarehouseDeals gekauft --> Schnäppchen! Badewanne und Träger bestellt und eingebaut, muss aber noch richtig gesetzt werden. Nebeneingangstür ausgesucht und eingebaut Luftwärmepumpe und Pufferspeicher wurde eingebaut und in Betrieb genommen Seiteneingangstür bei BGU bestellt, abgeholt und eingebaut Rollogurte einbauen Spiegelschrank für Waschküche aufgebaut und angebracht

Wir haben schon:
  • Schwerlastregale im Keller aufgebaut
  • Kellerküche eingebaut
  • Altes Sofa und Esstisch von Mama und Papa geholt
  • Lampen in Flur, Garderobe, Keller, Wohnzimmer und Speise aufgehängt
Wir brauchen noch:
  • Bewegungsmelder an Treppe richtig einstellen
  • CAT Dosen anschließen --> macht mein Arbeitskollege
  • Sockelleisten anbringen (Hamburger Profil in weiß)
  • Esstisch kaufen
  • TV Board für Wohnzimmer kaufen --> Bei Heine.de gibts schöne
  • Neue Software für Heizung
  • Treppe einputzen, wenn Holztreppe gesetzt ist
  • Essecke aufbauen (Korpuse und Sitzplatte steht, fehlen nur noch die Türen
  • Haustür in Auftrag gegeben
  • Haustelefon aussuchen
  • Kachelofen fliesen und einputzen
  • Garten grob anlegen lassen und Terrasse abböschen
  • Schönheitsreparaturen (streichen und Putz ausbessern)
  • 50 Tonnen Natursteine und Stufen bestellt (25 Tonnen der Steine und Stufen sind da)
  • Duschrinnen einbauen 50%
  • Gäste WC, Bad, Treppe, Flur fliesen.
  • Studio Unterlattung und Rigipsplatten anbringen (50% fertig)
  • Kleiderzimmer aufbauen und einräumen
  • Gästezimmer einrichten
  • Gardinenstangen und Vorhänge anbringen
  • Studio saubermachen und aufräumen
  • Sockelleisten im Bad, Flur und Keller Reste setzen
  • Waschtisch komplett fertig bauen
  • Handlauf an der Treppe mit Holz verkleiden
 


  • Das war ein ganz schönes Gefummel! Die Spülmaschine, Kühlschrank und die Spüle einzubauen! Da muss Ikea echt noch Verbesserungsarbeit leisten!


    Schritt für Schritt hat es schon Formen angenommen.


    Na, was sagt Ihr? Sieht doch schon ganz gut aus oder?


    Hier entsteht grad unsere Eckbank. Ein Ikea Hack! 
    Wenn Ihr mögt gibt es ein Step by Step Turorial!


    Endlich ist die Treppe drin! Man sieht leider nochnicht so viel, 
    weil die Stufen noch abgeklebt sind.


    Yeah! Die Treppenbeleuchtung ist drin! Man war das ein Gefummel! 
    Aber Papa, Opa und ich haben es hinbekommen! Alles Spezialanfertigungen!


    So sieht unser Gäste WC aus. Mitterweile gibt es auch ein Waschbecken und eine Toilette! ;)


    Und so sieht das Klo im Badezimmer aus! Die Mosaikfliesen sind einfach so schön! 
    Hier war allerdings nochnicht ausgefugt.


    Tadaaa, da steht die Badewanne! Mitterweile sieht es hier auch schon wieder
     ganz anders und viel schöner aus!


    Und so sieht die Abteilung im Bad aus. Rechts geht man in die Dusche und links ins Klo.
    Vorne ist jetzt ein großer Spiegelschrank und das Waschbecken ist angeschlossen.


    Tadaaa! Unser zweiter Ikea Hack! Da kein Waschtisch so war, wie wir in wollten,
    haben wir kurzerhand einfach eine Hemneskommode umgebaut und das Waschbecken angepasst.


    Wir wohnen da, wo andere Urlaub machen! :)


    Unsere alte Küche durfte auch mit umziehen und steht jetzt in unserem Partykeller!


    Auch gegrillt haben wir schon mal!


    Mittlerweile waren wir 2-3 Mal bei Ikea und haben einiges mitgenommen! 
    In der Fundgrube haben wir richtig tolle Schnäppchen gemacht!

Das Ankleidezimmer wächst! <3


Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Ahh!!*//* euer Wohnzimmer ist sooo hübsch geworden!!

