Social Media Links

Meine Urlaubsvertretung: Regina von Eva goes to Rio

Sonntag, 30. Juni 2013

Während sich die liebe Anni zuhause wieder akklimatisiert und ihrem Sommerurlaub hinterhertrauert, habe ich noch einen letzten kleinen Vertretungspost für euch. Ich bin Regina von "eva goes to rio" und schreibe auf meinem Blog am liebsten über die Kleinigkeiten des Lebens und schöne Laster wie Mode und Dessert. Der Post ist der erste aus meiner neuen Text-Reihe "how to..." und bevor ich zu viel rede, wünsch ich euch viel Spaß beim Lesen!


Mädels, ihr wisst ja, wie das ist: Die anderen sind immer noch dünner, hübscher, charmanter. Und neben unseren Model-Freundinnen, die ihre langen Wimpern niemals zu tuschen brauchen, um Volumen vorzutäuschen, wirkt unser Full-Face-Make-Up wie Maskerade. Unsicherheit, Selbstbewusstsein und Selbstliebe sind ein anderes Thema, aber es gibt diese kleinen Tricks, die uns manchmal über den Tag retten können...

1. Bright LIPS

Es muss kein roter Lippenstift sein, aber eine Farbe, die knallt. Je nachdem, ob ihr ein warmer oder kalter Hauttyp seid, kann die richtige Farbe auf den Lippen einiges bewirken: Es lässt es die Haut viel klarer und ebenmäßiger erscheinen, die Zähne weiß strahlen und ermöglicht uns, die Lippenform zu korrigieren. Dünne Lippen sollten nicht in Schmollmünder ausarten, aber man kann hier und da ruhig ein wenig schummeln...:-) Mir geht es gar nicht darum, dass mich Männer sexy finden, sondern dass ich ganz selbstbewusst ein bisschen meine innere "femme fatale" nach außen kehren kann! Meistens halte ich das restliche Make-Up so minimal wie möglich, damit der Fokus auf den Lippen bleibt und ich mich nicht verkleidet fühle. Aber was so ein bisschen Farbe alles bewirken kann, ist unglaublich!


2. Perfect JEANS

Ob ihr nun eigentlich Kleidermädchen seid oder nicht: Jedes Mädchen braucht ein Paar perfekt sitzender Jeans. This is, what makes you feel like a million bucks!
Ich bin zwar schlank, habe aber ziemlich breite Hüften und einen ordentlichen Hintern. Egal, wie viel ich abnehme  - mein Po bleibt (deswegen lasse ich den Mist mit Diäten auch....) und seitdem ich das weiß, trage ich am allerliebsten Jeans. Ich bin ein Fan von den Curve Jeans von Levi's und trage selber die mittlere Passform Demi Curve. Egal ob ich lässig mit Boots, sommerlich in Sandalen oder edel auf Heels unterwegs bin, fühle ich mich in Jeans eigentlich immer angezogen und sexy. 


3. Nice UNDERWEAR

Da stimme ich unser aller Fashion-Ikone Carrie Bradshaw anstandslos zu: Wenn ich passende Unterwäsche trage, fühle ich mich, als hätte ich mein Leben tatsächlich irgendwie unter Kontrolle. Wenn unten drunter alles passt, nichts kneift und quetscht, fühle ich mich eine ganze Ecke wohler in meinem Körper. Auch wenn keiner meine teure Spitzenunterwäsche zu Gesicht bekommen sollte - es ist wie mit dem roten Lippenstift - ich fühle den Unterschied. Deswegen habe ich schon vor Monaten meine ganze "gemütliche" (ehem...) Wäsche mal entsorgt und decke mich seitdem nach und nach mit Unterwäsche ein, die 1. perfekt sitzt und 2. zusammen passt! :-)

4. Beautiful HANDS & FEET

Ach ja, wie beneide ich die Mädchen, deren Nägel auch ohne zusätzliche Vitamine wachsen, knochenhart sind und mit einer dünnen Schicht Klarlack aussehen wie frisch aus dem Salon. Nicht so bei mir - ich kämpfe, seit ich denken kann, mit brüchigen und trockenen Nägeln, die ohne Nagellack das nackte Grauen bei mir auslösen. Ich bin ein chronischer Beobachter von Händen und Füßen, weil ich mir einbilde, dass sich hier beweist, wer wirklich auf sich achtet und wer nur so tut. Ich spreche hier nicht zwingend von einer teuren Gelmaniküre, French Nails und medizinischen Fußbehandlungen. Schöne, weiche Hände und gepflegte Füße kosten vielleicht 30 Minuten Zeit pro Woche und sind jede einzelne davon wert! Ich benutze z.B. regelmäßig vorm Fernseher ein paar Tropfen Olivenöl, massiere meine Hände und Nagelhaut damit ein und merke am nächsten Tag sofort einen Unterschied. Oder ich trage im Sommer täglich nach dem Duschen eine reichhaltige Creme (gut sind auch extra Hornhautcremes von z.B. Hansaplast) auf meine Füße und ziehe dann Socken darüber, damit ich meine Bettwäsche nicht einsaue. Es sind nur ein paar leichte Griffe, die fester Bestandteil meiner Abendroutine sind, weil Hände - richtig - der Spiegel zur Seele sind!


5. An Honest SMILE

Ich habe es schon angedeutet, dass wir hier auf ein anderes Thema zusteuern, aber vorbeilaufen geht eben auch nicht. Der wichtigste Punkt ist ganz klar: Mädels, einfach locker lassen und entspannen! Charme kann man lernen, die richtige Attitüde auch. Nichts ist attraktiver und cooler, als eine Frau, die über sich selber lachen kann und das Leben nicht zu ernst nimmt. Sowas beginnt im Kopf und will gelernt sein, denn - wer hätte das gedacht - die wenigsten von uns werden so erzogen. Lasst eure Ängste und Befürchtungen mal ganz weit hinter euch und fühlt tief in euch hinein: Das Leben ist etwas GUTES, jeder von uns ist EINZIGARTIG und egal wie scheiße manche Tage sind, es kommen auch wieder BESSERE Zeiten! Wir meckern ja immer gerne, wenn die Dinge anders laufen, als wir es uns wünschen, aber vielleicht sollten wir uns stattdessen mal angewöhnen, zu jubeln, wenn alles gut ist! Alles ist so viel einfacher, wenn man sich selbst gegenüber ehrlich ist und sich hier und da mal ein kleines Lächeln abgewinnen kann. Das bringt unsere Hormone in Schwung, steckt Mitmenschen an und vertreibt blöde Gedanken. 

Kommentare :

  1. Mal wieder ein sehr sehr toller Post, liebe Regina :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder :))

    XOXO Sandl

    www.prizmah.blogspot.com
    www.bloglovin.com/prizmahfashionblog

    AntwortenLöschen
  3. Du hast einen Wahnsinnshintern :) eine weibliche Figur haben ist doch schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderbarer Post. Ich stimme dir in allen Punkten zu. Und beim letzten Punkt ganz besonders!
    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!