Social Media Links

Sunglasses

Sonntag, 3. Juni 2012

Na, wie viele Sonnenbrillen habt Ihr zu Hause so rumliegen? Auch zu viele? Ich habe heute mal meine Kollektion gesäubert und für Euch fotografiert. Es lässt sich erkennen, dass ich Pilotenbrillen und Sonnenbrillen im Wayfarer Stil bevorzuge. Ich finde die beiden Arten stehen mir einfach am Besten und sind für mich die klassische Form. Meine Lieblingsbrille ist momentan ein Wayfarer von My Accessoires, sie ist federleicht und total angenehm zu tragen. Ich hätte allerdings gerne schon lange eine echte RayBan Wayfarer. Aber solche Designerbrillen sind eben um ein vielfaches teuerer als bei H&M, NYer & Co. Da überlegt man sich lieber Zweimal, ob man sich eine so kostspieliege Sonnenbrille zulegt! Falls man die Brille ruiniert oder sie geklaut wird, sind gleich mal 100-150 Euro futsch, da setzt man sich doch lieber auf seine 5,95 Euro H&M Sonnenbrille oder lässt sie mal aus versehen irgendwo lieben, oder?
Was sind Eure Sonnenbrillen Favoriten und sollte ich mir eine RayBan Wayfarer zulegen und wenn ja welches Model?

 oben: H&M | unten: NYer

  oben: NYer | unten: H&M

  oben: C&A | unten: Terra Nova

  oben: NYer | unten: No Name

  oben: My Accessoires | unten: Takko

oben: Italien | unten: H&M

Kommentare :

  1. Ich finde die Pilotensonnenbrillen total schick, aber das sieht an mir total bescheuert aus :D WayFarer sind definitiv meine Favoriten. Ich habe mir letzte Woche auch endlich eine von RayBan gekauft und werde sie hüten wie meinen Augapfel ;)
    Ansonsten habe ich hier nur noch eine von H&M im Butterfly Stil liegen.

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    ich glaube, auf diese Fragestellung wird es keine einheitliche Antwort geben. Genauso geht es nämlich um Kleidung, Schuhe und Make-up: kaufe ich nun die Marke für viel Geld und habe dafür (hoffentlich / vermeintlich) Qualität für lange Zeit oder gebe ich lieber weniger Geld für NoName aus, kann mir dafür aber mehr leisten.

    Ich bin ganz klar in allen Bereichen der Meinung, dass es nicht immer die teure Marke sein muss. Ich kaufe dann lieber bei H&M eine Sonnenbrille und dann dafür drei verschiedene, bei denen es dann auch im nächsten Sommer nicht weh tut, wenn man sich drauf setzt oder man sie einfach vom Design nicht mehr mag.

    Denn schon viel zu oft wurde ich von teuren Marken total enttäuscht und fragte mich: "Moment, warum schreien denn alle Marken-Feteschisten, dass das ja sooooooooo qualitativ hochwertig sei???" Kleine Kostprobe, auch wenn es vom Thema Sonnenbrille abweicht?

    Lacoste Turnschuhe die genauso stinken wie Deichmann Schuhe, Esprit und Hilfiger Oberteile die nach dem Waschen kleine Löcher haben (kleine Exkursion am Rande: Esprit und Takko produzieren teilweise in den gleichen Fabriken. Finden wir also in einer Kollektion ein gelbes T-Shirt bei EDC und bei Takko, so kann es sehr gut sein, dass es aus dem gleichen Stoff gemacht wird. Nur wird es dann von den indischen Näherinnen einmal nach den Schnittmustern von EDC und ein mal von Takko verarbeitet..), ein teures Kleid von Blend She bei dem der einzige Knopf beim 1. Tragen abflog, komplett überteuerte G-Star Raw Jeans, die bei der Stiftung Warentest keine Glanzleistung ablieferte bzw. Catrice Nagellacke für 3€ aber toller Haltbarkeit, Essence-Lidschattenpinsel von hervorragender Qualität...

    Ich denke, es wird klar, wie meine Meinung dazu ist ;)

    Natürlich habe ich auch einige Marken (sonst wäre ja oben die Auflistung totaler Quatsch) aber die Stücke kaufte ich mir dann nur, weil mich das Aussehen überzeugt hat und nicht die "ach so tolle Qualität". Ich hab mir eine Pilotenbrille bei DM gekauft - deshalb würde ich jetzt nicht auf die Idee kommen mir eine Ray Ban zu kaufen. Als Studentin!

