Social Media Links

Pollo con Risotto alla Rucola

Donnerstag, 29. November 2012

Die italienische Woche geht weiter mit dem Menü #3 Pollo con Risotto alla Rucola. Hört sich das nicht wie Musik in den Ohren an? Und genauso schmeckte es auch, wie eine kleine Symphonie! Auch hier hatte ich eine Premiere und zwar der Risotto! Ich dachte immer, es sei furchtbar kompliziert, aber das ist es kein bisschen! Im Gegenteil es geht einfach, schnell und schmeckt einfach göttlich! Eigentlich ist das Gericht wirklich total simpel, macht aber einiges her! Menü #1 und Menü #2 waren auch super lecker und ganz leicht zuzubereiten. Probiert es unbedingt aus und sagt mir wie es Euch gelungen ist.


Du brauchst für 2 Personen:
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 50g Kirschtomaten
  • 200g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75g Creme Fraiche
  • 50g Rucola
  • 40g Parmesan
  • 1 Brühwürfel
  • Butter, Olivenöl, Geflügelbrühe, Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit Butter anbraten, danach den Reis dazu geben und mit anschwitzen. Einen Brühwürfel in 600ml heißen Wasser auflösen und 2/3 zum Reis geben. Der Risotto sollte ständig gerührt werden, damit er nicht anbrennt. Wenn die Konsistenz zu dick wird, etwas Brühe aufgießen. Alles 20 Minuten einkochen lassen.
Währenddessen die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten etwa 6 Minuten scharf anbraten. Jetzt die gewaschenen Kirschtomaten zu den Hähnchenbrüsten geben und mit braten bis sie aufplatzen.
Nun das Risotto mit Parmesan und Creme Fraiche abschmecken und Salz und Pfeffer würzen. Den Rucola mit Balsamicoessig und Olivenöl anmachen und dazu servieren! Guten Appetit!




Denkt an mein Gewinnspiel, denn es läuft nur noch bis Freitag!!!


Kommentare :

  1. Das ist gut zu wissen!
    Ich hab zwar versucht die Größe anders einzustellen aber hab nix gefunden... wie macht man das denn?
    Essen sieht haaaammer lecker aus!
    Sollte ich mal nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echte lecker aus! Wir haben Hello Fresh auch getestet, wir waren begeistert.

    AntwortenLöschen
  3. Das Risotto sieht super lecker aus! Hatte auch mal testweise ein hello fresh-abo. Hatte aber leider ein paar Probleme bei der Abwicklung.

    AntwortenLöschen
  4. @Heizioh, was hat denn nicht geklappt? würde mich interessieren!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe deine Rezepte!:)
    Habe das heute nachgekocht - suuuuper lecker!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!