Social Media Links

2nd Stopp - Porec Kroatien Part I

Dienstag, 24. Juni 2014

Heute gibt es also den ersten Reisebericht aus unserem Urlaub in Kroatien. Ich ziehe es wieder so auf, wie auch bei unserem letzten Urlaub in Italien und erzähle Euch zu jedem Bild ein bisschen was. Viel Spaß damit! :)


Es ist soo cool die Welt von Oben zu sehen.
Hier fliegen wir gerade über schneebedeckte Gipfel.


Und hier sieht man schon die Küste von Kroatien.


Nach knapp einer Stunden sind wir dann in Pula gelandet und
sind dann nach Porec ins Hotel gefahren.


Im Hotel angekommen haben wir uns erst mal umgezogen und frisch gemacht. Wir konnten im ganzen Urlaub keinen Schmuck oder Uhren tragen, da wir in unserem (noch) Chaos zu Hause einfach nicht die Kiste mit unseren Schmuckstücken finden konnten. Nicht mal meine heißgeliebte Michael Kors oder die Nixon von meinem Freund habe ich gefunden. Wenigstens konnte ich bei Primark noch ein paar Ohrringe kaufen. Irgendwie finde ich mich bzw. mein Armgelenk ohne eine Uhr oder Kette nackt. Leider ist mein silberner Chronograph vor einiger Zeit kaputt gegange, aber ich hoffe ich bekomme vielleicht bald einen hübschen neue Uhr, auf Christ.de habe ich ein paar schöne Modelle gesehen, die mir gefallen würden! :)


So sah unser Hotelzimmer aus. Die Betten waren wirklich beqeum und die Kissen mit Federn gefüllt. Ich hasse diese Faserfüllung ja total, am tollsten sind Federn! Unser Blick aus dem Fenster ging in die Altstad von Porec.


Auch das Badezimmer war wirklich schön und sauber. Total ausreichend für einen Urlaub!


Woohooo! Wir hatten sogar eine Badewanne! :D


Nachdem wir ausgepackt hatten ging es dann auch gleich an den Strand! Leider musste man jeden Tag für die Liegen und Schirme zahlen :/, aber es war ja sowieso nur ein paar Tage schönes Wetter.


Natürlich haben wir uns gleich mal in die Fluten gestürzt und
haben ein Urlaubsselfie geschossen! :D

Das Wasser war wirklich glasklar und auch ganz angenehm zum baden.


Die Felsen haben mich total fasziniert, was Wasser doch für eine Kraft hat!


 Ich habe so viele Bilder von der Küste geknipst, die kann ich Euch hier garnicht alle zeigen.
Das würde sonst den Rahmen sprengen.


Alle mit schwachen Magen scrollen jetzt einfach weiter!
Da es in Kroatien ja überwiegend Kieselstrände gibt, haben wir schon gleich mal unsere Clogs mit eingepackt. Dann beim ersten Mal ins Wasser gehen, sind wir ein paar Meter barfuß ins Wasser, ich bin dann aber gleich wieder umgekehrt, weil so viele große Felsen im Wasser lagen und man garnicht richtig laufen konnte. Mein Freund hat natürlich keine Schuhe gebraucht, weil er ist ja ein Mann, und einfach mal so ins Wasser. Nachdem wir dann wieder auf unseren Liegen waren, hat er erst bemerkt, dass er eine große Schnittwunde am Fuß hatte. Also gleich zum Bademeister, der die Wunde notdürftig verarztet hat. Allerdings hat es stundenlang geblutet und so gings nach langem hin und her, dann endlich ins Krankenhaus.


Also hat uns der hoteleigene Fahrer mal eben ins Krankenhaus von Porec gefahren und auch für uns gedolmetscht. Nach ein paar Minuten Wartezeit durften wir dann ins Behandlungszimmer. Die Ärztin sah sich die Wunde an und sagte etwas zu der Schwester. Zu uns meinte Sie: "Ist nicht so schlimm, wir machen Verband!" Also machte die Schwester einen Dickenverband mit Klammerpflaster und wir konnten wieder gehen. das Krankenhaus ist in den 60er Jahren stehen geblieben und wäre eine tolle Filmkulisse! Aber leider auch nur das...



Frisch verarztet sind wir dann wieder ins Hotelzimmer gehumpelt und
haben uns erst einmal etwas ausgeruht.


Am nächsten Morgen gab es dann ein gutes Frühstück
mit Pancakes, Saft und frischen Früchten.


Nachdem wir uns gestärkt hatten ging es dann zum sonnen an den Strand.

....Fortsetzung folgt...

Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Die Kiste bzw die Tüten mit dem ganzen Schmuck etc. sind alle im Ankleidezimmer :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sehr auf weiter Berichte und Fotos gespannt, Kroatien würde mich als Urlaubsziel nämlich auch mal reizen....

    AntwortenLöschen
  3. Bis auf den veletzten Fuß hört sich das doch gar nicht schlecht an =D und so bisschen Sonne tanken kann ja nicht schaden ;)

    Viele Grüße
    Fiona

    AntwortenLöschen
  4. Super Bilder! Ich freu mich auch schon auf meinen nächsten Urlaub :)

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wunderschöne Strandbilder!!
    Sieht nach einem tollen Urlaub aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh man, das mit dem verletzten Fuß tut mir wirklich Leid. Aber wenn man sich über Kroatien auch nur ein Fitzelchen informiert, weiß man doch, dass man aufgrund der felsigen Küste und den vielen Seeigeln Badeschuhe tragen muss :/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!