    In diesem Sinne,
    alles Liebe!

    Mercedes-Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe genau eine H&M Brille und eine vom Flohmarkt in Amsterdam, beide so gut wie ungetragen.
    Vor einem Jahr habe ich mir, nach einem Jahr überlegen, eine RayBan zugelegt.
    Das Modell Clubmaster und die trage ich wirklich an jedem sonnigen Tag.
    Passt perfekt und man merkt wie qualitativ hochwertig die Gläser sind und es ist die einzige die mir wirklich 100%ig steht.
    Also für mich hat sich die Anschaffung gelohnt, würde ich jederzeit wieder kaufen (mein Freund übrigens auch).
    Wegen Modell kann ich dir jetzt zu keinem raten, aber wenn du diese Pilotenbrillen am liebsten hast dann würd ich auch eine in der Art nehmen.
    Probier doch im Geschäft mal welche, so findest du am besten deinen Favourit.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. also ich hab bloß zwei sonnenbrillen :D eine wayfahrer i mint von h&m und eine goldene pilotenbrille von ray ban :D

    AntwortenLöschen
  6. also ich mag die Ray Ban Sonnenbrillen schon, nur schade das sie jeder hat! :/

    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Mir ist bisher glücklicherweise weder eine Sonnenbrille kaputt gegangen noch hab ich eine vergessen, vielleicht weil ich meist teurere habe?! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss gerade sehr darüber lächeln, dass du von jedem Modell zwei Varianten in deiner Sammlung hast! :D Ich habe auch einige Plastik-Sonnenbrille, seit kurzem aber auch meine erste richtig teure Sonnenbrille von Ray-ban. Welches meine Lieblingsform ist kannst du in meinem aktuellen Blogpost sehen, die Clubmaster. :)

    AntwortenLöschen
  9. Wie viele Sonnenbrillen :O
    Ich habe nicht mal eine meine letzten beiden sind mir kaputt gegangen...

    Hmm und zu der echten würde ich sagen wenn du sie haben möchtest und gut auf deine Sachen aufpasst und dir generell nichts kaputt bzw verloren geht dann gönn sie dir doch?!

    Grüße

    http://dream-and-glamour.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. @AnonymJa, da hast du wirklich mit allem Recht! Unterschreib ich so! :)

    AntwortenLöschen
  11. @Sommermädchen Das mit dem Sonnenschutz stimmt, da kann man bei den billigen Modellen nicht sicher sein. Ich werde mir auf jeden Fall mal ein paar Modelle anschauen! :)

    AntwortenLöschen
  12. @CocoIch hab auch nochnie ne Brille kaputt gemacht, aber man weiß ja nie ;)
    eine wurde mir mal kaputt gemacht, hat zwar nur nen Euro gekostet, aber war meine Lieblingsbrille! :(

    AntwortenLöschen
  13. @RauschgiftengelHab deinen Post schon gesehen! :) Aber die Brille würde mir glaub ich nicht stehen!
    Ja stimmt, ist mir beim fotografieren auch aufgefallen :D

    AntwortenLöschen
  14. sonnenbrillen gehören jedes jahr zu einem pflichtkauf, weil ich immer welche ruiniere, etc. :(

    zu den schriftarten: die beiden normalen aus dem post habe ich gekauft um viel geld (...) für das neue layout. ich lade sonst aber alle von dafont runter, da gibts so viele :)

    AntwortenLöschen
  15. Also ich persönlich habe auch unzählige Sonnenbrillen in verschiedenen Formen aber seitdem ich meine Ray-Ban Aviator habe, trage ich kaum noch eine andere. (Ausnahmen sind hier Beachvolleyball oder dergleichen, wo sie mir zu schade für ist und auch ungeeignet.)

    Nun zur Qualität: Das Problem bzw. die Unterscheidung von Gläsern und Marken- und Nichtmarkenbrillen liegt am UV-Schutz und am CE-Zeichen. Die Markenbrillen, die diese "Daten" auf den Bügeln zu stehen haben bzw. nachzulesen sind, schützen die Augen bzw. das Augenlicht auch wirklich vor der Sonneneinstrahlung und Reflektion von Licht, d.h. die Pupillen verengen sich.
    Bei Brillen, die zwar auch dunkle Gläser haben aber keinen oder geringen UV-Schutz beitzen, schaden sie eher den Augen, da sich hier die Pupillen nicht verengen und so das gefährliche Licht in die Augen (auf die Netzhaut etc.) eindringen kann. Je größer die Gläser und breiter die Bügel umso besser ist das auch zusätzlich.

