Social Media Links

Wir bauen ein Haus: Need for Speed!

Sonntag, 9. Februar 2014

Die letzte Woche musste ich mich wirklich sehr viel ärgern und hatte zum Ende der Woche ein ziemliches Tief! Es ist wirklich schade, dass Handwerker in unserem Haus nach der Devise arbeiten, gehört mir nicht, also pass ich auch  nicht auf! Wenn man nach der Arbeit auf die Baustelle kommt und in jedem Zimmer ist ein riesiges Schlachtfeld vorfindet, nichts sauber gemacht ist und das Wasser 5 cm hoch steht, dann könnt Ihr Euch sicher vorstellen, dass ich nicht wirklich erfreut war. Ich denke mir dann immer, wenn ich auf meiner Arbeit auch so schlampig arbeiten würde, dann könnte ich mir gleich die Kündigung abholen. Zudem muss man wirklich alles doppelt und dreifach kontrollieren. Denn obwohl man gesagt hat wie man was haben möchte, wird es dann doch wieder anders gemacht... Aber naja, noch ein paar Tage und dann sind sie weg. Das nächste Problem ist unser Strom, Telefon und Internet Anschluss. Kabeldeutschland und Telekom halten es nicht für nötig auf eine Email oder Telefonat zu reagieren und uns eine Auskunft zu geben, welche Surf Geschwindigkeit bei uns vorhanden sein wird. Denn unser Nachbar gegenüber hat nur eine 2.000er Leitung. Meine Freundin, die ein paar 100m weiter wohnt hat eine 54.000er Leitung. Tja, jetzt können wir würfeln was wir bekommen?! Ich hoffe inständig, dass wir nächste Woche eine Antwort bekommen! Worüber ich mich total gefreut habe, dass unsere Küche wie versprochen geliefert wurde! Hach, ich würde sie am liebsten sofort aufbauen, aber da muss ich mich noch etwas gedulden. Zudem wurden auch die Fensterbänke für Innen und Außen geliefert! Es geht jetzt wirklich Schlag auf Schlag!


Mal wieder die Ikea unsicher gemacht und einen Großteil unseres Badezimmers und WCs gekauft.


Abmauerung für die Treppe im Dachgeschoss.


Die Mauer kommt natürlich noch höher. Auf der anderen Seite musste auch noch etwas abgemauert werden.


Die zwei Häuschen stehen doch wirklich wunderschön da oder?


Ich liebe den Ausblick von allen Seiten!


Teil I - Planung und Vorbereitung:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Bauplan Notar Kaufvertrag Grundstück Vermessung und Gemarkung Grunderwerbssteuer Finanzierung Statik Bauunternehmer Bauplan eingereicht, ging nicht durch die Freistellung. Abweichungsantrag gestellt. Heizung und Wasserinstallationen im Plan einzeichnet Halbseite Straßensperrung für Kran auf Gemeinde beantragt ✔ 

Teil II - Rohbau, Dach & Fenster:   *ABGESCHLOSSEN*
  • Dachdecker und Dachfenster vergeben Baustrom Elektrik vergeben Aushub Wasseranschluss für Bauwasser Dachstuhl vergeben Heizung und Sanitär vergeben Fundament und Bodenplatte Kellerschalung + Kellerbau Dickbeschichtung aufgetragen rosa Isolierplatten aufgeklebt Noppenbahn angebracht ums Haus herum Erdreich aufgefüllt und verdichtet Treppen schalen und gießen (Keller) teils Gerüst aufgestellt Fenster und Rollos vergeben Stützen aus Keller entfernt, Decke trägt jetzt von alleine Bodenplatte für Obergeschoss armieren und gießen (Erdgeschoss) Treppen schalen und gießen (Erdgeschoss) weiteren Teil des Gerüsts aufgebaut  Stützen aus Wohnhaus und  Garage entfernen Dachstuhl aufstellen Richtfest Fenster werden ausgemessen Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Keller) Baustelle geräumt (alle Dinge vom Bauunternehmen wurden abgeholt) Baustelle winterfest machen Anschlussraum verputzen und soweit fertig machen, dass Strom gelegt werden kann Satanlage aussuchen und besorgen, wird gleich beim Dachdecken befestigt Dachfenster eingebaut Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Erdgeschoss) erledigt Aufdachdämmung und Konterlattung drauf Fenster eingebaut Dachziegel aufs Dach gesteckt Zwischenwände im Obergeschoss ausgemauert Vorläufige Haustür eingebaut Schnäppchen Feuerschutztür (200€ auf 50€ reduziert) gekauft und eingebaut Betonstopfen mit Spezialkleber in Kellerwände geklebt Dach fertig gedeckt Schlitze schlagen, Leerrohre und Unterputzdosen eingipsen (Dachgeschoss)  Wäscheabwurfschacht vergrößern Zwerchhaus Dreiecke verkleiden, dämmen und Putzplatte befestigen  