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Ganz toll. Könnt stolz auf euch sein

    AntwortenLöschen
  3. Euer Haus ist echt ein Traum geworden! Ich würde sofort mit einziehen ;-)

    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Euer Badezimmer ist wirklich ein Traum, von der Aufteilung bis zu dem Mosaik. Herrlich ^^

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ich muss echt sagen Hut ab. Nicht nur, dass ihr das selbst macht, sondern auch die Ideen für das Badezimmer z.B. hat wahrscheinlich jeder von uns, aber es dann auch noch so umzusetzen. Du kannst später mal sagen: "Das ist nicht nur unser Haus, das haben wir auch alles selbst ausgesucht, gebaut und gestaltet." Einfach ein Traum! Kann mich an den Bildern gar nicht genug satt sehen!
    Wunderschön!
    Alles Liebe
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ist echt schön geworden! :) Muss ein tolles Gefühl sein, wenn man dazu noch so viel selbst gemacht hat und es dann endlich (fast) fertig ist :)

    Liebe Grüsse
    Leonie

    www.toutequejaime.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja so ein Umzug.... Stress pur! Und wir sind nur von eine Wohnung in die andere gezogen :D Das hat mir schon gereicht...überall die Kisten, Schmutz... da bekomme ich schnell zu viel ;) Wirklich toll, wie schnell ihr euer Haus gebaut habt, Respekt! Die ersten Eindrücke sind auch schon sehr toll, besonder die Küche, schmacht!

    AntwortenLöschen
  8. Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen, dafür lohnt sich jeder Aufwand. ;o)

    AntwortenLöschen
  9. Die Küche ist ja ein Traum, ich bin richtig neidisch *-*

    modewahnsinn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube, ich möchte niemals ein Haus selbst bauen, wenn ich sowas sehe. Dann lieber ein Haus kaufen ^^
    Aber es ist sehr schön bei euch geworden :)

    AntwortenLöschen
  11. Haaaach, ich habe mich schon auf News gefreut, bin wirklich gespannt, wie es am Ende aussieht! Bisher richtig schön, ich würde sofort einziehen:D

    AntwortenLöschen
  12. Ich ziehe meinen Hut vor euch, dass ihr so viel in Eigenregie gemacht und gefertigt habt! Und ich bin ein totaler Fan vom Bad, der neuen Küche und dem Wohnzimmer!!!

    Alles Liebe und eine tolle Zeit im neuen Haus
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Sooo sooo schön! Ich freu mich schon, wenn ich das in ein paar Jahren auch alles machen werde!
    Wann is denn die Einweihungsparty!? ;-)
    Ich drück dich ganz doll, meine Süße! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir machen eine Helferparty :) Und die fällt nicht so groß aus, weil kaum wer geholfen hat.

      Löschen
  14. das wohnzimmer sieht ja sooo wunderschön aus <3
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht wirklich total schön aus! Eure Sofaecke sieht sehr gemütlich aus.
    Ich könnte auch niemals in der Stadt leben. Obwohl ich für die Arbeit pendle und daher schon auch merke, dass in der Stadt einfach mehr los ist und es viel mehr Möglichkeiten gibt, bin ich doch auch ein Landei und genieße den Ausblick auf die Berge vom Wohnzimmer aus sehr.

    AntwortenLöschen
  16. Das muss so ein wunderbares Gefühl sein in´s eigene Haus zu ziehen, allein immer raus in den Garten zu können ist toll.
    Ich bin im Herzen auch ein Landei und würde gern zurück in die Kleinstadt (echt Kleinstadt und fast Dorf) zu meinen Eltern in die Nähe, aber damit kann mein Freund sich (noch) nicht anfreunden.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie wunderschön! Ich beneide dich um dieses "Nie wieder umziehen"-Gefühl. Ich stecke da immer noch mittendrin =( und es wird einfach nix fertig... ich freu mich echt, wenn endlich das letzte Regal aufgebaut und eingeräumt ist und keine Umzugskartons mehr rumstehen ;)

    Euer Haus wird richtig schön und sieht so gemütlich aus! Gefällt mir richtig gut!

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein Traumhaus!!!! Bitte lass uns tauschen :P

