Social Media Links

Glühweinzucker

Samstag, 4. Januar 2014

Kurz vor Weihnachten habe ich noch einige Leckerein zum Verschenken hergestellt. Diesmal alles mit meinem Thermomix. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich noch viel mehr ausprobieren, Mensch. Aber ich bin immer noch total glücklich ihn gekauft zu haben. Es gibt jetzt also als kleine Serie meine ganzen DIY bzw. Rezepte und kleinen Köstlichkeiten. Los gehts mit dem Glühweinzucker. Man kann ein Glas Rotwein in der Mikrowelle warm machen und zwei Teelöffel einrühren und schon hat man Glühwein! Oder man rührt es in Tee oder warmen Apfelsaft. Aber auch zum Plätzchen oder Kuchen backen kann man den Glühweinzucker prima verwenden. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie super weihnachtlich der Zucker duftet! Da bekommt man gleich Lust auf ein paar Plätzchen und Glühwein. Ääähm ja, ich muss dann mal weg :D



Zutaten:
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Zimtstangen ( ca. 6 cm lang)
  • 1/2 Messerspitze oder 2-3 Nelken 
  • 1 Päckchen Orangschat
  • 1 Messerspitze oder halben Sternanis
  • 600 g braunen Zucker
Zubereitung:
Die Zimtstange und Vanilleschote im  Mixtopf für 20 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren. Anschließend die restlichen Zutaten dazu geben und nochmal 20 Sekunden auf Stufe 8 vermischen.
Für alle die keinen Thermomix haben, geht es sicherlich auch mit einem Mixer oder ihr arbeitet mit Pulver und vermengt alles per Hand in einer Schüssel.

TIPP: Man kann den Zucker auch in Zellophantüten abfüllen und mit einem Etikett versehen, auf dem Inhaltstoffe stehen und Zubereitungstipps.




Bloglovin  ||  Instagram  ||  Facebook  ||  YouTube  ||  Shop my Closet

Kommentare :

  1. Sehr schön! :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. oh eine schöne Idee.
    sowas brauch ich für nächste Weihnachten.

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich toll an, muss ich mal testen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das muss ich auch mal machen. Ich habe auch den Thermomix.
    Ich benutzte ihn echt täglich und bin so froh, dass ich ihn hae.
    liebe grüße, greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. oh wie süß. ich habe auch einen thermomix und liebe ihn genauso ♥

    AntwortenLöschen
  6. tolle idee...ich liebe diese diy-geschenke. danke für den tipp. zwar zu spät entdeckt für weihnachten, aber der winter kommt ja sicher noch, indem der glühwein wieder schmeckt ;)

    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  7. tolle Idee. Wir haben den Thermomix seit nun 3 Wochen. Ich fänd es super wenn du öfter mal Rezepte mit dem Thermomix posten würdest :)
    LG
    Maren

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!