Wir haben schon:
  • Küche kaufen, bei IKEA gibt bis zum 7.12.2013 20% auf Faktum Küchen!!!
  • Strom und Licht im Keller
  • Kabel gezogen und kompletten Strom im Keller verlegt
  • Lampen im Keller, Garage und Carport aufgehängt
  • Spitzdachboden Giebel verputzt und Fensterbretter gesetzt
  • Miniofen an Kamin angeschlossen 
  • Wasseranschluss ist im Haus
  • Fensterbretter für Innen wurden pünktlich geliefert
  • Ikea Küche wurde pünktlich angeliefert und bei Oma zwischengelagert
  • Alu Fensterbretter für Außen abgeholt
  • Lichtschächte montiert
  • Zugtreppen für Dachböden montiert
  • Im Keller Bitumen-Bahnen auslegen und verschweißen
  • Treppenabmauerungen im Dachgeschoss
  • Leitung zum Revisionsschacht ausgraben, damit noch eine Wasserleitung angeschlossen werden kann
Wir brauchen noch:
  • Stromkabel ziehen und Lampen, Schalter und Steckdosen anschließen (Erdgeschoss, Dachgeschoss, Garage zu 90% fertig)
  • Fensterbretter innen montieren
  • Stöße an den Filigrandecken im Keller verspachteln
  • Tür mit Rigipsplatte verkleiden
  • Treppenspots anscheichnen, Schlitze schlagen und Rohre verlegen 
  • Außenfensterbretter werden von Fensterfirma montiert
  • Wasserleitungen und Unterputzarbeiten
  • alles für die Innenputzarbeiten vorbereiten
  • Satanlage aufs Dach bauen und anschließen
  • Treppenbeleuchtung (bestellt und da, aber nochnicht eingebaut)
  • Fußbodenheizung
  • alle Zimmer fotografieren und so die Stromleitungen dokumentieren
  • Innenputzarbeiten  (können Mitte Februar anfangen)
  • Verteilerkästen anschließen
  • Innentüren aussuchen und anbieten lassen
  • Treppenbauer aussuchen
  • Haustelefon aussuchen
  • Abwurfrohr für Wäscheschacht besorgen
  • Kachelofen (Kachelofenbauer finden und Kachelofen planen lassen)
  • Bad-und Kloausstattung (Waschtische, Spiegelschrank, Armaturen gekauft, Rest folgt) ✘  
  • Telefon-, Strom- und Internetanschluss (warten auf Ausführung)
  • Estricharbeiten (haben einen Favoriten, brauchen aber noch überarbeitetes Angebot)
  • Rigipsplatten und Holzfaserplatten bestellen
  • Abfangmauer für Hofeinfahrt einbauen lassen
  • Ums Haus herum auffüllen und verdichten
  • Garten grob anlegen lassen und Terrasse abböschen
  • Kühlschrank und Spülmaschine ausgesucht (Beko), Backofen und Cerankochfeld brauchen wir noch
  • Abmauerungen im Flur (Dachgeschoss) machen (70%)
  • Rigipsplatten an Dachschrägen und Decke (Dachgeschoss) anbringen und verspachteln ✘ 


Yes! Die Info, dass die Küche kommt!
Auf Instagram habt Ihr mir ja schon ein bisschen Angst gemacht!


Aber alles hat 1A geklappt und die Küche wurde komplett am versprochenen Termin geliefert.


2 Tonnen Küche sind jetzt bei Oma zwischengelagert und wartet
darauf endlich an ihrem Bestimmungsort aufgebaut zu werden.


Unter Aufsicht unseres Bauhundes mussten der Bauherr....


... und auch die Baufrau fleißig graben und schippen, denn eine Wasserleitung wurde vergessen
 und musste nachträglich angeschlossen werden.


