Social Media Links

nu3 Die Nährstoffexperten

Freitag, 6. Dezember 2013

Nach einigen Wochen testen kann ich nun endlich berichten! Denn vor einiger Zeit durfte ich mir von nu3 einige Naturkosmetikprodukte aussuchen. Ich und mein Freund haben auf Herz und Nieren getestet. Fangen wir mal an. Ich mag Gesichtsmasken total gern, mache sie allerdings viel zu selten (vielleicht schon ein Vorsatz fürs Neue Jahr? Mehr Gesichtsmasken!), obwohl sie meiner Haut wirklich gut tun. Ich habe mich für eine DermaSel Med Totes Meer Maske entschieden, da ich immer noch mit sehr unreiner Haut kämpfe. Momentan bin ich sehr zufrieden, die Maske hat gute Arbeit geleistet und die Mitesser und Pickel gut ausgetrocknet, aber auch dank dem Balea Gesichtswasser, geht es meiner Haut jetzt wirklich gut. Mein Freund hat die DermaSel Med Totes Merr Körperlotion getestet, da er zu trockener und sehr empfindlicher Haut neigt, perfekt für Ihn. Sein Fazit fällt sehr positiv aus, die Lotion pflegt, lässt sich gut verteilen und zieht gut ein. Das Jojoba Pflegeöl habe ich eine Zeitlang getestet und es pflegt wirklich gut, allerdings müsste man 2-3 mal am Tag das Öl einmassieren und dafür hatte ich in den vergangen Wochen einfach keine Zeit. Ob das Öl aber wirklich gegen Cellulite bzw. Orangenhaut hilft bezweifle ich irgendwie. Von Burts and Bees habe ich schon viel gehört und ich musste mir den Burts and Bees Lipbalm einfach bestellen und ich wurde herbe enttäuscht. Er brennt so sehr auf den Lippen, dass ich ihn beim ersten Auftrag sofort wieder abwischen musste. Ich weiß nicht, ob ich da ein Montagsprodukt erwischt habe oder der Balm schlecht war, aber für mich ist der Lipbalm ein absoluter Flop! Ich bin echt enttäuscht...
Das Lavera Sensitive Shampoo habe ich 2-3 Mal benutzt, musste aber feststellen, dass es meine Haare iwie verknotet. Allerdings war meine Kopfhaut nach dem waschen wirklich beruhigt und nicht so rot und juckend wie sonst. Momentan benutze ich ein anderes Shampoo, aber vielleicht sollte ich dem Lavera noch eine Chance geben?
Habt Ihr schon mit dem einen oder anderen Produkt Erfahrungen? Das würde mich besonders bei dem Lipbalm und dem Shampoo interessieren.


Gesichtsmaske mit Salz aus dem Toten Meer gegen unreine Haut und für einen klaren, feineren Teint 

Milde, nährstoffreiche Körperpflege für empfindliche oder irritierte Haut mit natürlichen Feuchtigkeitsspendern und Salz aus dem Toten Meer  

Primavera Bio Jojoba Pflegeöl - 100 ml - 16,49 €
Hervorrage Straffung des Bindegewebes dank Massagen mit Jojobaöl 

Natürlicher Lippenbalsam mit Bienenwachs sowie Vitaminen und essentiellen Fettsäuren aus Sonnenblumen- und Kokosöl  
Mild pflegendes Shampoo mit Rosenessenz, Weizenextrakt, Calendula und Kamille aus biologischem Anbau für gesunden Glanz 

Kommentare :

  1. Ahhhh, Liebes - ich habe gerade sooo ein schlechtes Gewissen! Ich war dich hier schon länger nicht mehr besuchen zu meiner großen Schande und dann komme ich und was sehe ich: Alles neu hier!?
    Und soooo sooo schön - das passt so toll alles zusammen - fühle mich auf Anhieb wohl!

    Wie sieht es eigentlich aus-steht ein Christkindles-Besuch noch an dieses Jahr? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mensch, so lange warst du schon nicht mehr bei mir!
      schäm dich! :)
      ich hoffe wir bekommen es dieses jahr mal hin, dann könnten wir uns ja mal treffen?

      Löschen
    2. Oh das tue ich auch!

      Habe eben noch deinen Beitrag gelesen, wieso du im Moment einfach zu gar nichts kommst - Liebes! Das ist mehr als verständlich, ich kann dich so von Herzen verstehen, ich hüpfe (nein, renne) auch von einem zum nächsten, manchmal geht alles so schnell, dass ich manchmal innerlich die Küchenuhr anflehe, doch bitte kurz mal stehen zu bleiben. Man hat ein schlechtes Gewissen, weil man bei der einen nicht nachgefragt hat, die andere vergessen hat - und, verdammt, das und dies und jenes wollte man ja auch noch tun!
      Aber genau dann, muss man mal innerlich die Notbremse ziehen, sortieren und wie du schon sagst: Die die dich lieben wissen, wann du an deiner Grenze bist und können warten!
      Ich hatte auch so viel Stress die letzte Zeit, Vollzeitjob, Studium am Wochenende, Pferd, Blog, Wochenendbeziehung, Freunde, Familie - sprich Wahnsinn pur! Dann noch Abschlussklausuren und Sorgen bald gekündigt zu werden - ich fühle mich manchmal wie eine alte Frau oder wie betrunken, weil ich so vergesslich werde und mich oft nicht mehr an das erinnern kann, was mein Freund vor 5 Minuten gesagt hatte (wahrscheinlich, weil ich in Gedanken schon wieder ganz woanders war).

      Und du baust auch noch ein Haus. Gut, du baust es nicht alleine - aber ich kann mir vorstellen, wie schwer es auf Dauer ist, ständig Entscheidungen treffen zu müssen. Und es sind ja keine Entscheidungen im Sinne von "Schoko- oder Vanillecroissant" (da kann man ja im Notfall beide nehmen) und es ist nicht so dramatisch, sollte das Schokocroissant trocken und alt schmecken. Den neuen Boden kann man ja nicht mehr so ohne weiteres rausreißen...

      Bevor das hier noch ein richtiger Roman wird: Ich drücke dich mal ganz fest und wünsche dir, das alles so langsam Richtung Finale läuft (Immer dran denken: Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei)!

      Ich habe nun den Monat keine Uni und wäre bereit für eine Runde Glühwein oder sowas - dann stoßen wir einfach mal auf eine Minute Freizeit an! :-D

      Löschen
  2. Ich habe schön häufiger bei NU3 bestellt und war immer sehr zufrieden =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze zur Zeit das Repair Pflege Shampoo von Lavera mit Bio-Rose & Pflanzliches Keratin und ich bin begeistert. Bei noch keinem anderen Shampoo haben meine Haare so lange frisch ausgesehen und ich hab schon vieles gestestet. Nach drei Tagen gab es noch keine Spur von fettigem Haar. Außerdem waren meine Haare recht seidig und auch nicht verknotet. Allerdings verwende ich dieses auch nur für die Kopfhaut und an den Spitzen eine Haarkur. Das Shampoo kann ich auf jeden Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!