Social Media Links

Zucchini-Paprika Chutney

Mittwoch, 26. September 2012

Letzte Woche habe ich mich also daran gemacht Zucchini-Paprika Chutney zu kochen. Dieses Chutney ist einfach ein Allround Talent, denn man kann es kalt zu Gegrilltem essen, mit Hühnchen oder Pute
zu Reis oder als Ergänzung in einer leckeren Bolognese! Wirklich ideal, wenn es mal schnell gehen muss oder man keine Lust zu kochen hat. Außerdem ist so ein Glas Chutney ein tolles Geschenk oder Mitbringsel!


Was du brauchst:
  • 1 kg Zucchini
  • 1 kg Paprikaschoten
  • 500 g Zwiebeln
  • 1 L Tomatenketchup
  • ½ L Gewürzketchup
  • ¼ L Passierte Tomaten
  • ½ TL Tabasco
  • 2 TL Worcestersauce
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ¼ L Sonnenblumenöl
  • 2 TL Curry
  • 5 Knoblauchzehen
  • Rosmarin, Basilikum, Thymian, usw.
Zubereitung:
Zuerst einmal muss das ganze Gemüse in kleine Stücke geschnitten werden, ich nehme hierfür meinen Multischneider mitdem alles super schnell geht! Die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten, danach die Paprika- und die Zucchiniwürfel dazugeben und weiter an schwitzen lassen. Dann alle flüssigen Zutaten zugeben und Würzen. Jetzt alles eine gute halbe Stunde auf Mittlerer Stufe köcheln lassen und immer wieder gut umrühren. Bei den Twist-Off-Gläsern geht Ihr wie bei der Marmelade vor. In heißem Wasser sterilisieren und das noch heiße Chutney einfüllen, verschließen und zum Abkühlen auf den Kopf stellen. Fertig!
TIPP: Bei dunkler und kühler Lagerung ist das Chutney bis zu einem Jahr haltbar!







Kommentare :

  1. Yummy ... Sieht sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. That looks really good, I should try that some time!

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker!!! Das muss ich auch mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße DieDana von Knips Lust

    AntwortenLöschen
  4. sieht das super aus. sollte ich auch mal probieren. vorallem wenn man mal unter zeitdruck steht beim kochen kann man schnell so ein glas öffnen u nudeln abkochen. super idee!

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Paprika, Ich liebe Zucchini. Das muss ich also unbedingt mal nachmachen. Sicher gut für die ganz stressigen Tage, an denen die Zeit zum kochen fehlt

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich sehr gut aus und leckere Zutaten. Wie viele Gläser kommen dabei denn insgesamt raus? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Klingt richtig gut! Wieviele Gläser hat man denn dann davon?

    AntwortenLöschen
  8. Früher habe ich mir nie darüber Gedanken gemacht, was ich als kleines Mitbringsel mitbringe, ic habe dann entweder ein schönes Gesteck oder etwas von Leonardo gekauft, aber auf Dauer, ist es langweilig und nicht gerade einfallsreich. Mittlerweile - auch dank der vielzahl an kreativen Bloggern (so wie du:P) - verschenke ich mittlerweile Backmischungen aus dem Glas, MArmeladen... etc.. Dein Chutney ist auch eine super Idee!

    AntwortenLöschen
  9. @FluchmädchenKommt drauf an, in welche Gläser du das Chutney füllst! Ich habe 325ml - 440ml Gläser verwendet und habe ca 15 Gläser rausbekommen.

    AntwortenLöschen
  10. @AnonymKommt drauf an, in welche Gläser du das Chutney füllst! Ich habe 325ml - 440ml Gläser verwendet und habe ca 15 Gläser rausbekommen.

    AntwortenLöschen
  11. Werde ich Montag gleich mal probieren😋

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!