Eine Woche hats gedauert, aber jetzt sind wir endlich fertig.
Der komplette Keller ist jetzt mit Bitumen Schweißbahnen verlegt.


Die Schweißbahnen sollen verhindern, dass Feuchtigkeit durch
die Bodenplatte dringt und in den Estrich und Bodenbelag geht.


 Die ersten Fensterbretter sind gesetzt! Ich bin total zufrieden mit meiner Wahl!



Unsere Nachbarn sind schon etwas weiter und haben schon mit der
 Terrassen-und Gartengestaltung angefangen.
Bei uns soll es im Prinzip genauso werden, nur die Form etwas anders.


Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet
 

Kommentare :

  1. Meine Kollegin (selbst sogar auch Architektin) musste auch nur den Handwerkern hinter her laufen, die Außenwand war sogar mal falsch gemauert, die hatte das ganze Jahr auch nur Stress und ständig ging auf der Arbeit das Handy. Ich drück die Daumen, das die Mängelliste klein ausfällt. Euer Haus ist echt riesig, wenn ich mir in Frankfurt das Neubaugebiet anschaue, da werden nur Schuhschachteln gebaut.

    Liebe Grüße

    Jessy

    AntwortenLöschen
  2. Euer Haus ist so so so schön!
    Die Lage gefällt mir auch super, so schön ländlich :) ich hab meinen Freund leider noch nicht so weit bei meinen Eltern in den Ort zu ziehen.
    Das mit den Handwerkern ist super ärgerlich.
    Unser Vermieter lässt hier auch gerade eine Menge machen und wir können ihn fast täglich anrufen weil irgendwas nicht stimmt.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, um den Ärger mit den Handwerkern beneide ich euch ganz und gar nicht ;) Das ist echt supernervig!
    Was mich mal sehr interessieren würde, woher habt ihr denn das ganze Wissen, was da so alles gemacht werden muss? Ich hab davon ja gar keinen Plan und habe von vielem noch nicht einmal gehört :D :D Ihr macht ja so viel selbst und das find ich echt supi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ergibt sich irgendwie so nach und nach :) Und wir haben ja gott sei dank meine Eltern, die uns immer und zu jeder Zeit unterstützen!

      Löschen
  4. Wie ärgerlich mit den Handwerkern. Ich glaube ich würde das Ganze gar nicht nervlich aushalten und würde mich andauernd mit meinem Freund in die Haare bekommen. Wie klappt das bei euch, gibts da auch manchmal Ärger und Tränen oder läuft das alles rund? Ist bestimmt eine Belastungsprobe für die Beziehung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar gibt es mal ärger, aber nicht weil wir uns nicht einig sind, sondern weil die Handwerker wieder irgendwas versaut haben...
      Ja, ich bin dann auch froh, wenn wir langsam fertig werden ;)

      Löschen
  5. Toller Post! Dein Outfit find ich super!

    Mein Blog hat den Umzug zu Wordpress nun endlich geschafft, es würde mich interessieren was du von meinem neuen Design hältst! :)

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    Bloglovin' // Youtube // Facebook

    AntwortenLöschen
  6. Es sieht soooo schön aus! Und du siehst so klasse aus in deinem Blaumann :-) Kann mir das verdammt gut vorstellen, dass einen da echt der Schlag trifft. Da hab ich auch total Angst vor, wenn man baut, dass da gefuscht wird oder die Leute eben rücksichtslos sind. Man würd am liebsten jede Sekunde hintendran stehn. Und wenn ich deine Listen da seh. Sooo vieles an das man denken muss. Echt wahnsinn! Ich freu mich immer mehr drauf das Endergebnis zu sehen und freu mich, dass ihr gut vorwärts kommt! Dein Parka ist übrigens echt ein Traum!

    AntwortenLöschen
  7. hübsche jacke hast du da an :)

    http://gregoryxgregory.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ihr kommt ja gut voran ;)
    Und euer Haus wird traumhaft schön!

    Viele Grüße
    Fiona
    (www.worldwildfood.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
  9. Das Haus sieht echt toll aus und die Lage ist auch sehr schön. Ich zieh echt mein Hut vor so einem Schritt sich etwas eigenes aufzubauen brauch auch immer etwas Mut und ich wünsch euch echt viel Glück für eure gemeinsame Zukunft. Bin gespannt wie das Endergebnis wird.
    Darf ich fragen wie viel Quadratmeter Wohnfläche ihr dann habt?

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!