Social Media Links

Tipps gegen den Kater

Samstag, 31. Dezember 2011

Ich darf es euch einfach nicht vorenthalten! Gerade auf GMX.de entdeckt und für sehr gut befunden!

 

Tipps für die Partynacht


1. Fett Essen?
Auf leeren Magen Alkohol zu trinken, sollte man vermeiden. Doch es ist ein Mythos, dass man durch eine reichhaltige Mahlzeit vor dem Feiern weniger betrunken wird. Zwar verlangsamt fettes Essen die Aufnahme des Alkohols in den Blutkreislauf. Doch seine Wirkung setzt dadurch nur verzögert ein, nicht etwa weniger heftig.  

2. Zu hellen alkoholischen Getränken greifen
Auf dunkle Getränke wie Rotwein, Rum oder Whisky sollte man verzichten, wenn man einen Brummschädel vermeiden möchte. Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass dunkle Alkoholika einen schlimmeren Kater verursachen als helle.

3. Zwischendurch Wasser trinken
Am besten trinkt man nach jedem Glas Alkohol ein Glas Wasser. Dadurch wird dem alkoholbedingten Flüssigkeitsverlust vorgebeugt, der eine der Hauptursachen für Katerstimmung ist.


4. Nicht wild durcheinander trinken
Blickt man einem feucht-fröhlichen Abend entgegen, sollte man sich idealerweise für ein Getränk entscheiden. Verschiedene Alkoholsorten enthalten laut "netdoktor.de" neben Ethanol auch giftige Fuselalkohole. Je stärker diese gemischt werden, desto größer der Brummschädel am nächsten Morgen.
5. Magnesium einnehmen 
Magnesium hilft nicht nur bei Muskelkater, sondern auch gegen den Hangover. Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit. Gleichzeitig wird dabei Magnesium ausgeschieden. Kopfschmerzen sind die Folge. Pochenden Schläfen kann man aber vorbeugen, indem man - idealerweise vor dem Zubettgehen - Magnesium in Tabletten- oder Pulverform einnimmt.

6. Aspirin schlucken 
Auch eine Kopfschmerztablette vor dem Einschlafen kann gegen Kopfweh und Co. Wunder wirken. Achten Sie jedoch darauf, dass diese den Wirkstoff Acetylsalicylsäure enthält. Tabletten, die auf Paracetamol basieren, belasten die Leber zusätzlich, da ihr Wirkstoff in der Leber abgebaut wird.

 


Tipps für den nächsten Morgen


7. Viel trinken
Wasser ist das A und O, um den Körper nach durchzechten Nächten wieder auf Trab zu bringen. Der Flüssigkeitshaushalt kommt dadurch schneller wieder ins Gleichgewicht. Für empfindliche Mägen sind kohlensäurearmes Mineralwasser oder lauwarmer, mit Honig gesüßter Tee (Fructose fördert den Alkoholabbau) zu empfehlen. Um Mineralstoffe nachzutanken, eignet sich auch verdünnter Fruchtsaft.

8. Salzig frühstücken
Um dem flauen Gefühl am nächsten Morgen den Garaus zu machen, sollten Sie auf salzige Speisen zurückgreifen. Sie versorgen den Körper mit Mineralstoffen, die durch den alkoholbedingten Flüssigkeitsabbau ausgeschieden wurden. Als Katerhelfer haben sich Rollmops oder saure Gurken bewährt. Auch Hühnerbrühe kann Wunder wirken: Der Flüssigkeits- und Mineralstoffmangel des Körpers wird dadurch ausgeglichen. 


9. Auf Kaffee verzichten
Zum optimalen Katerfrühstück gehört Kaffee nicht dazu. Er entzieht dem Körper zusätzliche Flüssigkeit und führt nach einer durchfeierten Nacht oft zu heftigem Herzpochen. Ignorieren sollten Sie auch den Tipp, den Morgen mit demjenigen alkoholischen Getränk zu beginnen, mit dem Sie abends zuvor aufgehört haben. Ihr Körper muss den Alkohol zunächst abbauen und wird durch neuerliche Alkoholaufnahme nur überfordert.

10. Sauerstoff tanken
Auch wenn es schwer fällt: Quälen Sie sich auch mit Kater aus dem Haus. Bewegung an der frischen Luft bringt den Kreislauf auf Trab und kann auch Kopfschmerzen vertreiben. Auf Anstrengung sollten Sie jedoch verzichten. Besser ist moderate Bewegung wie Spazieren gehen oder Radfahren.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/gesundheit/ernaehrung/128l4sg-die-besten-tipps-gegen-kater#.A1000146

Kommentare :

  1. Danke für die schönen Tipps, kann ich heute abend bestimmt gebrauchen (: guten Rutsch <3

    AntwortenLöschen
  2. du bist ja süß.
    aber ich werde heute definitiv nüchtern bleiben.
    und dabei laufe ich nur 100m bis zur party -.-

    ich wünsch dir einen guten rutsch,süße.
    liebste grüße
    bis zwanzigzwölf (ist ja schon bald) hehe

    AntwortenLöschen
  3. Sehr coole Tipps ! Hätte ich die bloß schon gestern gelesen =) Hoffe du hattest einen schönen Abend und bist gut rein gerutscht

    Grüße Lu

    AntwortenLöschen
  4. hätt ich mir die tipps mal vorher durchgelesen, haha.
    aber trotzdem gute tipps

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch!
Bei Fragen, Lob, Kritik und Anregungen schreibt mir gerne
eine Nachricht oder kontaktiert mich per Email unter
fashionkitchen@gmx.de.

Beleidigende Kommentare oder Anfeindungen werden umgehend gelöscht!