    Das klingt jetzt fast als wäre ich ein Sonnenbrillenverkäufer ;) Bin ich aber nicht :)
    Ich habe mich nur irgendwann mit dem Thema beschäftigt und dann Preis und Leistung abgewogen. Schließlich möchte man seine Augen ja sein ganzes Leben lang benutzen und sollte sie dementsprechend schützen.
    Ich vergleiche das auch gerne mit Sonnenschutz (eincremen), da man ja hier auch die Wahl hat seine Haut eher zu schützen und zu pflegen um später nicht Hautkrebs zubekommen, Pigmentpflecke oder sonstige Schäden, die man an der Oberfläche nicht entdeckt.

    In diesem Sinne: es ist wirklich sinnvoll sich mit guten sonnenschützenden Gläsern und demzufolge Brillen zu beschäftigen und auch solche zu kaufen. Welches Modell es ist und welche Marke ist dann jedem selbstüberlassen.

    Einen schönen Sonntag euch noch und auf dass die Sonne bald wieder scheint!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Wow sind das viele und dann noch so schöne *_* Ich habe gerade mal zwei und die mag ich nichtmal besonders xD Diesen Sommer (sofern er denn kommt..) muss ich mir unbedingt eine ordentliche zulegen! Derzeit mag ich am liebsten diese im Stil deiner ersten

    AntwortenLöschen
  17. @SteffiDanke für diesen ausführlichen Bericht! :)

    AntwortenLöschen
  18. Statt dem vielen Plastikmüll am besten eine richtige & klassische Sonnenbrille kaufen. Vielleicht auch mit vernünftigen Gläsern. Denn keine einzige Sonnenbrille von oben schützt deine Augen im geringsten.

    AntwortenLöschen
  19. ohhh ja. mir stehen auch am besten pilotenbrillen und ray ben brillen. da reichen mir auch immer die billigbrillen für 5 €. habe mir noch nie eine teuere sonnenbrille geholt. lohnt sich für mich einfach nicht. ;)

    AntwortenLöschen
  20. Wow, richtig schöne sonnenbrillen :)

    http://theadorabletwo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Also so viele wie du habe ich bestimmt nicht :D Aber ich liebe jede einzelne! Und dieses Jahr werde ich mir auch endlich eine Ray Ban zulegen :)

    xx Jasmin

    AntwortenLöschen
  22. Liebes, du hast aber ganz schön viele! :)
    Ich hab letztens mal meine "Sammlung" beim Umzug gefunden und mir gedacht: Was wollte ich denn damit? :P

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe auch super viele Sonnenbrillen und ich freue mich auch jedes mal wieder, wenn ich meine Auswahl sehe :)

    AntwortenLöschen
  24. Ich selber habe nur Ray Bans, sei es ne Sunnie oder als normale Brille. Sie haben einfach eine sehr gute Qualität für das Geld und halten ewig.
    Klar verloren machen kann man die immer, aber ich gucke meist zweimal nach den Brillen, eben weil sie so teuer war - grade als Brillenträger mit speziellen Gläsern!

    AntwortenLöschen
  25. Kleine Frage zum Thema, wie bewahrst du deine Brillen auf? Hast du irgendeine witzige Idee damit man die Brillen auch bewundern kann? Meine liegen in einer Schachtel, ziemlich undekorativ. Danke!

    AntwortenLöschen
  26. @weberinIch habe alle Brillen in einer Schutzhülle und in einem Ikea Karton, allerdings möchte ich sie auch sehen und dann aussuchen, welche ich aufsetze!
    Deswegen werde ich wohl in meinem Schrank ein Fach für die Sonnenbrillen einrichten! :)

    AntwortenLöschen
  27. Ein absolut informativer und schöner Blog!
    Würde mich freuen wenn Du ebenso mein Blog verfolgst.
    http://fashionreflects.wordpress.com
    Fashionreflects teilt kurz, informativ und eigenständig die Nachrichten aus der Modebranche.
    Dies verbunden mit dem Lifestyle der Fashion-Szene.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf

    AntwortenLöschen
  28. @fashionreflectsVielen lieben Dank! :)
    Ich werde auf deinem Blog sicher mal vorbei gucken!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!