Social Media Links

Holunderlikör & Marmelade

Donnerstag, 20. September 2012

Da auf meiner täglichen Gassi-Route riesige und reife Holunderbüsche wachsen, habe ich einfach mal zum Gassi gehen zwei große Eimer, Handschuhe und eine Gartenschere mitgenommen und habe massig Holunder geerntet! Nach knapp 3 Stunden waren dann knapp 10 Kilo Holunderbeeren von den Stilen befreit und bereit zur Weiterverarbeitung! Daraus wurde dann massig Marmelade und Likör gemacht! Yamm!


Was du brauchst für Holundermarmelade:
  • 1 kg Holunder
  • 1 kg Gelierzucker 1:1
  • Twist-Off Gläser
Zubereitung:
Holunderbeerenzweige waschen und mit einer Gabel von den Zweigen abstreifen. In einen großen Topf geben und pürrieren, Zucker zugeben und alles gut verrühren, aufkochen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Während die Marmelade kocht die Twist-Off Gläser heiß auswaschen, um sie zu sterilisieren. Die heiße Marmelade in die Gläser füllen, verschließen und für ein paar Minuten auf den Kopf stellen, danach umdrehen und kalt werden lassen. Mit einem Etikett versehen. Fertig!
TIPP: Holunderflecken gehen nicht mehr oder nur sehr schlecht aus Klamotten raus, also Schürze und alte Sachen anziehen!


Was du brauchst für Holunderlikör:
  • 1 kg Holunder
  • 400 g Kandis oder Zucker
  • 700 ml Korn, Wodka oder Weinbrand
  • Flaschen mit breiten Hals, Gurkengläser 1,7 l
Zubereitung:
Holunder, Kandis/Zucker in ein Glasgefäß und mit Schnaps auffüllen. Das Glas gut verschließen und an einen warmen sonnigen Ort (Fensterbank) stellen und dort 6-9 Monate reifen lassen. Nach der Reifezeit alles durch einen feinen Sieb filtrieren und in die ausgewaschenen Kornflaschen zurück füllen. Fertig!

Kommentare :

  1. Lecker! Ich liebe Holunder, das kann ich mir als Marmelade gut vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich finde das echt klasse mit dem selbstgemachten holunder!
    super. ich habs dieses jahr mit unseren zwetschgen gemacht :)
    ganz liebe grüße
    maren anita

    neon givaway:
    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer wieder erstaunt, was für eine TOP Hasufrau du bist :)
    Hoffentlich werde ich das auch mal ... bin jedes Mal neidisch, wenn ich deine Leckereien sehe :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Likör hört sich interessant an. Aber ich bin immer so ein ungeduldiger Mensch und monatelang warten macht mich sicher irre :D

    AntwortenLöschen
  5. wundervoller blog!
    mach doch bei meiner blogvorstellung mit!!
    ich würde mich freuen :)
    http://littlewonders-blog.blogspot.de/2012/08/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!