Social Media Links

Gefüllte Pfannkuchen mit Aprikosen-Orangen Soße

Sonntag, 22. April 2012

Ich hätte nie gedacht, dass man aus Resten so ein tolles Gericht zaubern kann, aber mit ein bisschen Kreativität geht alles! Ich hatte einen Rest Mascarpone, Frischkäse, Aprikosen, ein paar Eier, Orangen und richtige Lust auf Pfannkuchen!
Nach ein bisschen hin und her überlegen habe ich dann einfach drauf losgekocht und erst einmal Pfannkuchen gebacken, bzw. den Teig angerührt.


Zutaten für ca. 10 Pfannkuchen :
  • 200 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • 3 große Eier 
  • Butterschmalz zum ausbacken
 für süße Pfannkuchen zusätzlich:
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Eier, Milch und Salz verrühren und nach und nach das Mehl unterheben. Wenn euch der Teig zu dick ist könnt Ihr natürlich noch Milch zugeben. Für super lockere und fluffige Pfannkuchen gebt Ihr Mineralwasser hinzu und lasst den Teig 20 Minuten ruhen. Währendessen könnt Ihr die Füllung der Pfannkuchen zubereiten.

Zutaten für die Füllung:
  •  300g Frischkäse oder Quark
  • 125g Mascarpone
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • Nach Belieben Rosinen, Nüsse, Schokotropfen, usw.
Alle Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren, abschmecken und kalt stellen.

Zutaten für die Soße:
  • Aprikosen oder jedes andere Obst
  • Orangensaft oder jeden anderen Saft
  • etwas Speisestärke
Ich hatte noch Orange und habe deswegen den Saft ausgepresset und verwendet, natürlich kann man aber jeden anderen Saft nehmen, bzw. den Sirup oder Saft der Dosenfrüchte. Saft und Früchte in einen kleinen Topf geben und  aufkochen lassen, falls die Soße nicht richtig bindet einfach Speisestärke, wie auf der Packung beschrieben anrühren und untergeben. Nochmal aufkochen lassen und fertig. Wenn Ihr ein Mus möchtet, dann einfach die Früchte zerdrücken oder pürrieren.

Wenn Ihr die Pfannkuchen ausgebacken habt, gebt Ihr einen Klecks der Füllung auf den Pfannkuchen und verteilt alles gut. Dann wird der Pfannkuchen aufgerollt und in eine Auflaufform gegeben. Wenn Ihr sicher gehen möchtet, dass die Pfannkuchen nicht anbacken, dann fettet die Form einfach aus. 
Jetzt rollt Ihr alle Pfannkuchen mit der Masse ein und legt die Form aus. Ich habe zwei Lagen á 4 Pfannkuchen gemacht. In die Schüssel mit der Füllung gebt Ihr jetzt etwas Sahne oder Milch und verrührt die Reste der Füllung damit, diese Flüssigkeit gebt Ihr jetzt über die Pfannkuchen. Alles mit Puderzucker bestäuben - so werden die Pfannkuchen lecker knusprig - und für 15-20 Minuten bei 180°C in den Backofen.
Guten Appetit!








Kommentare :

  1. Hmmm...jetzt habe ich richtig Lust auf Pfannkuchen bekommen. Vielleicht zaubere ich gleich auch noch welche. :) Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  2. Mmh...das sieht sehr, sehr lecker aus! Yummiiiii

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, da bekomme ich richtig Appetit, ich hab noch nicht gefrühstückt...

    AntwortenLöschen
  4. lecker ;-) hast du noch einen übrig?!

    AntwortenLöschen
  5. ich lieeebe Pfannkuchen und das sieht ja mal sehr lecker aus, hab ich zuvor noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
  6. maaaanooo du machst einen echt neidisch, mit deinem leckeren Essen :D

    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Woahhh wie lecker sieht das denn aus :) Yammi

    AntwortenLöschen
  8. mmhhhh leckerrrrrrrrrr :D morgen werde ich mir die wohl machen müssen!!

    AntwortenLöschen
  9. mhm das sieht echt unglaublich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Pfannkuchen!! Mache den Teig auch immer mit ein bisschen Mineralwasser, wird dann gleich viel luftiger!

    Sieht so lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  11. oh gott sehen die lecker aus!
    ich liebe es rezepte von deinem blog nach zu machen:-) weiter so♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Aprikosen und Pfannkuchen. Das beides zusammen kann nur gut schmecken :)
    Sieht toll aus.
    le cours des choses

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt kommt mir gerade DIE Idee =) Habe heute Ingwer Marmelade gekauft und das schmekt sicherlich auch sehr genial =) *g*
    Deine schaun auch echt gut aus ;)

    Lg, Lilli

    http://lillicious-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Wenn ich die sehe, denk ich daran, dass ich unbedingt wieder Apfelpfannekuchen machen muss.. die sehen echt lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  15. Ok, ich werde heute Nachmittag direkt Eier kaufen und mich dann an die Pfannkuchen machen. Mir läuft ja regelrecht das Wasser im Mund zusammen =0)
    Viele Grüße, Scrapbella ...die passende Geschenkidee!
    www.scrapbella.com

    AntwortenLöschen
  16. Uh- das sieht superlecker aus... Muss ich demnächst mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  17. Oh mann, das sieht ja mega lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren ☺

    Kathi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!