Social Media Links

Nivea Hair Academy - Das Blaue Wunder

Sonntag, 10. November 2013

Zum zweiten Mal durfte ich für und mit Nivea in Hamburg sein. Ich habe schon zig Fotos auf Instagram gepostet, aber ich möche Euch noch einen kleinen Erlebnisbericht dazu schreiben und erzählen, was wir so alles gemacht haben.

Die Posts zu meinem letzten Besuch in Hamburg findet Ihr HIER und HIER.


Um 5.00 Uhr klingelt der Wecker, es geht los. Fertig machen, noch ein paar Sachen in den Koffer packen und um kurz vor 6.00 Uhr meine Mama abholen. Denn, ich durfte meine "beste Freundin" mitnehmen und das ist meine Mama!
Um kurz vor 7.00 Uhr kamen wir am Flughafen Nürnberg an und um kurz nach 8.00 hob der Flieger Richtung Hamburg ab.


Der Flug war gut und alles lief wie geschmiert. Endlich konnte ich meinen neuen Koffer ausprobieren, er ist federleicht und hat echt ne super Größe für ein Wochenende.



Kaum gelandet, saßen wir auch schon im Taxi zu unserem Hotel. Leider regnete es in Strömen, aber dann haben wir eben erst mal ganz gemütlich ins Hotel eingecheckt.


Das Zimmer war schön und das Bett sehr bequem, allerdings fand ich es ganz schön frech, bei so einem Nobel Hotel wie dem Mariotte für WLAN nochmal extra zahlen zu müssen!


Outfitmäßig war ich lässig und leger unterwegs. Hauptsache bequem und warm. Den Tag haben wir in der Hamburger City mit shoppen verbracht. Gott sei Dank hat es zu regnen aufgehört und wir konnten gemütlicher bummeln.


Nach dem anstrengenden Tag, hatten wir um 18.00 Uhr im Nivea Haus einen Verwöhntermin und haben unser BLAUES WUNDER erlebt. Wir haben erst mal eine Ganzkörper-Massage bekommen und wurden dann an Füßen und Händen ganz dick mit Nivea Creme eingeschmiert und mit Handtüchern eingepackt, dann nochmal in eine dicke Decke und so durften wir entspannen und eine Weile ruhen.


Nach der Massage haben wir uns wie neu geboren gefühlt. Ich wäre am liebsten gleich ins Bett gekrabbelt und hätte geschlafen, aber es ging noch weiter für mich und meine Mama.


Da meine Mama am Sonntag Geburtstag hatte, habe ich uns beiden noch eine Gesichts-Behandlung geschenkt. JUGENDLICH, nennt sich diese und die Haut fühlt sich danach wie ein Babypopo an.
Beim letzten Nivea Event hat mich die absolut nette Vanessa behandelt. Zum Abschied habe ich ihr gesagt, dass ich auf jeden Fall wieder kommen werde! Das Widersehen war sooo schön und herzlich, als wären wir alte Freundinnen.


Es war genauso wie letztes Mal, absolut wunderbar und meine Mama und ich hätten nicht entspannter sein können. Wir durften sogar in den Doppel-Behandlungsraum und meine Mama fand es einfach fantastisch. Es ist soo Schade, dass es in Bayern kein NIVEA Haus gibt...
Nachdem wir gewaschen, gepeelt, gecremt und massiert waren, drückten wir unsere Nivea Expertinen nochmal ganz fest und bedankten uns für die schöne Zeit. Nach einem kleinen Snack und einem Spaziergang an der Altster sind wir in unser Bett gekrabbelt, denn wir mussten für den nächsten Tag fit sein...

Kommentare :

  1. 1x komplett entspannt zu sein ist bei deinem Hausbau-Marathon sicher eine wunderbare Abwechslung gewesen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das klingt echt toll! :) Da bekommt man doch sofort Lust auf einen Spa-Tag, überhaupt bei dem Wetter! :)

    Liebe Grüße Anna ♥

    countingsheepwithme.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. dir gehört mein neid...ich möchte auch mal hin ;) etwas spa und die tollen erfahrungen - ein träumchen.
    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Post :) ein Mutter-Tochter-Wochenende ist bei eurem Baustress bestimmt eine absolute Wohltat gewesen. Sei dir total gegönnt :)


    Viele Grüße elli :)

    AntwortenLöschen
  5. ui, anni. das hört sich aber gut an. da hatten du und deine ma bestimmt ein richtig erholsames wochenende. und wie süß, dass deine ma deine beste freundin ist. es ist schön, wenn man so einen guten bezug zur mama hat. das kennen wir auch :-)
    die entspannung konntest du bestimmt gerade gut gebrauchen, bei dem ganzen baustress, oder??
    du siehst auf jeden fall gut erholt aus. da haben die nivea-leute bestimmt gute arbeit geleistet.
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich liebe deinen Blog, du wirkst immer so herzlich und ungekünstelt :) Ich freu mich immer wieder ganz doll mit, wenn du was schönes erlebst. Ich hab übrigens letztes Jahr die schwarze Ledernietentasche bei dir gewonnen, und benutze sie natürlich immernoch & halte sie in Ehren ;) LG Roxy

    AntwortenLöschen
  7. @Bell Knopf oh ja, aber ich könnte so eine massage schon wieder gebrauchen! :D

    AntwortenLöschen
  8. @vreeni mänkedas nivea haus und die anwendungen sind sooo toll!

    AntwortenLöschen
  9. @fashionleaderandkitchenheroja, es hat sehr gut getan, mal etwas abschalten und ausspannen. aber jetzt gehts in den endspurt! :)

    AntwortenLöschen
  10. @RoxyOhhh, das ist total lieb von dir, vielen lieben dank! :*
    oh supi, das freut mich :)

    AntwortenLöschen
  11. awhhh wie schön, dass du deine Mami mitgenommen hast. Hab meien auch sooo lieb :D
    Und das tat bei dem ganzen Haus stress sicher mal gut!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Ich war ja auch schon desöfteren mal in Hamburg, aber leider wusste ich davon gar nichts, dass es ein Nivea Haus mit so tollen Angeboten gibt. Menno. Jetzt muss ich da natürlich nochmal hin, Hamburg ist eh super schön und dann noch solch tolle Angebote.. Deine Mami sieht übrigens super sympathisch aus, wie du eben!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!