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ann-Christin,

    durch die Bloggers-Choice bin ich vorhin auf deinem Blog gelandet. Also erst mal: Die Fotos zum Hippie/Boho Thema sind unglaublich schön. Ich möchte auch mal ein Foto von mir in einem Weizenfeld mit so einem tollen Kleid und blauem Himmel über mir. Das sieht einfach wahnsinnig schön aus! Außerdem hab ich dann gleich mal ein wenig durch deinen Blog gestöbert und finde ihn einfach klasse. Die Rezepte sehen so lecker aus und ich find es total lustig, dass du auch ein paar Rezepte für unsere vierbeinigen Freunde vorgestellt hast :) Echt klasse. Außerdem finde ich Blogs auch immer ganz spannend, die über das Thema Hausbau berichten. Mein Freund und ich sparen selbst seit einigen Jahren darauf, waren schon öfters auf Bau-Messen und haben auch eigentlich schon den kompletten Grundriss für unser Haus im Kopf. Nur der Bauplatz fehlt einfach noch. Hier in der Gegend sind die leider rar gesät und wir warten und hoffen schon lange, dass wir irgendwann mal den perfekten Platz für unser Häuschen finden. Dann kann es auch endlich losgehen. Daher verfolge ich solange sehr gerne andere Blogs, die das schon hinter sich haben oder gerade durchmachen. Man kann sich super Tipps und Anregungen holen und ich liebe es total mir so etwas anzuschauen, wie quasi aus dem Nichts ein komplett neues Zuhause entsteht. Find auch diese Liste von dir total cool, wo du ja wirklich alles aufgelistet hast, was man von Anfang bis Schluss benötigt. Klasse, die werd ich mir gleich mal kopieren, wenn ich darf :) Und dann stöber ich mich auch schon ganz schnell weiter durch die ganzen Bau-Posts :) Darf ich dich mal noch was fragen? Wie’s aussieht habt ihr ja auch total viel in Eigenregie erledigt, was ich auch gut finde. Wollen wir auch so machen, vor allem da mein Freund und sein Bruder sich beim Handwerk gut auskennen. Aber ich hab total Angst, dass ich mit meinen zwei linken Händen am Bau nix helfen kann :( Dabei will ich ja nicht blöd im Weg rumstehen sondern auch fleißig mithelfen. Wie war das denn bei dir? Konntest du viel machen? Oder bist du einfach auch so handwerklich begabt? ;) Ist ja nicht so, dass ich mich vor Arbeit oder Dreck scheue, ganz im Gegenteil. Ich möchte da total gern anpacken und helfen wo ich kann, nur hab ich die Angst, dass ich zu blöd zum Schrauben, Nageln, Hämmern usw. bin. Oder kommt das dann automatisch, wenn man Tag für Tag und monatelang auf dem Bau arbeitet? :) Würd mich über eine kleine Rückmeldung sehr freuen. Kannst mir auch gerne per Mail antworten fireflybylia@gmail.com Ich wünsch dir noch einen ganz wundervollen Tag und weiterhin viel Freude im neuen Eigenheim, das einfach wunderschön aussieht!

    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lia,

      ich freue mich sehr, dass du meinen Blog und mich gefunden hast! :)
      Ja, so ein Bauplatz zu finden ist wirklich nicht ganz leicht, aber wer suchet der findet! :)
      Also keine Angst, da tut sich schon noch etwas auf.

      Ich muss sagen, ich bin von Haus auf schon handwerklich ziemlich begabt und habe wirklich immer und überall mit angepackt.
      Da kommst du mit der Zeit rein und entwickelst dann eine Routine! :)
      Die Helferarbeiten sind wichtig, da so alles schneller geht und die Spezialisten besser arbeiten können. Einer muss den Überblick behalten! :)
      Außerdem ist auch die Verpflegung wichtig! Ohne Mampf - kein Kampf!
      Falls du noch Fragen hast kannst du dich sehr gerne melden! :)

      Löschen
  20. Was für eine tolle kuschlige Sofaecke ihr da habt. :)
    Liebste Grüßis aus Hamburg, Lali

    AntwortenLöschen
  21. Lisa/klebromant12. Juli 2014 um 19:52

    Ich liebe deine Post zu Euren Haus. Ihr habt das wirklich gant ganz großartig gemacht und dein Stil gefällt mir total. Der Familienzusammenhalt ist wirklich bombig und ihr könnt so dankbar dafür sein. Es geht doch nichts über eine super Familie!
    Wir legen ab September auch los und renovieren ein gut 60 Jahre altes Haus. Ich habe großen Respekt, aber freue mich auch schon total drauf. Da wir auch eine super helfende Familie haben, die auch handwerklich begabt sind, können wir viel selbst machen.
    Wo hast Du dir deine Inspirationen und Ideen geholt? Hast Du vielleicht noch den ein oder anderen Blog, den Du empfehlen kannst?
    Meine Mama ist ganz fasziniert, was man mittlerweile aus 'diesem Internet' alles rausholen kann :D
    Euer Bad gefällt mir auch richtig gut.. schreibst Du da nochmal einen separaten Post zu? Mich würde interessieren, was für Holzfliesen das sind.. vielleicht hast Du den Namen ja griffbereit!

    Ich wünsche Euch für die kommende Zeit viel Kraft, hoffe deinem Freund gehts schnell wieder gut!
    Alles Liebe für Euch, Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      wir waren in vielen Musterhäusern, haben KAtaloge angeschaut oder einfach im Internet gestöbert.
      Man findet überall Inspiration. Aber von den meisten Sachen hatte ich schon eine ungefähre Vorstellung. Männer sind da ja eher nicht so. Mein Freund meinte, mach du mal.

      Wegen den Holzfliesen, ich weiß leider nicht wie die heißen, aber momentan sind die so im Trend, die solltest du überall bekommen!

      :)

      Löschen
  22. Also eure Küche ist ja mal ein Traum - würde ich genau so nehmen wenn ich könnte!! Du hast wirklich ein Händchen! Darf ich fragen woher euer Sofa ist?? Ich suche gerade ein neues und finde es echt super schön!

    Liebe Grüße
    Aline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aline,
      wir haben das Sofa von Baur. Haben uns damals Stoffmuster schicken lassen und uns für die höhere Qualität entschieden :)

      Löschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!